plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

68 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 Blattläuse 03.03.2004 (10:10 Uhr) Svenja
Habe Blattläus entdect helft mir
 Re: Blattläuse 03.03.2004 (16:34 Uhr) Hans Joachim Fix
> Habe Blattläus entdect helft mir

Hi
Es gibt doch an jeder Ecke Insektenspray für Pflanzen zu kaufen.
 Re: Blattläuse 21.02.2005 (22:14 Uhr) Pharomino
Zum Einen gibt es wie schon gesagt überall mittel. Aber Blattläuse sind Insekten. Nikotin wurde mal als Instekenvernichtungsmittel verboten. Also wenn du gut an Asche Ran kommst einfach in Wasser auflösen und damit besprühen! Wirkt sehr gut ohne die Pflanze zu schädigen.
Und ich denke das es in so kleinem Maße niemanden Stört. Es ist halt verboten worden da es auch Nützlinge vertilgt und in Freier Natur kommt das nicht so gut.

> Habe Blattläus entdect helft mir
 Re: Blattläuse 22.02.2005 (14:25 Uhr) Andy-II
öh...

Da kommen irgendwie Dinge durcheinander: Zigarettenasche enthält kein Nikotin oder nur noch in geringsten Spuren. Nikotin ist ein Alkaloid, das in der Glut zerfällt. Die Asche enthält viel Kalisalz, löst man diese in Wasser, entsteht eine schwache Lauge, die natürlich für Lebewesen nicht gerade förderlich ist.

Was früher angewendet wurde, vorallem für Vieh, war «Tabaklauge». Da wurde das Nikotin aus Tabakresten (unverwertbare Blätter) in Lösung gebracht und diese Lösung auf die Tiere gesprüht oder gestrichen. Das machte man vor allem bei Zeckenbefall, heute ist es nicht mehr üblich, da Nikotin durch die Haut natürlich auch von den Kühen aufgenommen wurde.

Die Blattläuse wirst du tatsächlich am besten mit einem normalen Insektenspray aus der Blumenecke im Kaufhaus los. Vorsicht ist höchstens geboten, weil einige Mittel bei einigen Baumarten Schäden an den Blätter verursachen. Bekannt dafür sind vorallem «Bio-Sprays» auf der Babis von Rapsöl und einige besondere Mittel für Rosen. So kann zum Beispiel «Gesal Universalspritzmittel für Rosen» bei vielen Laubbäumen (Liguster zum beispiel, aber im Garten auch Holunder) hässliche verbrennungsartige Flecken auf Blättern auslösen.

Wenn Bio, dann konsequent: Im Internet findet man Anbieter von gezüchteten Marienkäferlarven. So eine frisst Dutzende Blattläuse am Tag, ich habe einmal mit knapp hundert Stück einen Holunder von gut 25 Kubikmeter Kubatur in zwei Wochen restlos lausfrei gekriegt. Das klappt auch auf Outdoor-Bäumchen. Bei Indoor-Bäumchen muss man meiner Meinung nach nicht ganz so empfindlich sein - eine Schale auf einem Fensterbrett ist alles andere als ein «Ökosystem».

Gruss
Andy
 Re: Blattläuse 22.02.2005 (20:14 Uhr) Pharomino
Es mag sein das ich da etwas durcheinander gebracht habe. Aber trozdem habe ich selber damit sehr gute Erfahrungen gemacht.
Einfach den Scher in ein Pott wasser gekippt, etwas ziehen lassen und dann den Baum damit besprüht. OK, sah den Tag nicht gut aus, Aber die Battläuse waren dann in Rekordzeit weg. Und dem Baum hat es alles andere als geschadet.

Ist auf jeden Fall eine günstige Alternative.

cu
Pharomino
 Re: Blattläuse 22.02.2005 (20:45 Uhr) Hajofix
> Es mag sein das ich da etwas durcheinander gebracht habe.
> Aber trozdem habe ich selber damit sehr gute Erfahrungen
> gemacht.
> Einfach den Scher in ein Pott wasser gekippt, etwas
> ziehen lassen und dann den Baum damit besprüht. OK, sah
> den Tag nicht gut aus, Aber die Battläuse waren dann in
> Rekordzeit weg. Und dem Baum hat es alles andere als
> geschadet.
>
> Ist auf jeden Fall eine günstige Alternative.
>
> cu
> Pharomino

Hi Pharomino
Finde ich sehr lustig dein Tip,  aber meinst Du die Blattläuse bei Svenja haben sich wirklich so lange gehalten.
Es ist ja nun mitlerweile ein Jahr vergangen.

Gruß
Hajo.
 Re: Blattläuse 23.02.2005 (09:05 Uhr) Andy-II
Wie die wohl aussehen - Stückgewichte von 500 Gramm und mehr?

:o)
 Re: Blattläuse 24.02.2005 (17:08 Uhr) Uwe Harwardt
> Wie die wohl aussehen - Stückgewichte von 500 Gramm und
> mehr?

Dann wirst Du sie mit dem Aschenbecher erschlagen müssen!
 Re: Blattläuse 24.02.2005 (17:50 Uhr) Andy-II
Oder man gibt den Marienkäferlarven Hormone, damit sie weiterwachsen, ohne sich zu verpuppen. Godzilla im Garten... ui ui ui

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.