plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

120 User im System
Rekord: 181
(13.02.2018, 10:21 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 Kiefernsamen gehen nicht auf 03.09.2003 (15:49 Uhr) Sol
Hi ihr :)

Ich hab ein problem.. also ich hab mich vor kurzem für bonsais fasziniert und will mir jetz selber einen groß ziehen. Und am schönsten find ich kiefern also hab ich ausm letzten urlaub ein paar kiefernzapfen mitgenommen, die dann auch schön aufgegangen sind und ihre samen freigegeben ham. Ich hab die dinger dann eingepflanzt.. ein paar in relativ trockene erde (also schon feucht genug aber nicht so dass es schimmeln könnte) ein paar draussen (war schon kalt die letzten paar tage bei mir) und ein paar drinnen in ziemlich feuchter erde unter einer frischhaltefolie und ich lass immer meine schreibtischlampe draufleuchten damits schön warm wird aber keiner von den Samen fängt bis jetz an zu treiben und ich frag mich langsam was ich falsch mach.. oder dauern die dinger einfach ein bisschen länger?
Kaputte samen könnens auch nicht sein, weil die zapfen von verschiedenen bäumen sind..

Ok schon mal vielen dank für eure hilfe :o)

bye
> Hi ihr :)
>
> Ich hab ein problem.. also ich hab mich vor kurzem für
> bonsais fasziniert und will mir jetz selber einen groß
> ziehen. Und am schönsten find ich kiefern also hab ich
> ausm letzten urlaub ein paar kiefernzapfen mitgenommen,
> die dann auch schön aufgegangen sind und ihre samen
> freigegeben ham. Ich hab die dinger dann eingepflanzt..
> ein paar in relativ trockene erde (also schon feucht
> genug aber nicht so dass es schimmeln könnte) ein paar
> draussen (war schon kalt die letzten paar tage bei mir)
> und ein paar drinnen in ziemlich feuchter erde unter
> einer frischhaltefolie und ich lass immer meine
> schreibtischlampe draufleuchten damits schön warm wird
> aber keiner von den Samen fängt bis jetz an zu treiben
> und ich frag mich langsam was ich falsch mach.. oder
> dauern die dinger einfach ein bisschen länger?
> Kaputte samen könnens auch nicht sein, weil die zapfen
> von verschiedenen bäumen sind..
>
> Ok schon mal vielen dank für eure hilfe :o)
>
> bye

Hallo
Erst mal allgemein: Wenn Du Dich ernsthaft mit Bonsai beschäftigen möchtest, ist die erste Voraussetzung: viiiieeeel Geduld.

Nun einige Gegenfragen:
Wo warst Du denn in Urlaub ? (wo sind die Kiefernsamen her)
Wo in der Natur gibt es eine Stehlampe, die die Samen wärmt ??
Wann hast Du die Samen eingepflanzt ?

Ich habe zB. im März Pinienkerne (je einen in einen kleinen Topf) im Keller keimen lassen. Die ersten Sämlinge kamen nach
6 Wochen, die letzten ende Mai. Habe diese Töpfe im Mai nach draußen gestellt, wo sie immer noch stehen und auch den Winter über bleiben ( allerdings mit Winterschutz )

Im Mai habe ich Kiefernsamen eingepflanzt (draußen, in Bonsaierde), die keimten nach ca 4 Wochen.

Also beschreibe mal genauer wo, wie und was, sicher kann Dir geholfen werden !!

Gruß
Hajo von: {url="http://www.bonsai-fix.de"}bonsai-fix.de{/url}

 Re: Kiefernsamen gehen nicht auf 03.09.2003 (23:04 Uhr) Sol
>
> Hallo
> Erst mal allgemein: Wenn Du Dich ernsthaft mit Bonsai
> beschäftigen möchtest, ist die erste Voraussetzung:
> viiiieeeel Geduld.
>
> Nun einige Gegenfragen:
> Wo warst Du denn in Urlaub ? (wo sind die Kiefernsamen
> her)
> Wo in der Natur gibt es eine Stehlampe, die die Samen
> wärmt ??
> Wann hast Du die Samen eingepflanzt ?
>
> Ich habe zB. im März Pinienkerne (je einen in einen
> kleinen Topf) im Keller keimen lassen. Die ersten
> Sämlinge kamen nach
> 6 Wochen, die letzten ende Mai. Habe diese Töpfe im Mai
> nach draußen gestellt, wo sie immer noch stehen und auch
> den Winter über bleiben ( allerdings mit Winterschutz )
>
> Im Mai habe ich Kiefernsamen eingepflanzt (draußen, in
> Bonsaierde), die keimten nach ca 4 Wochen.
>
> Also beschreibe mal genauer wo, wie und was, sicher kann
> Dir geholfen werden !!
>
> Gruß
> Hajo von: bonsai-fix.de
>

Ja dass ich Geduld brauch is mir klar ;) ich hab ziemlich viel mit Pflanzen zu tun also weiß ich ungefär wie viel zeit sich manche da lassen..

Die Samen sind aus Dänemark
Hmnaja *schäm* ich dachte halt sie kommen besser wenns warm is.. also sollte ich sie lieber weglassen?
Die Samen hab ich vor gut 2 Wochen eingepflanzt..

ohoh ich seh schon ich brauch noch mehr Geduld *gg*
Ich dachte halt nur dass die Kerne vllt. kaputt sind oder so - warum auch immer. Naja dann heisst es eben warten..

Aber is es nicht besser für die Keimlinge wenn sie irgendwo stehn wo sie licht kriegen? ich mein im keller fühlt sich doch kein baum wohl..

Danke jedenfalls für deine Hilfe :)
>
> >
>
> Ja dass ich Geduld brauch is mir klar ;) ich hab ziemlich
> viel mit Pflanzen zu tun also weiß ich ungefär wie viel
> zeit sich manche da lassen..
>
> Die Samen sind aus Dänemark

Ich hatte nach dem Urlaubsort gefragt weil , es könnte ja sein daß die Kiefern aus wärmeren Gegenden waren.

> Hmnaja *schäm* ich dachte halt sie kommen besser wenns
> warm is.. also sollte ich sie lieber weglassen?
> Die Samen hab ich vor gut 2 Wochen eingepflanzt..
>
> ohoh ich seh schon ich brauch noch mehr Geduld *gg*
> Ich dachte halt nur dass die Kerne vllt. kaputt sind oder
> so - warum auch immer. Naja dann heisst es eben warten..

genau !!

>
> Aber is es nicht besser für die Keimlinge wenn sie
> irgendwo stehn wo sie licht kriegen? ich mein im keller
> fühlt sich doch kein baum wohl..

Sehr Richtig !!
aber Samen, der eh mit Erde bedeckt ist, braucht kein Licht, es sei denn es sind "Lichtkeimer" was Kiefern ja nicht sind.
Als das erste Grün kam wanderten die Sämlinge sofort ins Freie.
Ich hatte den Standort im Keller aus Temperaturgründen gewählt um die Keimung zu verfrühen, da Pinien aus dem Mittelmeerraum kommen, wäre der März noch etwas zu kalt.

Übrigends: sollten Deine Samen keimen, mach nicht den Fehler und hol sie ins Zimmer, das wird nichts.

Schau Dir meine HP an, dort habe ich einiges über Überwinterung von "Outdoor" geschrieben.


>
> Danke jedenfalls für deine Hilfe :)

Gruß
Hajo. bonsai-fix.de
Zuletzt geändert von Hajofix am 04.09.2003 um 19:24 Uhr.
 Re: Kiefernsamen gehen nicht auf 05.09.2003 (16:19 Uhr) Sol
> Ich hatte nach dem Urlaubsort gefragt weil , es könnte ja
> sein daß die Kiefern aus wärmeren Gegenden waren.

Nö ich denk nicht ;) Aber wo wir grad bei dem Thema sind kann denen dann zu warm werden? Weil du hast ja gesagt ich solle sie nicht ins zimmer holen (hab allerdings die meisten in meim zimmer - draussen wirds teilweise echt schon ziemlich kalt.. ) Naja soll ich sie trotzdem raus stellen? oder im zimmer lassen und dann sozusagen als indoor bonsai ziehen? Geht das überhaupt bei Kiefern?

> Sehr Richtig !!
> aber Samen, der eh mit Erde bedeckt ist, braucht kein
> Licht, es sei denn es sind "Lichtkeimer" was Kiefern ja
> nicht sind.
> Als das erste Grün kam wanderten die Sämlinge sofort ins
> Freie.
> Ich hatte den Standort im Keller aus Temperaturgründen
> gewählt um die Keimung zu verfrühen, da Pinien aus dem
> Mittelmeerraum kommen, wäre der März noch etwas zu kalt.

Hä? Wärs dann nicht besser gewesen, sie irgendwo in den  Wohnraum zu stellen? Ich mein ich weiß ja nicht wie warms bei dir im keller is aber bei mir is es kühl..

> Übrigends: sollten Deine Samen keimen, mach nicht den
> Fehler und hol sie ins Zimmer, das wird nichts.
>
> Schau Dir meine HP an, dort habe ich einiges über
> Überwinterung von "Outdoor" geschrieben.
>
Ja werd ich machen - hab sie gestern schon kurz angeschaut - gefällt mir sehr gut :)

> Aber wo wir grad bei dem Thema sind
> kann denen dann zu warm werden?
Ja!!!

> ich solle sie nicht ins zimmer holen (hab allerdings die
> meisten in meim zimmer - draussen wirds teilweise echt
> schon ziemlich kalt.. )
Das habe ich befürchtet, da Du sie ja mit einer Stehlampe noch zusätzlich gewärmt hast, was ein großer Fehler ist !!

> Naja soll ich sie trotzdem nach draußen stellen?
Ja auf jeden Fall !
> oder im zimmer lassen und dann sozusagen als
> indoor bonsai ziehen? Geht das überhaupt bei Kiefern?
Nein das geht nicht !! Sie werden im Zimmer nicht überleben.
Alle Bäume die in der Natur im Freien wachsen müssen auch im Freien gehalten werden - DAS GANZE JAHR!!

Die einzige Ausnahme wären die Mittelmeer-Kiefern "Pinus pinea" ( die, die ich im Keller vorgekeimt habe),
diese können aber auch im Freien gehalten werden, wenn sie in
den ersten Wintern etwas Winterschutz bekommen.

>
>
> Hä? Wärs dann nicht besser gewesen, sie irgendwo in den
> Wohnraum zu stellen?
Nein, im Zimmer wäre es zu warm, außerdem würde es blöd aussehen, 80 Blumentöpfe ins Zimmer zu stellen ( soviel Samen waren nämlich in dem Pinienzapfen)
>Ich mein ich weiß ja nicht wie warms
> bei dir im keller is aber bei mir is es kühl..
Bei mir auch.
>
> > Übrigends: sollten Deine Samen keimen, mach nicht den
> > Fehler und hol sie ins Zimmer, das wird nichts.
> >
> > Schau Dir meine HP an, dort habe ich einiges über
> > Überwinterung von "Outdoor" geschrieben.
> >
> Ja werd ich machen - hab sie gestern schon kurz
> angeschaut - gefällt mir sehr gut :)
>
 Re: Kiefernsamen gehen nicht auf 09.09.2003 (00:24 Uhr) Sol
> Das habe ich befürchtet, da Du sie ja mit einer Stehlampe
> noch zusätzlich gewärmt hast, was ein großer Fehler ist
> !!

Also gut ich hab jetz beschlossen dass ich die samen so lasse wie und wo sie sind - also die an wärme gewöhnten im zimmer, die an kälte gewöhnten auf der terrasse und dann mal schaun was aufgeht ;)

> > oder im zimmer lassen und dann sozusagen als
> > indoor bonsai ziehen? Geht das überhaupt bei Kiefern?
> Nein das geht nicht !! Sie werden im Zimmer nicht
> überleben.

Auch nicht wenn ich nur die Samen im zimmer hatte? Im keller vergess ich 100pro, sie zu gießen.. btw: wie nass mögens die Samen eigentlich? also immer gut feuchte erde oder auch mal trockener?

> DAS GANZE JAHR!!

Im Schnee?

> Die einzige Ausnahme wären die Mittelmeer-Kiefern "Pinus
> pinea" ( die, die ich im Keller vorgekeimt habe),
> diese können aber auch im Freien gehalten werden, wenn
> sie in
> den ersten Wintern etwas Winterschutz bekommen.
> >
> >
> > Hä? Wärs dann nicht besser gewesen, sie irgendwo in den
> > Wohnraum zu stellen?
> Nein, im Zimmer wäre es zu warm, außerdem würde es blöd
> aussehen, 80 Blumentöpfe ins Zimmer zu stellen ( soviel
> Samen waren nämlich in dem Pinienzapfen)

Ich fänd 80 Blumentöpfe im zimmer toll :o) hab leider kein platz :(

> >Ich mein ich weiß ja nicht wie warms
> > bei dir im keller is aber bei mir is es kühl..
> Bei mir auch.
> >
> > > Übrigends: sollten Deine Samen keimen, mach nicht den
> > > Fehler und hol sie ins Zimmer, das wird nichts.

Ok werd ich mir merken :)
>
> > Das habe ich befürchtet, da Du sie ja mit einer Stehlampe
> > noch zusätzlich gewärmt hast, was ein großer Fehler ist
> > !!
>
> Also gut ich hab jetz beschlossen dass ich die samen so
> lasse wie und wo sie sind - also die an wärme gewöhnten
> im zimmer, die an kälte gewöhnten auf der terrasse und
> dann mal schaun was aufgeht ;)
Probier es halt selbst aus und Du wirst Deine Erfahrungen selbst machen.

Übrigends hattest Du einige Fragen gestellt, ich habe sie nach meinem Wissen über die Natur ( nach allgemeinen Gesetzen der Natur ) beantwortet.
Was Du nun daraus machst ist natürlich Deine Sache.

Ich finde es nur schade, wenn Bonsaibeginner gleich mit einem Mißerfolg beginnen und versuche deßhalb zu helfen.

Meist sind solche Mißerfolge das schnelle Ende der Freude
und das Ende des Bonsai-Hobby`s.

>
> > > oder im zimmer lassen und dann sozusagen als
> > > indoor bonsai ziehen? Geht das überhaupt bei Kiefern?
> > Nein das geht nicht !! Sie werden im Zimmer nicht
> > überleben.
>
> Auch nicht wenn ich nur die Samen im zimmer hatte? Im
> keller vergess ich 100pro, sie zu gießen.. btw: wie nass
> mögens die Samen eigentlich? also immer gut feuchte erde
> oder auch mal trockener?
Die Erde sollte immer nur leicht feucht sein.
>
> > DAS GANZE JAHR!!
>
> Im Schnee?
Schnee ist ein hervorragender Winterschutz !!
>
> > Die einzige Ausnahme wären die Mittelmeer-Kiefern "Pinus
> > pinea" ( die, die ich im Keller vorgekeimt habe),
> > diese können aber auch im Freien gehalten werden, wenn
> > sie in
> > den ersten Wintern etwas Winterschutz bekommen.
> > >
> > >
> > > Hä? Wärs dann nicht besser gewesen, sie irgendwo in den
> > > Wohnraum zu stellen?
> > Nein, im Zimmer wäre es zu warm, außerdem würde es blöd
> > aussehen, 80 Blumentöpfe ins Zimmer zu stellen ( soviel
> > Samen waren nämlich in dem Pinienzapfen)
>
> Ich fänd 80 Blumentöpfe im zimmer toll :o)
Ich nicht.
> hab leider
> kein platz :(
Ich auch nicht.
>
> > >Ich mein ich weiß ja nicht wie warms
> > > bei dir im keller is aber bei mir is es kühl..
> > Bei mir auch.
> > >
> > > > Übrigends: sollten Deine Samen keimen, mach nicht den
> > > > Fehler und hol sie ins Zimmer, das wird nichts.
>
> Ok werd ich mir merken :)

Gruß
Hajo.
 Re: Kiefernsamen gehen nicht auf 01.09.2006 (13:00 Uhr) Sascha Böttger
Ein kleiner Tip: manche Samen müssen vor der Keimung stratifiziert werden. Die Stratifikation ist eine besondere Behandlung des Samens. Zum Beispiel: Die Kiefer entwickelt ihre Samen ja im Herbst um sie im Frühling zur Keimung zu bringen. Das bedeutet im Winter ist es sehr kalt. Das heißt der Samen durchlebt ein paar Wochen eine Frostperiode, die man emitieren muss. Das tut man in dem man die Samen ein paar Wochen (5-6)kalt lagert z.B. im Kühl- oder Gefrierschrank. Anschließend einpflanzen, gießen und feucht halten. Kiefernsamen keimen glaube gut in Sand.
Es gibt unterschiedliche Stratifikationsarten, was abhängig von der Baumart ist.
Ein Baum, der Samen mit Fruchtfleisch hat, muss z.B. zersetzt oder verdaut werden. Im Fruchfleisch befinden sich keimhemmende Stoffe, die erst durch Verdauung oder Verrotten
in keimfördernde Stoffe umgewandelt werden. Also ein Apfelsamen muss erst durch zersetzten stratifiziert werden. Manche Samen haben eine harte Haut oder Schale, die mit Krepppapier oder einer Nagelpfeile aufgeraut werden damit die Wasseraufnahme besser funktioniert.
Ich hoffe ich konnte ein wenig weiterhelfen. Freue mich über jeden Bonsaifan.
Peace und viel Glück mit deinen zukünftigen Bonsais und vieleicht noch anderen Pflanzen.

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.