plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

20 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 Hilfe Ulmen sterben !!! 08.01.2004 (21:31 Uhr) knilch
Hallo beisamen,
meine 2 Ulmen sehen garnicht gut aus, die 1 ne bekamm sehr lange triebe mit gro0en Blättern, die hab ich heut gekappt da ich denke das diese zuviel Wasser  ziehen, weiß allerdings nicht ob das richtig war, die triebe waren bis zu 10 cm lang.
Ich hab sie gekappt da der Baum auf einer Seite ( der Lichtseite ) angefangen hat gelbe Blätter zu bekommen die dann vertrocknen, an was könnte das liegen?.
Bei dem anderen Baum ist kein Wachstum zu sehen aber es werden seit 2 Tagen ziemlich schnell die Blätter von Innen her scheckig gelb und dann von aussen her braun und verdörren.
Kann mir jemand von euch  vielleicht einen Rat geben wie ich dem Begegnen kann oder uim was es sich dabei handeln könnte, oder ist das normal?

Viele Grüße

Andi
 Re: Hilfe Ulmen sterben !!! 11.01.2004 (14:49 Uhr) rockrider
hast du deinen bonsai immer getauch (also in ein gefäß gestellt und wasser ziehen lassen?) oder hast du ihn immer nur gegossen! Schneiden würde ich ihn erst richtig wieder im frühjahr da er ja normaler weise in den wintermonaten nicht so viel wächst!
 Re: Hilfe Ulmen sterben !!! 27.01.2004 (13:58 Uhr) Andy
Vielleicht hat deine Ulme auch bloss kalt gekriegt und eine Januardepression. Kein Scherz - ich überwintere meine Ulmen sogar bei 8 Grad. Dann verlieren sie alle Blätter, scheinen die Pause aber sehr zu mögen und wachsen danach entsprechend dichter.

:o)

P.S. Dass Ulmen keine nassen Füsse mögen, weisst du ja bestimmt.

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.