plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

53 User im System
Rekord: 464
(08.04.2021, 06:23 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

Hallo,

seit Weihnachten habe ich einen Junischnee. Den erhielt ich in total schlechter Erde und voll durchwurzelt.
Also wurde im Frühjahr umgetopft, die Wurzeln habe ich meiner Meinung nach streng nach Anleitung (ca. 1/3)gekürzt, die (schlechte) Erde vollständig gegen Bonsai-Erde ausgetauscht.

Jedenfalls verlohr der Baum danach alle Blätter, zeigte auch den Sommer über keine Ansätze, eine Knospe zu bringen und ist wohl abgestorben.

Hab mir die Wurzeln nochmal angesehen, die sehen jedenfalls nicht verfault aus.
Ich denke, ich habe zuviel der Mini-feinen Wurzeln entfernt.Der Baum war in den Wurzeln ein einziges Chaos, so mit geordnet Entflechten ging da nichts.

Was kann ich beim nächsten Mal besser machen? Selbst wenn man die Wurzeln geordnet hinbekommt (wie ein Bart), hängen doch die kleinen, feinen Wurzelteile am meisten herab und werden natürlicherweise auch am meisten gekürzt.

Den Baum werde ich jetzt überwintern und hoffe noch ein wenig auf die Kraft des nächsten Frühjahrs. Soll man da eigentlich alles Holz wegschneiden, was nicht mehr innen grün ist und nochmal von vorn beginnen? Oder den Baum so lassen und warten?

Danke.

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.