plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

23 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 ficus microcarpa, bitte dringend Hilfe ! 12.03.2002 (09:27 Uhr) heike-mn
Hallo, ich bin neu hier und möchte mich gern vorstellen,
mein Name ist Heike, bin verheiratet, habe jede Menge Tiere und unzählige Bonsaijungpflanzen. Ich bin mit diesem Virus seit Sommer '98 infiziert und lerne immer gern und viel Neues dazu.
Nun aber meine Frage: ich habe zum Valentinstag einen ficus microcarpa von meinem Mann geschenkt bekommen, leider werden die Blätter des Bäumchens gelb, es verliert die "Knödel" und Blätter. Ich wollte erst Anfang März anfangen zu düngen, weil ich das jedes Jahr so mache, gewässert wird der Baum einmal in der Woche und sonst jeden zweiten Tag mit kalkfreiem Wasser eingesprüht. Ist das noch die Umgewöhnung (ich habe schon mal ähnliches bei sikkimensis erlebt) oder soll ich doch schon düngen oder was muß ich tun, um das Bäumchen zu retten ? Ausreichend Licht ist eigentlich vorhanden, ich denke nicht, dass es daran liegt, bin aber für jeden Tipp dankbar.
Grüsse
Heike
> Hallo, ich bin neu hier und möchte mich gern vorstellen,
> mein Name ist Heike, bin verheiratet, habe jede Menge
> Tiere und unzählige Bonsaijungpflanzen. Ich bin mit
> diesem Virus seit Sommer '98 infiziert und lerne immer
> gern und viel Neues dazu.
> Nun aber meine Frage: ich habe zum Valentinstag einen
> ficus microcarpa von meinem Mann geschenkt bekommen,
> leider werden die Blätter des Bäumchens gelb, es verliert
> die "Knödel" und Blätter. Ich wollte erst Anfang März
> anfangen zu düngen, weil ich das jedes Jahr so mache,
> gewässert wird der Baum einmal in der Woche und sonst
> jeden zweiten Tag mit kalkfreiem Wasser eingesprüht. Ist
> das noch die Umgewöhnung (ich habe schon mal ähnliches
> bei sikkimensis erlebt) oder soll ich doch schon düngen
> oder was muß ich tun, um das Bäumchen zu retten ?
> Ausreichend Licht ist eigentlich vorhanden, ich denke
> nicht, dass es daran liegt, bin aber für jeden Tipp
> dankbar.
> Grüsse
> Heike
Hallo Heike,

das kann an der trockenen Heizungsluft oder an Ballentrockenheit liegen.
Nehme mal den Bonsai aus der Schale und sehe ob der Ballen auch bis unten feucht
ist. Häufig wird nur der obere cm beim giessen feucht. Der Ballen bleibt trocken.
Schau mal nach und melde dich evtl. nochmals.

Grüße

Peter v.  Bonsaiweb.de
Hallo Peter,
der Baum wird einmal in der Woche getaucht, "gewässert" war das falsche Wort dafür, sorry.
Der Ballen ist normal feucht. In dem Raum wird gar nicht geheizt und die Luftfeuchtigkeit
liegt zwischen 50-55%.
Grüsse
Heike
 Re: ficus microcarpa, bitte dringend Hilfe ! 06.08.2003 (21:53 Uhr) patrick
> Hallo Peter,
> der Baum wird einmal in der Woche getaucht, "gewässert"
> war das falsche Wort dafür, sorry.
> Der Ballen ist normal feucht. In dem Raum wird gar nicht
> geheizt und die Luftfeuchtigkeit
> liegt zwischen 50-55%.
> Grüsse
> Heike

Hallo Heike,
es kann daran liegen dass sie den baum tauchen,
gießen sie lieber ihren bonsai lieber jeden abend ein wenig und sie können den baum ruhig einmal in zwei wochen düngen.
viel glück

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.