plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

102 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 Bienen als Schädlinge? 05.06.2003 (16:12 Uhr) Jonnes
Hallo,

ich hab beobachtet wie Bienen (ich hab sie zumindest für normale Honigbienen gehalten) sich an meiner Buche vergangen haben.
Sie haben ovale Stücke vom Rand aus aus den Blättern geschnitten und sind dann damit abgeflogen.
Kennst das jemand von Euch auch? Und wann kann man machen? Ich will ja nicht wirklich was gegen Bienen tun...

Gruss
Jonnes
 Re: Bienen als Schädlinge? 06.06.2003 (11:57 Uhr) KenshinSai
> Sie haben ovale Stücke vom Rand aus aus den Blättern
> geschnitten und sind dann damit abgeflogen.

Also, nach meinem Wissen machen soetwas Bienen nicht. Das ist eigentlich das miese Werk von Wespen oder ähnlichem. Aber egal, jeder, der Teilchen aus Ulmen schneidet, egal ob Biene oder Wespe, trägt gewiss nicht zur besten Gesundheit des Bäumchens bei.
Ist das nur vereinzelt aufgetreten, oder bereits ein richtiges Problem?
Ich weiß nicht, wie man die Biester vertreiben kann, aber vielleicht hilft ja auch schon ein Standortwechsel?!
Kenshin
 Re: Bienen als Schädlinge? 07.06.2003 (13:13 Uhr) Falkner
Wenn sie Blattteile mitgenommen haben sind es Wespen. Die nutzen das Material zum Nestbau. Das heißt auf Gut Deutsch du hast zweimal Pech. Erstens mal Nehmen die Mistviecher deinen Baum stück für Stück mit und zweitens hast du irgendwo in deiner Nähe ein Nest zu stehen. Und wenn Wespen sich durch irgendwas bedroht fühlen kann es zu sehr häßlichen STichen kommen. Auch wenn es Verboten ist, such das Nest und Rotte die Viecher aus. WEnn du Kidner hast dann erst recht. Mit Feuer oder irgendwelchen Chemischen Keulen.

MfG

Falkner
 Es war die Blattscheiderbiene! 11.06.2003 (13:35 Uhr) Jonnes
Danke erstmal für die Tips, aber eine Wespe war's nunmal wirklich nicht. Ich bin allerdings bei meinen Recherechen aus eine Solitärbienenart gestossen, die's gewesen sein müsste:
Die Blattschneiderbiene!
http://www.wildbienen.de/ebarten.htm
Die müssen wohl recht selten sein. Ausserdem scheint das Nest fertig zu sein, ich hab zumindest in den letzten Tagen keine neuen Schäden feststellen können. Ich werde also nichts weiter unternehmen, Standortwechsel geht eh nicht. Aber immerhin haben sie ca. 10-15% der Blattfläche mitgehen lassen...

Grüsse und auf das Ihr von den fliegenden Blatträubern verschont bleibt
Jonnes

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.