plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

69 User im System
Rekord: 464
(08.04.2021, 06:23 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 Bonsaieignung 14.05.2004 (08:46 Uhr) Miriam
Hallo!
Ich habe mich jetzt so ziemlich bis zum Ende durchgelesen und mir raucht der Kopf, pfuuu!
Das Hobby Bonsai finde ich sehr spannend und möchte es gern auch versuchen. :-)
Jetzt überlege ich halt, welche Pflanze ich für den Anfang nehmen kann. Ich möchte mein Glück gern mit einer im Wohnzimmer und ein oder zwei auf dem Balkon / im Garten versuchen.
Was haltet ihr von Azaleen? Ich habe gelesen, daß die Äste beim Drahten schnell brechen, aber sonst nichts nachteiliges. Oder sind die schwer zu gestalten? Habe nämlich eine schöne Pflanze auf dem Balkon, mit der ich es probieren könnte...
Irgendwelche Tips diesbezüglich?
LG, Miriam
 Re: Bonsaieignung 14.05.2004 (10:16 Uhr) Andy
Hi Miriam

Haupttipp für Azaleen: Streich deine Ferien oder sorge für gute nachbarliche Beziehungen. Haupttodesursache bei Azaleen ist das Vetrocknen. Die Sträuchlein saufen und saufen und erst noch ausschliesslich kalkfreies Wasser (also Regenwasser). Etwas Geduld brauchts auch, Azaleen wachsen eher langsam. Dafür treiben sie überall aus, da schadets nicht so, wenn man mal was zuviel abhaut.

Offenbar magst du Blüten - schau dir doch auch mal die Serissa an, die Zierkirsche und evtl. den Granatapfelbaum (eher die Variante Punica granatum nana).
 Re: Bonsaieignung 14.05.2004 (16:16 Uhr) Miriam
Danke für die schnelle Antwort!
Kann man -theoretisch- eigentlich alles zum Bonsai gestalten, was irgendwie verholzt? Auf der Suche nach geeigneten "Opfern" hat mich meine Kalanchoe (Flammendes Kätchen) angelacht, die ich jetzt schon das dritte Jahr mit durchbringe, und die am Stamm (?) auch Verholzungserscheinungen zeigt... gibt es Versuche mit solchen Pflanzen?
LG, Miriam
 Re: Bonsaieignung 14.05.2004 (17:02 Uhr) Andy
Hi Miriam

zur ersten Frage: Grundsätzlich kann man alles in einen Topf setzen, was verholzt. Zu beachten ist das Verhältnis von Blattgrösse zu Pflanzengrösse - eine Rosskastanie würde ich nicht als Minibonsai gestalten. Dann gibt es Pflanzen, die anspruchsvoller sind und darum bedingt empfehlenswert - vom Buchs zum Beispiel ist bekannt, dass er oft nach einigen Jahren eingeht.

Dein Kätchen gehört zu den Dickblattgewächsen - da gibt es einige Vertreter, die als Bonsai kultiviert werden. Ob die Kalanchoe sich eignet, weiss ich nicht. Versuchs! - Jeder, der sich mit Bonais beschäftigt, wird dir von seinen kompostierten Versuchen berichten können. Die Angst vor dem Misslingen muss man etwas ablegen, denn was immer bleibt, ist die Erfahrung.

Spannend könnten für dich - ich denke an den Balkon - auch einheimische Gewächse sein. Die sind natürlicherweise besser angepasst an unsere Bedingungen und können sehr attraktiv sein. Birken, Hainbuchen, Linden, Eichen, Eiben, Lärchen, Fichten, Rotbuchen - die Liste der möglichen Baumarten ist lang.  
 Re: Bonsaieignung 15.05.2004 (08:18 Uhr) Miriam
Danke schön!
Eine Fichte habe ich schon. Die ist aber noch SEHR klein und muß erst noch wachsen. Ich denke ich werde es einfach mit der Kalanchoe und der Fichte versuchen. Dann guck ich mal in der Baumschule und im Gartencenter nach Ficus (für drinnen) und einem Bäumchen für draußen.
Das ist richtig spannend. Ich hoffe nur ich habe die Geduld, die man für dieses Hobby braucht!
Lg, Miriam
 Re: Bonsaieignung 17.05.2004 (11:28 Uhr) Andy
Geduld entsteht dadurch, dass man die eigene, menschliche Erfolgserwartung eintauscht gegen ein freundlich-neugieriges Beobachten des Baums. Er steht im Zentrum, du bist nur die Förderin.

:o)
 Re: Bonsaieignung 17.05.2004 (15:18 Uhr) Unbekannt
Wachse kleiner Baum, wachse! :-)
 Re: Bonsaieignung 18.05.2004 (16:32 Uhr) Andy
das wirkt nur, wenn man den Baum in einen Kreis aus frischen Blättern stellt und den Spruch dreimal über die Schulter murmelt... *g*

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.