plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

29 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 Acer japonicum aureum 06.11.2001 (12:25 Uhr) Peter
Laut Beschreibung sollen sich die Blätter eines japanischen Goldahorns im Herbst orange färben. Meine hat aber folgendes getan:
Die Blätter fingen gerade an, sich zu verfärben, als sie am Baum vertockneten, aber alle samt am Baum hängenblieben - bis jetzt noch. Ist das normal oder gibt es eine Krankheit, die sowas verursacht?
 Re: Acer japonicum aureum 12.11.2001 (12:43 Uhr) Peter Quabeck
> Laut Beschreibung sollen sich die Blätter eines
> japanischen Goldahorns im Herbst orange färben. Meine hat
> aber folgendes getan:
> Die Blätter fingen gerade an, sich zu verfärben, als sie
> am Baum vertockneten, aber alle samt am Baum
> hängenblieben - bis jetzt noch. Ist das normal oder gibt
> es eine Krankheit, die sowas verursacht?
Hallo,

eine Nachfrage. Hängen die Blätter fest am Ast, oder sind einige Blätter
wie an kleinen sehr feinen Fäden zwischen den Ästen hängen geblieben?

Gruß

Peter
 Re: Acer japonicum aureum 12.11.2001 (18:36 Uhr) Peter
> > Laut Beschreibung sollen sich die Blätter eines
> > japanischen Goldahorns im Herbst orange färben. Meine hat
> > aber folgendes getan:
> > Die Blätter fingen gerade an, sich zu verfärben, als sie
> > am Baum vertockneten, aber alle samt am Baum
> > hängenblieben - bis jetzt noch. Ist das normal oder gibt
> > es eine Krankheit, die sowas verursacht?
> Hallo,
>
> eine Nachfrage. Hängen die Blätter fest am Ast, oder sind
> einige Blätter
> wie an kleinen sehr feinen Fäden zwischen den Ästen
> hängen geblieben?
>
> Gruß
>
> Peter

Die Blätter hängen fest an den neuen Knospen - auch jetzt noch. Manche lassen sich leicht entfernen, andere hängen fester. Du sprichst wahrscheinlich auf Spinnmilben an? Die sind es - glaube ich - nicht.
 Re: Acer japonicum aureum 27.11.2001 (14:06 Uhr) Peter Quabeck
> > > Laut Beschreibung sollen sich die Blätter eines
> > > japanischen Goldahorns im Herbst orange färben. Meine hat
> > > aber folgendes getan:
> > > Die Blätter fingen gerade an, sich zu verfärben, als sie
> > > am Baum vertockneten, aber alle samt am Baum
> > > hängenblieben - bis jetzt noch. Ist das normal oder gibt
> > > es eine Krankheit, die sowas verursacht?
> > Hallo,
> >
> > eine Nachfrage. Hängen die Blätter fest am Ast, oder sind
> > einige Blätter
> > wie an kleinen sehr feinen Fäden zwischen den Ästen
> > hängen geblieben?
> >
> > Gruß
> >
> > Peter
>
> Die Blätter hängen fest an den neuen Knospen - auch jetzt
> noch. Manche lassen sich leicht entfernen, andere hängen
> fester. Du sprichst wahrscheinlich auf Spinnmilben an?
> Die sind es - glaube ich - nicht.
Hallo,

ja ich hab zuerst auf Spinnmilben getippt. Dann dürfte es folgenden Grund haben.
Die Herbstfärbung wird nur dann optimal, wenn der Baum vorher ausreichend gedüngt
und richtig gegossen wird. Eine Störung im Wasserhaushalt kann dies verursachen.
Das ausreichende Düngen ist insofern wichtig, damit sich genügend Farnstoffe bilden
können.
Anmerkung: Warum färben sich im Herbst die Blätter bunt
Antwort: Das Chlorophyll im Blatt stirbt ab und die sonst kaum sichtbaren
Farbstoffe (rote-gelb) werden dann sichtbar. Die Sommerfärbung in grün ist daher praktisch
eine Überlagerung der Farbstoffe im Blatt.

Gruß

Peter v. Bonsaiweb.de [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar]

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.