plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

26 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 Kranke Ulmus parvifolia 10.07.2007 (10:48 Uhr) Suserl
Hallo alle zusammen,

ich habe zum Geburtstag einen Bonsai, eine Ulmus parvifolia, geschenkt bekommen - leider ohne Pflegeanleitung. Einmal habe ich ihn gegossen so wie es hier auf dieser Seite beschrieben ist.
Jetzt mein Problem: erst sind die Blätter trocken geworden und auch einige abgefallen und seit dem Gießen ist auf der Erde ein dünner weißer Flaum. Die Blätter sind immer noch trocken und fallen ab.
Was hat mein Bonsai? Kann ich etwas dagegen tun und wenn ja, was? Ich bin sehr dankbar für jegliche Tipps!

Danke schon mal,

Suserl
 Re: Kranke Ulmus parvifolia 10.07.2007 (18:22 Uhr) christophII
Hallo Suserl

Weisser Flaum könnte Schimmel sein, was an und für sich nicht schädlich ist, aber es könnte auf zuviel Feichtigkeit hinweisen.
Wie lange hast du sie schon? Hast du wirklich nur einmal bis jetzt gegossen?... ein Blattverlust nach dem Umzug vom Shop zu dir kann schon mal vorkommen.

Werden die Blätter gelb? werden sie schwarz von der Spitze her?

Gruss

Christoph

 Re: Kranke Ulmus parvifolia 12.07.2007 (10:59 Uhr) Suserl
Hallo Christoph,

ich habe sie jetzt ne gute Woche und nur einmal gegossen, da mir meine Freundin, die sie mir geschenkt hat, gesagt hat, dass man sie nicht zuviel gießen soll. Ich dachte mir auch schon, dass sie zuviel Feuchtigkeit hat wegen des weißen Flaums. Was kann ich denn dagegen tun?
Die Blätter werden trocken und rollen sich ein, vereinzelt sind sie gelb/braun, aber die meisten bleiben grün.
Ich weiß nicht, ob du mir anhand der neuen Infos vielleicht weiterhelfen kannst.

Grüße, Suserl



Zuletzt geändert von christophII am 13.07.2007 um 14:52 Uhr.
 Re: Kranke Ulmus parvifolia 17.07.2007 (22:26 Uhr) Der Beppo
Hi Suserl,

immer mit der Ruhe! Wenn die Erde zu dicht ist und keine Luft durchläßt, trocknet sie auch nur langsam. Dann wird sich der Bonsai auch nur schlecht erholen.

Zur Zeit gehört die chinesische Ulme auch nach draußen. Hat sie aber lange in einem Gewächshaus gestanden oder wurde erst kurz vor dem Verkauf importiert, kann allein die Umstellung zu einem Blattfall führen.

Also, suche einen halbschattigen Standort, auf keinen Fall Mittagssonne, gut windgeschützt. Erst gießen, wenn die Erde oben deutlich trocken ist. Beim Gießen sollte dann Wasser aus den Abflußlöchern laufen, tut es das nicht, sind vermutlich die Löcher verstopft. Steht das Wasser lange oben auf der Erde, ist das Substrat nicht in Ordnung. Dann wirst Du - auch im Hochsommer - etwas dagegen unternehmen müssen.

Ansonsten sollte sich der Bonsai wieder erholen, das dauert aber ein wenig. Erwarte keine deutliche Besserung in lediglich 3 Tagen.

Beppo

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.