plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

87 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 Frage zu Bonsaisamen 22.09.2004 (22:22 Uhr) Florian
Hallo,

ich hoffe ich belästige Euch nicht mit meinen Fragen:

Also, ich habe heute die zuvor eine Nacht lang, in Wasser eingeweichten Samen einer Japanischen Mädchenkiefer (ganz frische vom Vortag), mit einem Messer angeritzt, und in einen Topf mit Aufzuchtserde gegeben, gegossen und ein Tütchen drüber gemacht.
Es sind zwei Töpfchen, und es befinden sich jeweils 3 Samen zusammen darin.
Die habe ich anschließend in den Kühlschrank gesteckt!

Meine Fragen:

1. Habe ich alles richtig gemacht?
2. Ist es Ok, dass sich 3 Samen in einem Töpfchen befinden?
3. Wie lange wird es dauern, bis ich die Töpfchen aus dem Kühlschrank ins Freie setzen kann?

Vielen lieben Dank!

MFG Florian
 Re: Frage zu Bonsaisamen 27.09.2004 (13:16 Uhr) Andy-II
Hi Florian

belästigen kannst du hiere niemanden, es ist ja jeder freiwillig hier. Also nur zu mit den Fragen. Es kann höchstens vorkommen, dass es mal einen Moment dauert, bis du eine Antwort kriegst, so wie jetzt.

Zu deinen Fragen: So, wie du es beschreibst, war das ein einwandfreies Vorgehen. Drei Samen in einem Gefäss sind kein Problem. Sogar wenn alle keimen und Wurzeln bilden, wird es erst eine lange Pfahlwurzel geben. Drei davon kannst du leicht entwirren, so schnell wachsen die ja auch nicht.

Die letzte Frage hat den falschen Fokus. Wie lange es dauert, bis ein Same das «Gefühl hat», einen Winter erlebt zu haben, weiss ich nicgt genau. Ich schätze, mit eineinhalb bis zwei Monaten müsste das genügen.

Das ist aber nicht das Problem, sondern das, was nachher kommt. Das muss nämlich ein Frühling sein, entweder ein echter oder ein simulierter. Das heisst, die richtige Wärme fürs Keimen muss da sein (meist ab 18 bis 20 Grad Celsius) und genug, aber nicht zuviel Licht. Ist es zuwenig, wächst sich der Keimlich zu Tode, ist es zuviel, krepiert er ebenso.

Das bedeutet, du solltest die Samen bis etwa im März/April im Kühlschrank belassen oder dich mit Pflanzenlampen vertraut machen und eine warme Ecke im Haus suchen.

Garantie gibts aber keine. Kiefern sind zwar eher dankbar, was die Keimrate angeht. Bloss sind diese Keimraten so eine Sache: die «80 bis 100%», denen man in der Literatur begegnet, kriegst du statistisch gesehen nur hin, wenn du vielleicht einhundert Samen verschiedener Kiefern eintopfst. Wenn es nur zehn derselben Pflanze sind, kann es durchaus sein, dass keiner davon auskeimt. Nicht enttäuscht sein, wenn das passiert - Sämlinge aufzuziehen ist eine echte Geduldsprobe.

Gruss
Andy

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.