plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

23 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 anfänger mit fragen 12.07.2004 (00:49 Uhr) broadwinn
hoffentlich könnt ihr mir helfen

also ich hatte schon öfter eine serissa foetida (junischnee)
leider wird sie bei mir immer kaputt:(

ich hab mir aber jez ein buch gekauft und würde mir morgen gerne wieder einen bonsai kaufen

also mein bonsai wird de ganze zeit im zimmer bei hellen licht stehen
ca 20 grad

is das für eine serissa ok ?
wenn nein welchen bonsai sollte ich nehmen ?

dann zu den lampen
ich hab mir eine lampe gekauft die für pflanzen ghut sein soll
blaue lampe aber eher helles licht ...? is die ok ?
wenn ja wann soll ich die immer brennen lassen ?
wenn nein welche lampe soll ich mir kaufen und wann soll ich die dann brennen lassen.

zum giessen ?
wie soll ich richtig giesen is es in ordnung immer wenn sie leicht trocken ist die erde mit einer gieskanne giesen bis wasser unten rauskommt?

das düngen ?
isses nötig regelmäßig zu düngen?
welche abstände sind empfehlenswert

sonstiges das ich beachten soll ?

und bitte schreibt mir keine seiten rein wo infos stehen überall steht das so kompliziert und anders
wäre nett wenn sich einer zeit findet mir zu antworten und zu helfen

danke schon mal im voraus

über emails freue ich mich immer
Zuletzt geändert von Uwe Harwardt am 12.07.2004 um 20:44 Uhr.
 Re: Anfänger mit Fragen 12.07.2004 (21:06 Uhr) Uwe Harwardt
> hoffentlich könnt ihr mir helfen

Ich geb' mir Mühe :)

> also ich hatte schon öfter eine serissa foetida
> leider wird sie bei mir immer kaputt:(

Ja, da bist Du nicht der Erste hier...

> ich hab mir aber jez ein buch gekauft und würde mir
> morgen gerne wieder einen bonsai kaufen

Ein Buch ist gut, hast Du denn wenigstens eines über Zimmerbonsai gekauft? Und auch schon begonnen, darin zu lesen?

> also mein bonsai wird de ganze zeit im zimmer bei hellen
> licht stehen, ca 20 grad

Das ist doch mal eine klare Aussage!

> is das für eine serissa ok ?

Bist Du inzwischen dahinter gekommen, warum Serissa bisher bei Dir nicht überlebt hat?

> wenn nein welchen bonsai sollte ich nehmen ?

Versuch's doch zuerst einmal mit einem kleinblättrigen Ficus, zum Beispiel die Sorten 'Nana' oder 'Natasja' oder die Arten Ficus microcarpa, Ficus retusa oder Ficus subulata (syn. F. neriifolia, F. sikkimensis). Aber auch für Serissa ist das ganz in Ordnung. Achte bei allen angegebenen Bäumen aber darauf, daß es im Winter über der Heizung ziemlich trockene Luft gibt. Da mußt Du ein wenig nachhelfen, zum Beispiel mit einem Tablett voll feuchtem Kies unter der Bonsaischale.

> dann zu den lampen
> ich hab mir eine lampe gekauft die für pflanzen ghut sein
> soll
> blaue lampe aber eher helles licht ...? is die ok ?
> wenn ja wann soll ich die immer brennen lassen ?
> wenn nein welche lampe soll ich mir kaufen und wann soll
> ich die dann brennen lassen.

Wenn es sehr hell ist, brauchst Du eigentlich keine zusätzliche Lampe. Ansonsten mußt Du mal sehen, wie lange Du die Lampe brennen läßt, aber keineswegs 24 Stunden rund um die Uhr. Auch Pflanzen benötigen ihre Nachtruhe. Eine maximale Beleuchtungsdauer von 16 Stunden würde ich nicht überschreiten.

> zum giessen ?
> wie soll ich richtig giesen is es in ordnung immer wenn
> sie leicht trocken ist die erde mit einer gieskanne
> giesen bis wasser unten rauskommt?

Dazu muß die Erde das Wasser aber auch abfließen lassen. Du wirst wohl einen billigen Bonsai erst in geeignete Erde pflanzen müssen. Siehe dazu mal meinen Kommentar zur geeigneten Bonsaierde.

Der Wasserbedarf ist bei verschiedenen Pflanzen unterschiedlich hoch, so braucht Nandina domestica deutlich mehr Wasser als Serissa foetida. Aber Staunässe solltest Du immer vermeiden, ebenso ein vollständiges Austrocknen des Wurzelballen.

Beim Gießen mit der Kanne wird durch den dicken Wasserstrahl die Erde zu sehr verdichtet und auch weggeschwemmt. Es gibt spezielle Bonsai-Kannen, die haben eine feine Brause. Ist aber für den Einsatz auf der Fensterbank ungeeignet, da Du wohl auch Teppich und Sofa mitgießen wirst. Versuche eine Ballbrause (Bonsaifachhandel), damit kannst Du Deinen Baum sowohl schonend wässern als auch in der Badewanne oder Duschtasse mal überbrausen. Das haben Zimmerbonsai gern, weil sie ja nie Regen bekommen, der ihre Blätter von Staub etc. befreit.

> das düngen ?
> isses nötig regelmäßig zu düngen?
> welche abstände sind empfehlenswert

Dünger braucht der Bonsai so wie Du Dein Butterbrot. Regelmäßiges Düngen ist absolut notwendig, allerdings frühestens 4-6 Wochen nach dem Umpflanzen. Am einfachsten geht es mit flüssigem Dünger, aber es sollte ein organischer Dünger sein. Etwa alle 14 Tage in der hellen Jahreszeit, im Winter nur alle 6 Wochen. Dosierung streng nach der Packungsangabe.

> sonstiges das ich beachten soll ?

Immer schön nachsehen, wie es dem Baum geht. So kannst Du krankhafte Veränderungen schnell erkennen und Gegenmaßnahmen ergreifen.
Übrigens: Die meisten Indoor-Bonsai werden totgegossen!

> und bitte schreibt mir keine seiten rein wo infos stehen
> überall steht das so kompliziert und anders
> wäre nett wenn sich einer zeit findet mir zu antworten
> und zu helfen

Naja, den Link zu meiner "Erdseite" wirst Du wohl verkraften, oder?

> danke schon mal im voraus

Kein Problem, dafür ist das Forum ja da...

> über emails freue ich mich immer

Dachte ich mir, aber eine Antwort hier im Forum hilft auch anderen weiter :) Aber wenn Du Dich als User im Forum registrieren läßt, bekommst Du automatisch eine Benachrichtigung per Emil, ob eine Antwort auf Deinen Beitrag hier eingegangen ist.

Viel Spaß

Uwe

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.