plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

88 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 Jungpflanze Blauregen 09.06.2006 (12:54 Uhr) scorpy
Hallo erstmal,
ich würde gerne wissen ab wann ich anfangen sollte / kann meine Blauregenjungpflanze "in Form zu bringen".
Da ich noch ziemlich unerfahren bin, weiß ich auch noch nicht so recht, wie ich das anstellen soll.
Könntet ihr mir da ein paar Ratschläge geben?
 Re: Jungpflanze Blauregen 09.06.2006 (14:34 Uhr) christophII
Hi...
Tja, ohne Bild ists schwer zu sagen.... schau dir mal was Hajo zu  Marcels Ahorn geschrieben hat...  

Bei Jungpflanzen ist eigentlich oft das Problem, dass sie einfach zu dünn sind... das heisst, dass oft die Antwort lautet..." lass ihn einfach 2-4 Jahre mal wachsen (am besten im Garten), schneide im Frühling stärker zurück usw.."

Das kann einen schon mal frustrieren. Denn es dauert sicher mal 5 Jahre bis es nach etwas aussieht.

Melde dich als user an und poste mal ein Bild... dann schaun wir weiter.

grüsse

christoph

p.s. Es ist sehr hilfreich, wenn man sich so viele Bilder von Bonsai anschaut, einfach nur zum geniessen, oder auch um sich Ideen zu holen....

schau mal hier: eine Entwicklung serie eines Blauregens ( Glycine oder wisteria): http://www.bonsai4me.com/AdvTech/ATWisteriaprogressionseries.htm
 Re: Jungpflanze Blauregen 09.06.2006 (23:39 Uhr) Hajofix
Hallo scorpy

Wenn Du möchtest, melde Dich hier im Forum an, Du wirst dann als User freigeschaltet und kannst dann Bilder posten.

Sicher können wir dann besser helfen.

Gruß
Hajo.
Zuletzt geändert von Hajofix am 09.06.2006 um 23:40 Uhr.
 Re: Jungpflanze Blauregen 10.06.2006 (12:47 Uhr) scorpy
Hallo nochmal,
ich habe mir also gleich die Digicam geholt und ein Bild gemacht.
Zu der Jungpflanze: Ich habe sie schon etwas länger als einen Monat. Zuerst habe ich sie in einem kleinen Plastikblumentopf als Samen gepflanzt. Drei Wochen nachdem dieser Samen - als einziger - ausgetrieben hatte, habe ich ihn in eine übrige Schale, die ich vom Umtopfen eines anderen habe, umquartiert.
Was meint ihr?
 Re: Jungpflanze Blauregen 10.06.2006 (13:30 Uhr) christophII
scorpy....

Mästen und wachsen lassen.. wie ich schon gesagt habe ;-).. gib ihm genug organischen Dünger ( BioGold oder ähnliches), genug wässern, aber achtung, bei sowenig Pflanze und soviel Topf... nicht zu nass halten...kommt aber auch aufs Substrat an, wie durchlässig es ist..
zum Gestalten: an den Ästen würde ich jetzt nichts machen, primär muss die Geschichte dicker werden... wenn sie gut treibt, würde ich im nächsten Frühling eventuell zurückschneiden... dann würde ich auch wieder umtopfen, dabei die unnützen Wurzeln entfernen und die dickeren zurückschneiden, mit dem Ziel einen kompakten Wurzelballen, mit gutem Nebari zu produzieren.

hier ein Pflege-link : http://www.bonsai-art.com/seiten/schulepflege/wisteria_schule.htm

Grusss
christoph
 Re: Jungpflanze Blauregen 10.06.2006 (13:55 Uhr) scorpy
Erst einmal vielen Dank Christoph für deine rasche Antwort. Ich wollte nur noch einmal der Frage nach einem Foto gerecht werden. Wie ist es denn mit dem Beitrag vom Fächerahorn? Sind es im Garten denn für einen Blauregen "gute" Bedingungen oder ist es in so einer großen Schale auch in Ordnung? Nebenbei habe ich noch ein wenig Sand in das Substrat gemischt, da dies laut Anleitung die Lockerheit des Bodens erhöht und das Wasser besser durchlässt.
Dann habe ich noch eine weitere Bitte an dich / euch:
Ich habe mir mit den Blauregensamen auch Mädchenkiefersamen gekauft... Ich habe auch gelesen, dass dies für einen Anfänger wie mich nicht die optimale Wahl sei. Da mir aber viele Bilder von Mädchenkiefern sehr zugesagt haben und ich unbedingt noch Nadelbäume haben wollte, habe ich mich für diese entschieden. Ich bin auch gerade schon dabei die Samen einzuweichen. Könnt ihr mir speziell für die Mädchenkiefer noch ein paar nützliche Tipps bzw. Links geben?
Vielen Dank auch an alle anderen die sich die Mühe machen mir hier zu antworten!!!
Gruß Martin
 Re: Jungpflanze Blauregen 12.06.2006 (12:23 Uhr) christophII
Hi..
Klar gehts es dem Blauregen auch gut im Garten... sind ja auch Gartenpflanzen ;-).. Nun, jenachdem was du schlussendlich willst, kannst du ihn im Topf lassen ( würde ich jetzt mal) oder nach dem Nudelsieb projkt vorgehen, oder auch im Garten..  Da ich keine Erfahrungen mit Sämlingen habe und wohl auch nie werde, kann ich nur auf gewisse Links verweisen.

lese mal den Beitrag im link: http://www.bonsai-fachforum.de/ftopic4060.html

Grüsse

christoph

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.