plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

33 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 Eisen ,Kalk und andere 10.06.2001 (11:04 Uhr) claude pirsch
ich wollte mal wissen wie man eigendlich gegen eisenmangel vorgeht ,oder kalkmangel ,es gibt noch andere solcher .

wo bekomme ich das zu kaufen oder finde ich diese sachen nicht irgentwie in der Natur.

auch bei der Bonsaierde ?
ich lebe in luxembourg ,und hier gibt es viele verschiedene Bodensorten, schiefer also lehm sandboden acherboden ,auch eisenhaltiger Boden so dachte ich mier meinen Boden selbstherzustellen ,aber wie?

schöne grüsse         Claude
 Re: Eisen ,Kalk und andere 17.06.2001 (17:03 Uhr) Peter Quabeck
Hallo Claude,

das mit den Mangelerscheinungen ist nicht ganz einfach. Neben den Hauptnährstoffen sind auch die
sogenannten Spurenelemente (Eisen, Magnesium, Bor usw.) sehr wichtig. Damit die Pflanze die
Nährstoffe richtig aufnehmen können muß der PH Wert stimmen. Dieser Faktor wird oft unterschätzt.
Die meisten Pflanzen benötigen einen leicht sauren Bereich von 5,5 bis 6,5. Rhoddodendron
lieben einen Bereich von knapp unter 5. Da die meisten selbstgemischten Erden mit einem
hohen Torfanteil zusammen gestellt sind ist es wichtig einen richtigen PH Wert einzustellen.
Torf ist von Natur her sehr sauer. Wenn du deine Erde selber mischen willst, nehme am besten
Weißtorf (wenig zersetzt). Du kannst auch Spagnummoos aus dem Wald dazu verwenden.
Dann würde ich noch eine Mineralische Komponente hinzu bringen. Gut ist Kies mit einer
Korngröße von 2-3 mm. Etwas Sand und Mutterboden (kein Lehm) ergänzen das ganze.
So, mische das alles gut durch und messe nach einem Tag den PH Wert. Teststreifen gibt
es im Aquarienhandel. Der Ph wert sollte bei 5,5-6 liegen. Wenn er darunter liegt must du mit
Kohlemsaurem Kalk aufdüngen. Je nach PH Wert mit 2-6 g pro Liter Erde. Füge dem ganzen dann
noch ca. 3-4 g pro Liter organischen Dünger zu. Am besten Manna spezial. Alles gut mischen.
Dann dürftest du eigendlich keine Probleme mehr haben. Wenn du eine eine gute Spurenelement-versorgung
haben möchtest müsstest du im Handel dementsprechende Mittel finden.

So, das war jetzt Düngerlehre und Pflanzenernährung im kleinen, ich hoffe, das du damit jetzt
klar kommst.

Gruß

Peter v. Bonsaiweb.de

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.