plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

75 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 Luftbefeuchtung 08.04.2003 (10:03 Uhr) Falkner
Hallo Leute,

Also folgendes Problem. Ich hab bei mir in der Wohnung Luftfeuchtigkeit von 24-30 % Circa. Mir persönlich kommt das etwas wenig vor. Hatt jemand ne Möglichkeit gefunden um diese etwas hochzutreiben?

Und vor allem, wieviel Luftfeuchtigkeit ist überhaupt gut. Ich habe Ficus, Serissa und Olivenbaum drinnen zu stehen. Was ist bei denen so der Wohlfühlwert?


MfG

Falkner
 Re: Luftbefeuchtung 08.04.2003 (17:02 Uhr) Unbekannt
Hallo!
Wie der Wohlfühlwert bei diesen Pflanzen ist weiß ich nicht aber es würde mich interesieren weil ich auch ne Serissa hab.
Um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen gibt es einen Trick!
Eine Kiste (aus Holz) mit Lavagranulat füllen mit Wasser besprühen und den Bonsai darauf stellen(durch das verdampfen Luftfeuchtigkeit erhöht)
 Re: Luftbefeuchtung 08.04.2003 (17:33 Uhr) Falkner
Naja,

eigentlich such ich eher was, was auch im Wohnzimmer anwendbar ist. Irgendwas mit Heizung oder so.

Ich weiß das es da so ein Luftreinigergerät für 250 Euro gibt. 10 Minuten auf höchster STufe und man hatt 100 % Luftfeuchtigkeit. Aber 250 Euro is ne Menge Geld.
 Re: Luftbefeuchtung 09.04.2003 (19:50 Uhr) Unbekannt
Ach so
Warum hast du das nicht sofort gesagt!
Da gibt es einen anderen Trick!
Wenn du das Gerät nict kaufen willst und du eine Heizung im Wohnzimmer hat(natürlich), dann henge einen kleines mit Wasser gefülltes Gefäß an dene Heizung oder stelle eine kleine mit Wasser gefüllte Schale auf die Heizung!
(das Wasser verdampft wenn du die Heizung anstellst)
Ta Da! Du hast die Luftfeuchtigket um deine Bonsais wenn sie inder Nähe der Heizung stehen erhöt!(1-2m Entvernung von deinen Bonsais reicht auch!
Konnte ich dir weiterhelfen?

MFG
Marvin
 Re: Luftbefeuchtung 10.04.2003 (13:45 Uhr) Falkner
Hoi Hoi,

Ehrlich gesagt nein :-)

Weil das hab ich selber alles schon gemacht. Nun hab ich durch diese Maßnahmen und durch regelmäßiges Sprühen bei den Bäumen 39-43 % Luftfeuchtigkeit. Was mich nun noch interessieren würde, ob das ausreichend ist? Bei wieviel fühlen sich die Pflanzen wohl?
 Re: Luftbefeuchtung 12.04.2003 (13:46 Uhr) Unbekannt
Hallihallo!
Ich denke 39-43% Luftfeuchtigkeit ist ganz in Ordnung.
Das übersprühen würde ich weglassen, weil:
So! Diese Methode zielt darauf ab, die hohe Luftfeuchtigkeit künstlich zu erzeugen, die der Zimmer-Bonsai in seiner Heimat vorfindet.
Dabei ist das zeitweilige übersprühen des Laubes in trockener Atmosphäre völlig unwirksam. Die Blätter weisen an ihrer Oberfläche Kleine perlonartige Spaltöffnungen auf, die den Gasaustausch und die Verdunstung des in ihnen enthaltenen Wassers ermöglichen.Sie öffnen sich bei feuchter luft und schließen sich bei trockener. Wenn man nun den Baum besprüht öffnen sich etwas später die Spaltöffnungen. Die Umgebungsluft trocknet rasch wieder, die Spaltöffnungen bleiben jedoch recht lange geöffnet. So setzt eine heftige Transpiration ein und der Bonsai verliert durch die Verdunstung viel Wasser. In diesem Stadium reagiert er noch empfindlicher auf falsches Gießen.
Es ist nur in einem einzigen Fall sinvoll: wenn der Bonsai einen großen Wassermangel ausgesetzt war. Dann kann es nötig sein, das Befeuchten des Substrates durch besprühen zu ergänzen, den die geschächten Haarwurzeln können nur  schwer Wasser aufnehmen. Er befindet sich in der selben Lage wie ein Mensch, der 2 Tage in der WÜste verbracht hat. Wenn man im mehrere Liter Wasser geben würde köönnte er daran sterben.
Bitte schreibe deine Meinung!

MFG:
Marvin
 Re: Luftbefeuchtung 12.04.2003 (14:43 Uhr) Unbekannt
Hallöle,

Also bisher gehts meinen Pflanzen ganz gut. Aber den TIp werde ich mir trotzdem zu gemüte führen. Irgendwo hatte ich mal gelesen das sich Sprühen in der Früh ganz gut machen soll, da nehmen die Pflanzen viel Wasser auf. Also so wie " ein guter Start in den Tag".

MfG

Falkner
 Re: Luftbefeuchtung 15.04.2003 (20:09 Uhr) Beppo
Hi Falkner,

Du solltest nochmal darüber nachdenken, eine "Verdunstungsschale" zu verwenden. Ob aus Holz oder Keramik ist eigentlich egal - kannst Du problemlos auf Deine Einrichtung abstimmen. Eventuell machst Du selbst ein Riesentablett, welches Deine ganze Fensterbank bedeckt. Wenn Du aus Holz arbeitest, kannst Du es innen mit G4 beschichten, ist eine Art 2-Komponenten-Lack, mit welchem Holzboote von außen unter der Wasserlinie gestrichen werden. Gibt's in jedem Bootszubehör und in vielen Camping-Läden und macht Dein Tablett wasserdicht! Gefüllt mit 1 cm Lavagranulat oder Blähton (je nach Geschmack) und etwas Wasser erhöht sich die Luftfeuchtigkeit spürbar. Du kannst Deine Bonsai mit den Schalen direkt auf das Granulat stellen, überschüssiges Gießwasser läuft dann gleich in's Ganulat. Mußt nur gelegentlich daran denken, das Granulat zu wechseln und das Tablett von innen schön sauberzumachen.

Im allgemeinen ist es in unseren Wohnungen sowohl im Winter als im Sommer immer ein wenig zu trocken für tropische und subtropische Pflanzen. Aber sie besitzen einen recht hohen Toleranzbereich - sicher einen größeren als Du. Luftfeuchte um 40-50% scheint mir schon recht gut zu sein - sowohl für Dich als auch Deine Grünlinge.

Beppo
 Re: Luftbefeuchtung 16.04.2003 (17:04 Uhr) Falkner
Hoi,

Seitdem ich ein paar SChalen mit Wasser auf dem Heizkörper postiert habe, und ein Tablett mit gewässerten Seramis neben den Bonsais steht gehts mir erstaunlicherweise auch besser. Irgendwie atmet es sich leichter. Und im SChnitt hab ich minimal 33% und maximal 52 % Luftfeuchtigkeit. Das mit dem Selberbauen is keine SCHlechte Idee. So könnte man wenigstens diese ätzend häßlichen Heizkörper etwas verstecken.

MfG

Falkner
 Re: Luftbefeuchtung 18.04.2003 (10:15 Uhr) §Marvin§
"Hallo"
Ich bins noch mal Marvin!
Ich weiß das was ich jetzt sage passt nicht zum Thema aber na ja.
Falls du (Falkner) deine Bäume eintauchst kannst du dir ja mal die Disskoision zum Thema "Gießen" anschauen. ;)
Da musste ich jemand zurechtweisen. ;)

MRG

Marvin
 Re: Luftbefeuchtung 18.04.2003 (16:19 Uhr) KenshinSai
Also, ich hab gelesen, dass Ficus eine mittelmäßige Luftfeuchtigkeit bevorzugt, während Serissa eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit benötigt. Von daher könnte es vielleicht problematisch werden. Bei Olivenbaum bin ich mir nicht ganz sicher, kann dir auch nicht die genausten Werte anbieten... jedenfalls glaube ich, nen bisschen höherer Wert wäre schon angebracht!
Hoffe, ich konnte dir helfen!
Kenshin

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.