plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

37 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 fragen zur birke 18.04.2005 (17:47 Uhr) tomek
Hallo an alle,
hab kürzlich beim klettern eine birke gefunden. wuchs so schön zwischen den steinen. hab sie mitgenommen und erstmal in erde eingepflanzt und reichlich wasser gegeben. sie steht sonnig, aber nicht zu warm am fenster(leider im zimmer). im winter soll sie an einen halbschttigen platz auf dem speicher stehen.
meine frage ist: hab ich überhaupt eine chance sie halten zu können, oder geht sie ein?

Danke a priori, tomek
Zuletzt geändert von Verfasser am 18.04.2005 um 17:50 Uhr.
 Re: fragen zur birke 18.04.2005 (20:03 Uhr) Hajofix
Hi tomek
Also ich würde der Birke im Zimmer keine Chance zusprechen.
Schon der sonnige Standort hinter der Glasscheibe nach dem Ausgraben ist der denkbar größte Streß, den Du der Birke antun kannst.
Auch der Winterstandort auf dem Speicher ist nicht geeignet.

Die Birke gehört das ganze Jahr ins Freie, bei sehr viel Licht.

Bist Du schon mal durch einen Birkenwald gegangen ?
Die Birken im Wald schießen durch Lichtmangel in die Höhe und werfen die unteren Äste ab.
( kahle lange Stangen,  sieht beim Bonsai sicher nicht schön aus )

Übrigends haben alle einheimischen Bäume im Zimmer keine Chance.
Hast du keinen Garten oder Balkon, laß die Finger davon,
es wäre schade um den werdenden Baum.


Gruß
Hajo.
 Re: fragen zur birke 19.04.2005 (10:22 Uhr) tomek
hallo hajo,
danke für die hinweise. das hab ich mir schon gedacht. trotzdem scheint es der birke gut zu gehen. sie hat in den letzten tagen angefangen neue triebe zu bilden und einige neue blätter bekommen.
sie steht zwar hinter der scheibe, aber diese ist durch eine leichte gardine geschützt. sie steht eigentlich nicht zu warm, bekommt aber dafür viel licht.
ich weiss, dass sich die einheimischen baumarten als zimmerbonsai nicht eignen, trotzdem wollte ich es mal versuchen, um einige erfahrungen zu sammeln. ich habe leider keinen balkon; u.u. könnte ich einen blumenkasten vor dem fenster instalieren.

eine antwort würde mich freuen...
Lg t
 Re: fragen zur birke 19.04.2005 (19:23 Uhr) Hajofix
> hallo hajo,
Hi Tomek
> danke für die hinweise. das hab ich mir schon gedacht.
> trotzdem scheint es der birke gut zu gehen. sie hat in
> den letzten tagen angefangen neue triebe zu bilden und
> einige neue blätter bekommen.
> sie steht zwar hinter der scheibe, aber diese ist durch
> eine leichte gardine geschützt. sie steht eigentlich
> nicht zu warm, bekommt aber dafür viel licht.
Wir Menschen haben da ein anderes Lichtempfinden als Pflanzen, uns erscheint das Licht hinter Scheibe und Gardine
noch sehr stark, für Pflanzen sind es aber die wirklichen ca 60%, die noch real hinter der Gardine existieren.

> ich weiss, dass sich die einheimischen baumarten als
> zimmerbonsai nicht eignen, trotzdem wollte ich es mal
> versuchen, um einige erfahrungen zu sammeln. ich habe
> leider keinen balkon; u.u. könnte ich einen blumenkasten
> vor dem fenster instalieren.
Ein Blumenkasten vor dem Fenster wäre möglich, wenn
es nicht die Südseite ist, günstig wäre West oder Ost.
Dazu muß ich aber auch sagen, daß es kein idealer Platz ist
( durch Hitzestau und starke Winde an der Hauswand ).
Auch die Überwinterung ist dort problematisch, da der Baum im Freien, aber mit Sonnen- und Windschutz stehen muß.
Da findest Du eventuell einen Freund, Bekannten oder Verwandten
mit Garten, wo der Baum in einer geschützten Ecke überwintern kann.

Klingt jetzt alles etwas negativ,... ist es auch !

Gruß
Hajo.

>
> eine antwort würde mich freuen...
> Lg t
Zuletzt geändert von Hajofix am 19.04.2005 um 19:30 Uhr.

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.