plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

29 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 Fukientee 04.12.2000 (11:55 Uhr) Wendy
Hallo Leute!

Ich war am Wochenende auf dem Weihnachtsmarkt und bin an einem Bonsai-Stand vorbeigekommen. Ich war so begeistert von diesen Bäumchen, dass ich mir eines gekauft habe: einen Fukientee-Bonsai. Da ích nicht sonderlich viel Ahnung von der Pflege und Haltung habe, bin ich schon im Internet gesurft und auf Eurer Seite gelandet. Ich hoffe, Ihr könnt mir ein paar nützliche Tips zur pflege meines Fukien-Bonsais geben. Der Ahorn-Bonsai gefällt mit auch sehr gut. Kann ich mir Ihn als Anfänger zulegen oder lieber nicht???
über Hilfe jeglicher Art freue ich mich sehr.

Viele Grüße
Wendy
 Re: Fukientee 04.12.2000 (13:40 Uhr) Uwe Götz

Hallo Wendy,


der Funkientee ist, wie die meisten Indoors, leider nicht sehr einfach zu pflegen. Das alles im Detail zu schildern würde viel zu umfangreich werden. Fangen wir der Reihe nach an. Wenn möglich nicht über eine Heizung stellen, braucht hohe Luftfeuchtigkeit ,verträgt aber keine Staunnässe. Worin (Schale,Erde) steht Dein Bäumchen?


Eine kurze Zusammenfassung findest Du auch bei Adolf Winterer [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar]


Zum Ahorn: Für einen Ahorn solltest Du mindestens über einen Balkon verfügen. Die asiatischen Arten sind empfindlicher als unsere. Als Anfänger, würde ich Dir zu Jungpflanzen raten. Die sehen zwar nicht ganz so schön aus, wie ein bereits gestalteter Baum, sind aber zum antesten besser geeignet.


Viele Grüße


Uwe



Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.