plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

98 User im System
Rekord: 181
(13.02.2018, 10:21 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

Hallo Leute, ich wollte mich mal vorstellen:
Mein Name ist Marion, ich lebe seit 8 Jahren hier in Spanien und habe ca. 20 Bonsai aller Altersklassen und Sorten. In den nächsten Tagen werde ich einige Fotos einsetzen. Hier in Spanien könnte man meinen, sind die Bedingungen für unsere kleinen Schützlinge besser... hihi, Fehlanzeige. Ich habe hier Erfahrungen mit den "Kleinen" gemacht, die ich in Deutschland mir nie träumen hätte lassen. Übrigens kann ich die Erfahrungen mit dem "Junischnee" nur bestätigen, der reagiert schlimmer als meine Mimose, echt.
Zum Anfang: der einfachste Bonsai für den Anfänger, der "schnell" Erfolg sehen möchte ist immer noch der Ficus in all seinen Sorten. Absolut zäh, nimmt "fast" nix übel und lässt sich super aus Stecklingen nachziehen.
So, das wars erst mal. Ich mach mal ein paar Fotos und dann komm ich wieder.
Übrigens Lob an diese Seite, ist echt super interessant und belebt. Macht ihr echt toll!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Zuletzt geändert von Shakti98 am 17.08.2006 um 16:23 Uhr.
 Erfahrungsberichte (nicht nur aus Spanien) 16.08.2006 (19:50 Uhr) Uwe Harwardt
Hallo Marion,

ich habe Deine Frage, ob Interesse an Erfahrungsberichten besteht, mal als Anregung genommen, dafür auch einen eigenen Beitragstyp mit speziellem Icon anzulegen.

Erfahrungsberichte können nur von angemeldeten Usern geschrieben werden und erhalten als Kennzeichnung einen grünen Stern - also eine Auszeichnung, die man sich selbst verleihen darf!

Mal sehen, ob das hier im Forum auch ankommt...

Bis dann und besten Dank für Dein freundliches Lob, welches ich an dieser Stelle mal für alle Teilnehmer, also auch Dich, entgegennehmen möchte.

Uwe von Bonsai-Info.net
 Re: Erfahrungsberichte (nicht nur aus Spanien) 17.08.2006 (08:03 Uhr) christophII
Hallo Marion und Uwe

Ich finde die Idee , mit den Erfahrungsberichten toll. Ich werde mich wohl mal für die Serissa stark machen :-) denn ich mach nicht so schlechte Erfahrungen mit dieser Pflanze.

Grüsse aus der Schweiz nach Spanien und Deutschland

Christoph
 Re: Erfahrungsberichte 17.08.2006 (16:37 Uhr) Shakti98
Hallo Christoph,
ich möchte dir deine Serissa nicht schlecht machen, denn "toi toi toi" lebt meine ja noch und sie ist schon 20 Jahre alt (davon hat sie mich 5 Jahre überlebt *g*. Und wenn sie so richtig grün ist und blüht schaut sie auch umwerfend aus. Noch dazu sind meine Haltungsbedingungen krass (klimabedingt).
Ich konnte leider noch keine Fotos machen, hatten "endlich" nach knapp 4 Monaten mal wieder Regen, hole ich aber nach.
Nun zu meinen Haltungsbedingungen: ich habe keinen Garten, nur eine süd-gerichtete Sonnenterrasse mit ca. 40 m2 (deshalb muss ich Bonsai ziehen, hihi). Temperaturen tagsüber im Moment zwischen 50 - 60 Grad, da kein Schatten. Nachts sinken die Temperaturen auf ca. 20 Grad. Giessen und sprühen (mit dem Schlauch) ist 2 Mal am Tag angesagt, 1 Mal morgens 1 Mal abends. Morgens dazu richtig wässern, alle Schalen haben Untersetzer, in denen Wasser stehen muss, sonst überleben sie den Tag nicht. Leider kann ich im Haus keine Pflanzen halten, da nicht genug Licht vorhanden ist, ausser 2en, von denen auch nur eine ein Halb-Bonsai, da es ein geflochtener Ficus ist (schaut aber supi aus).

Ach ja, nochwas, die Spanier haben echt keinen Dunst von Bonsai: alles was man hier zu kaufen bekommt, hat hässliche Drahtnarben oder der Draht ist so eingewachsen oder verrostet, dass man ihn nicht mehr abbekommt. Na denn, morgen gehts (hoffe ich) mit Fotos weiter. Danke für euer Interesse. Liebe Grüsse an die Fangemeinschaft.
Zuletzt geändert von Shakti98 am 21.08.2006 um 16:27 Uhr.
 Re: Erfahrungsberichte 21.08.2006 (16:30 Uhr) Shakti98
Hallo mal wieder,
nun mal ein paar Photos von meinen Schützlingen:



Ich weiss nur dass es ein Ficus ist, 15 Jahre alt (5 Jahre bei mir), absolut gerade gewachsen mit super Krone.

Zuletzt geändert von Shakti98 am 21.08.2006 um 16:33 Uhr.
 Re: Erfahrungsberichte 21.08.2006 (16:37 Uhr) Shakti98
Noch ein Photo:


Das ist ein junger (3 Jahre) Johannesbrotbaum (Algarrobo) mit einer Aquariumwurzel verwachsen.
 Re: Erfahrungsberichte 21.08.2006 (18:43 Uhr) christophII
Hi
Sehen beide gut aus...

der Johannesbrotbaum... gefällt mir.. kommt sicher gut, wenn er mal grösser ist.

Grüsse

christoph.
 Re: Erfahrungsberichte 21.08.2006 (21:07 Uhr) Uwe Harwardt
Hallo Marion,

vermutlich ist es eine Sorte des Ficus benjamina, eventuell 'Starlight'.

Hat eine schöne dichte Krone und würde sich sicher bestens in einer relativ großen flachen Schale machen. Die Erdoberfläche vielleicht ein wenig mit irgandwas Grünem bedeckt?

Uwe
 Re: Erfahrungsberichte 22.08.2006 (18:07 Uhr) Shakti98
Hallo Uwe,
hast sicherlich recht mit der flachen Schale, ich hab nur das Problem, dass diese Schale hier fast teurer ist als der Bonsai, bleibt mir nur die Alternative: Plastik.
Ich mach noch mal Photos, auch vom Nebari, der Baum ist echt super, kommt nur so nicht zur Geltung, leider, aber danke für deinen Tipp. Ich habe spezielles Bonsaigras, das sich selbstgesäät hat. Kommt bestimmt gut.
Gruss
Marion
Zuletzt geändert von Shakti98 am 22.08.2006 um 18:08 Uhr.
 Re: Erfahrungsberichte 22.08.2006 (18:11 Uhr) Shakti98
Hallo,
diesmal zeige ich euch eine Steinbepflanzung mit einem Ficus Plumillo. Dahinter seht ihr ( Uwe ) das Gras, das ich meinte. Es säät sich selber aus und ist zäher als Moos.


 Gras 22.08.2006 (20:46 Uhr) Uwe Harwardt
Hallo Marion,

> Dahinter seht ihr das Gras, das
> ich meinte. Es säät sich selber
> aus und ist zäher als Moos.

Für Indoor? Das würde mich interessieren!

Uwe
 Re: Gras 23.08.2006 (01:26 Uhr) Rolf Wirtz
hallo erstmal,
also ich würde mich auch für dieses Gras interessieren,da ich seit langem versuche,Moos anzupflanzen,das geht mir aber immer kaputt.Bei Ficus hab ich Bubikopf genommen,das sieht klasse aus,ist unkompliziert und lässt sich problemlos schneiden.Für eine sehr schönen Fukien-tee und eine Zelkovenwald würd ich aber sehr gern was anderes nehmen.Kann mir einer sagen,was das für Gras ist und evt. Bezugsquellen?
Danke
 Re: Gras 25.08.2006 (16:47 Uhr) Shakti98
Hallo Uwe und Rolf,
dieses Gras ist sowohl für Out- als auch Indoor geeignet. Leider habe ich keinen Namen oder Bezeichnung, aber ich kann euch nächstes Jahr Samen zuschicken (wenn es euch dann noch reicht). Hier gibt es dieses Moos-Gras auch nicht zu kaufen, es wuchs wild auf einem meiner Bonsai. Es sieht so ähnlich aus wie "Sternmoos" ist nur höher und hat richtige Wurzeln.

Von Frühjahr bis Ende Juli ist es übersäht mit kleinen weissen sternförmigen Blütchen, die jede Menge Samen produzieren. Schade, dass ich kein Photo in Blüte einsetzen kann. Wenn ich was herausfinde (bin selber auf der Suche) melde ich mich hier wieder. Gruss and die Fangemeinde.
Zuletzt geändert von Shakti98 am 25.08.2006 um 16:48 Uhr.
 Re: Gras 25.08.2006 (23:24 Uhr) Aguirre
Hallo,
das Zeug sieht echt putzig aus.Im Moment hab ich mir zur Unterpflanzung zwei verschiedene Pflanzen besorgt,Sternmoos und Fiederpolster(Leptinella sqalida) und zwar für drinnen und draussen - beide Pflanzen sollen angeblich winterfest sein,wobei sich dann die Frage erhebt,ob sie für Indoors geeignet sind.
Wenn du nächstes Jahr was Samen übrig hast,wär ich über ne Zusendung echt dankbar,da ich ständig mit Unterpflanzungen rumexperimentiere und Mosspolster,so wie man sie oft auf Bildern sieht,bei mir so sicher eingehen wie Regen nass ist....Hat jemand Erfahrungen sammeln können mit Sternmoos und Fiederpolster?Bin für jeden Tip,auch Moos betreffend,dankbar,ich finde,eine schöne Unterpflanzung wertet eine Baum bzw Wald echt auf.
Gruss aus Köln
Rolf
 Re: Gras 26.08.2006 (09:35 Uhr) christophII
Rolf..Sternmoos, habe ich gehört, ist nicht wirklich gut als Unterpflanzung: es wurzelt tief und konkurriert mit dem Baum um die Nährstoffe.
Andererseits habe ich auch ein Büschel, das zumindest so aussieht.. und dieses wurzelt relativ flach.

christoph
 Re: Gras 26.08.2006 (14:36 Uhr) Uwe Harwardt
Hallo Marion!

Dann möchte ich mich auch in die Schlange derer einreihen, die auf Samen hoffen...

Uwe
 Re: Erfahrungsberichte 26.08.2006 (14:40 Uhr) Uwe Harwardt
Hallo Marion

> ... ich hab nur das Problem, dass diese
> Schale hier fast teurer ist als
> der Bonsai ...

Meinst Du mit "hier" Spanien? Versenden die deutschen Händler nicht EU-weit? Im Notfall bin ich gern bereit, Dir eine Schale zu besorgen und selbst per Post nach Spanien zu schicken. Ich erkundige mich mal nach den Portokosten.

Uwe

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.