plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

101 User im System
Rekord: 181
(13.02.2018, 10:21 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 Artbestimmung+ Pflegetips 25.08.2004 (21:15 Uhr) Pfalz_Bonsai
hallo ,

vor einiger Zeit bekam ich einen Bonsai geschenk.
Leider kann ich diesen Baum nicht identifizieren .
Der Baum bringt zeitweise kräftige Triebe , wobei die Blätter nach kurzer Zeit verdorren.



 Re: Artbestimmung+ Pflegetips 25.08.2004 (21:35 Uhr) Uwe Harwardt
Sei mir gegrüßt, Pfälzer Bonsai ;)

leider kann ich auf dem Foto nicht viel erkennen. Kannst Du nochmal eine Makroaufnahme machen?

Uwe
 Re: Artbestimmung+ Pflegetips 26.08.2004 (18:32 Uhr) Pfalz_Bonsai
> Sei mir gegrüßt, Pfälzer Bonsai ;)
>
> leider kann ich auf dem Foto nicht viel erkennen. Kannst
> Du nochmal eine Makroaufnahme machen?
>
> Uwe

Hallo , danke für Deine Bemühungen .
Hier ein hoffentlich besseres Bild .

 Re: Artbestimmung und Link zum Pflegetip 27.08.2004 (23:13 Uhr) Uwe Harwardt
hmmm...

sieht mir nach Ligustrum aus, aber sicher bin ich da nicht...

Pflegetips für einen Ligustrum findest Du auf meiner Seite: http://www.bonsai-info.net/baumschule/ligustrum-japonicum.htm.

Uwe
_____
edit: Link eingefügt - Uwe
Zuletzt geändert von Uwe Harwardt am 27.08.2004 um 23:18 Uhr.
 Re: Artbestimmung und Link zum Pflegetip 28.09.2004 (18:10 Uhr) Pfalz_Bonsai
> hmmm...
>
> sieht mir nach Ligustrum aus, aber sicher bin ich da
> nicht...
>
> Pflegetips für einen Ligustrum findest Du auf meiner
> Seite:
> http://www.bonsai-info.net/baumschule/ligustrum-japonicum
> .htm.
>
> Uwe
> _____
> edit: Link eingefügt - Uwe
Ich habe die Baumgruppe getrennt und eine Umpflanzung vorgenommen . Die Wurzelmasse war zu einem guten Drittel abestorben (zu nass ?? ), die Planzerde bestand aus einem dichten Lehmballen. Bis jetzt entwickeln sich die Einzelbäumchen prächtig . Danke nochmals für die Unterstützung.
 Re: Artbestimmung und Link zum Pflegetip 29.09.2004 (14:48 Uhr) Andy-II
Hi

der dichte Lehmklumpen deutet auf alte, verbrauchte Erde mit zerfallenem Lehmgranulat hin. Da funktioniert dann die Drainage nicht mehr, es bilden sich einerseits Wassersäcke, in denen die Wurzeln faulen, andererseits auch Luftblasen, in denen sie trocken liegen. Da bringt blosses Umtopfen viel. Soweit ich sehe, hat jeder der drei Bäumchen grüne Triebe, das ist ein ermutigendes Zeichen.

Da es drei Bäumchen derselben Art sind (tippe auch am ehesten auf Liguster) ist das gemeinsame Eintopfen eigentlich kein Problem. Die Schale sieht man leider nicht auf dem Bild. Vermutlich war sie auch ein wenig zu klein. Liguster hat ein starkes Wurzelwachstum und braucht viel Feuchtigkeit. Da empfiehlt sich eine Schale mit genug «Tiefgang», ähnlich wie man es bei Azaleen meist sieht.

Gruss
Andy

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.