plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

56 User im System
Rekord: 181
(13.02.2018, 10:21 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 Kleine Pflänschen 11.03.2003 (16:06 Uhr) Marvin
Hi ihr Leut!
Gestern habe ich in einer Buchhandlung in einem Bonsai-Buch gestöbert! Habe mir bei einem Bild ,das in diesem Buch war,volgende Frage gestellt!Auf dem bild war (glaube ich) eine Chinesische Ulme und in der Schale wahren noch andere kleine Pflänschen . Ist das in Ordnung ? Und wie nennt man diese (Pflänschen)? Habe leider kein Bild. Vertragen sich diese Pflanzen wohl auch mit meiner Serissa?

Gruß: MARVIN
 Re: Kleine Pflänschen 11.03.2003 (18:24 Uhr) Uwe Harwardt
Hallo Marvin,

wenn Du uns den Titel des Buches verraten könntest, wäre es etwas einfacher. Vielleicht hat jemand das Buch und könnte sich dann das Foto ansehen.

Ganz allgemein kann als Unterpflanzung von (sub~)tropischen Pflanzen etwa Moosfarn (Selaginella) in Frage kommen. Eventuell auch der allseits bekannte Bubikopf. Mir ist kein Grund bekannt, warum sich dieses "Unterholz" nicht mit Serissa vertragen sollte. Du mußt allerdings darauf achten, daß auch diese Unterpflanzung etwas Wasser benötigt und ein wenig öfter die Feuchtigkeit des Substrates kontrollieren. Keinesfalls darfst Du aber die Wassermenge derart erhöhen, daß Serissa nasse Füsse bekommt. Das verträgt sie nämlich nicht. Wenn Dein Baum allerdings gesund und "gut im Futter" ist, würde ich einen Versuch wagen. Ich habe die Erfahrung gemacht, daß das "Unterholz" empfindlicher ist als der Bonsai. Daher hält sich das Risiko für den Baum in Grenzen.

Viel Erfolg

Uwe

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.