plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

69 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 Chin. Feige 06.07.2004 (10:41 Uhr) Wolli
Hallo Leute!
Habe heute hier euer Forum entdeckt und wollte fragen ob mir jemand bei meinem Problem bei meiner chin. Feige weiterhelfen kann.

Das Problem: die Feige zeigt verstärkt gelbe Blätter, die auch nach einiger Zeit abfallen (was gelbe Blättr so an sich haben). Aber ich kann den Grund nicht finden. Schädlinge kann ich keine entdecken und seit einem Monat bin ich auch in der Lage mit Regenwasser zu giessen. Die Erde sieht normal aus und die Wassergaben halten sich auch im normalen Bereich (erst giessen wenn eine gewisse Oberflächentrockenheit erkennbar wird). Aber woran kann es noch liegen? Wieviel und welchen Dünger soll ich verwenden ?
ZurZeit. gebe ich einen jap. Dünger (leider nur jap. Schriftzeichen auf der kleinen Flasche) nach Angaben des Verkäufers (Bonsailaden). Kann mir hier jemand einen Tip geben? Für schnelle Hilfe wäre ich sehr dankbar, den ein Baum der schon über 30 Jahre alt ist darf doch nicht einfach mit einem Problemen alleine gelassen werden oder ?

Vielen Dank Wolli
 Re: Chin. Feige 08.07.2004 (18:48 Uhr) Uwe Harwardt
Hallo Wolli,

leider schreibst Du nicht, wie lange Du den Baum schon hast und wo er steht.
Ficus mag keine Zugluft und reagiert auch auf einen Standortwechsel mal mit Blattabwurf.
Kannst Du dieses ausschließen, darf ich Dich daran erinnern, daß Regenwasser erstmal das Hausdach abspült. Dabei kommt einiger Dreck zusammen. Du solltest erst mal einige hundert Liter ablaufen lassen, bevor Du etwas zum Gießen auffängst.
In einer Phase, in der der Baum kränkelt, sollte nicht gedüngt werden. Eine Ausnahme: Es handelt sich um eine Mangelkrankheit. Erhöhe mal für eine Zeit die Luftfeuchte. Im Zweifelsfall bastelst Du aus Draht und Haushaltsfolie ein Gewächshaus. Diese Methode hat schon manchen kranken Ficus wieder sprießen lassen. Er darf natürlich nicht in die knallige Mittagssonne und sein 'Tropenhelm' muß auch mindestens einmal täglich für eine Stunde abgenommen werden, damit es darunter nicht zu schimmeln beginnt.

Uwe
 Re: Chin. Feige 11.07.2004 (19:50 Uhr) Wolli
Hall Uwe,

vielen Dank für deine Tips !

Den Ficus habe ich jetzt seit Anf. März `04 und er steht an einem Ostfenster, wo er sein Sonnenbad bis ca. 10.30 Uhr bekommt, danach scheint keine Sonne in dieses Fenster. Zu der Sache mit dem Regenwasser: du kannst sicher sein, daß das Dach in diesem Sommer (?) schon einige hundert Liter hier im Oberbergischem Raum abbekommen hat ... aber die Sache mit der Zugluft könnte da evtl. ein Grund sein.

Aufpeppeln mit dem Schwitzkasten hört sich auch gut an, da unser Balkon in nord/östlicher Richtung ist, kommt es nicht zu so hohen Temperaturen.

Werde der Sache versuchen weiter auf den Grund zu gehen.

Nochmals Vielen Dank.

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.