plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

43 User im System
Rekord: 181
(20.02.2018, 04:01 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 Mein erstes Bäumchen 02.04.2005 (22:26 Uhr) Ne0nLaMpE
Hi,
lacht mich jetzt bitte nich aus, aber ich habe heute auf der Bremer Osterwiese an einer Losbude einen Bonsaibaum gewonnen :-) und nun möchte ich ganz gerne wissen was das für eine Sorte ist, wie alt der ist und so weiter. Natürlich würde ich auch gerne wissen wie man ihn pflegt und ob man ihn auch so schön bekommt wie manch andere Bonsai Bäume oder ob das nur ein billiges Imitat ist.

Hier ein Paar Bilder:





Ich habe den Baum zu meinem Kaktus neben eine Energiesparlampe gestellt (aber Sonnenlicht kommt durch das Fenster auch rein) da ich gelesen habe, dass eine Energiesparlampe gut für pflanzen ist, wenn man nicht viel Geld für eine UV Lampe ausgeben möchte.

Danke im Vorraus

Gruß
Neonlampe
Zuletzt geändert von Ne0nLaMpE am 02.04.2005 um 22:45 Uhr.
 Re: Mein erstes Bäumchen 02.04.2005 (23:18 Uhr) Uwe Harwardt
Hallo Neonlampe,

herzlichen Glückwunsch!

Dein Baum ist vermutlich eine chinesische Ulme, Ulmus parvifolia.

Einen Pflegehinweis findest Du hier [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar] auf den Seiten von Adolf Winterer.

Dein Baum ist bereits recht gut verzweigt und als weitere Gestaltung bietet sich die Anlehnung an die Besenform, Hokidachi, an. Eine Beschreibung der Besenform findest Du hier auf den Seiten von Yamadori-Bonsai.de

Die echte Besenform ist eine sehr idealisierte Gestaltung, welche zumindest nach klassisch japanischen Regeln schwerlich gut zu erreichen ist. Aber eine halbkugelförmige Krone ohne großes Schnickschnack würde gut zu Deinem Baum passen. Ein ansehnlicher Stamm ist ja bereits vorhanden und ständiger Rückschnitt des Neuaustriebes wird die weitere Verzweigung fördern.

Der Baum sollte so hell wie möglich stehen! Es scheint sich um ein Fenster zu einem Lichtschacht zu handeln, da ist es bestimmt zu dunkel und eine zusätzliche Beleuchtung ist schon angeraten. Die Energiesparlampe ist keine schlechte Wahl, solange es zumindest eine 3-Banden-Lampe ist, es gibt aber inzwischen sogar Pflanzenlampen in derselben Bauform, unter anderem unter dem Handelsnamen "Megaman". Schau Dich einfach mal im nächsten Baumarkt um.

Nur solltest Du überlegen, ob es nicht möglich ist, die Lampe oberhalb des Bonsai zu installieren und nicht daneben. Die neuen Triebe werden nämlich der Lampe entgegenwachsen. Und damit der Baum nicht einfach schief wird... Weitere Informationen zum Einsatz von Kunstlicht findest Du hier auf meiner Seite, wobei ich mal vermute, daß Du den Artikel bereits gefunden hast.

Nun aber erstmal viel Spaß an Deinem Baum. Mach Dich nicht gleich mit Werkzeug an ihn heran sondern gewöhnt Euch erstmal eine Zeitlang aneinander. Durch den Standortwechsel zu Dir hat er erstmal genug Streß gehabt und braucht nun etwas Ruhe.

Uwe
Zuletzt geändert von Uwe Harwardt am 02.04.2005 um 23:24 Uhr.
 Re: Mein erstes Bäumchen 03.04.2005 (00:07 Uhr) Ne0nLaMpE
supa! Danke! mal sehen was aus meinem Baum wird.

Neonlampe
 Re: Mein erstes Bäumchen 03.04.2005 (16:15 Uhr) Ne0nLaMpE
ist es ok wenn man den Baum aus der langweiligen Schale raus nimmt und in etwas attraktiveres umplanzt und den überschüssigen Platz mit Blumenerde füllt?
 Re: Mein erstes Bäumchen 03.04.2005 (20:29 Uhr) Hajofix
> ist es ok wenn man den Baum aus der langweiligen Schale
> raus nimmt und in etwas attraktiveres umplanzt und den
> überschüssigen Platz mit Blumenerde füllt?

Hi Neonlampe

Ich würde erstmal abraten, es sei denn, Deine Ulme steht in diesem berühmten "Baumarkt-Bonsai-Lehmklumpen"
Uwe hat Dir ja schon vom Streß erzählt.

Blumenerde wäre für Deine chin. Ulme nicht so geeignet.
( siehe Pflegeanleitung )

Diese Baumarkt-Bonsaischale" ist wirklich nicht gerade schön, aber zeige doch mal Dein attraktieves Gefäß !

Gruß
Hajo.
 Re: Mein erstes Bäumchen 03.04.2005 (20:53 Uhr) Ne0nLaMpE
ich hab das jetz so gemacht:




ich hab die Blumenerde nur als Lückenfüller genommen...also der eigentliche Baum steht noch in der Bonsaierde wo er vorher auch drin war.

Ich denke wenn er schon die transportstrapatzen hat denn sollte man alle strapatzen zu einem zeitpunkt machen,.,..denn brauch er nich ganz so lange leiden ;)   ich denke wenn ich ihm jetz jeden abend zum schlafengehn n buch vorlese und ihn imma schön pflege denn wird ers überstehn.


Zuletzt geändert von Ne0nLaMpE am 03.04.2005 um 21:04 Uhr.
 Re: Mein erstes Bäumchen 03.04.2005 (22:36 Uhr) Hajofix
> ich hab das jetz so gemacht:
>
>
>
>
> ich hab die Blumenerde nur als Lückenfüller
> genommen...also der eigentliche Baum steht noch in der
> Bonsaierde wo er vorher auch drin war.
>
> Ich denke wenn er schon die transportstrapatzen hat denn
> sollte man alle strapatzen zu einem zeitpunkt
> machen,.,..denn brauch er nich ganz so lange leiden ;)
> ich denke wenn ich ihm jetz jeden abend zum schlafengehn
> n buch vorlese und ihn imma schön pflege denn wird ers
> überstehn.
>
>

Dann lese aber das Märchen: "Bäumchen, Bäumchen wechsle nicht" vor, sonst hast Du eines Tagen einen Reisigbesen
( ohne Blätter )

Hajo.
 Re: Mein erstes Bäumchen 03.04.2005 (22:44 Uhr) Ne0nLaMpE
ok mach ich^^

meinste echt das der dadurch jetz kaputt geht?
Zuletzt geändert von Ne0nLaMpE am 03.04.2005 um 22:49 Uhr.
 Re: Mein erstes Bäumchen 03.04.2005 (22:56 Uhr) Hajofix
> ok mach ich^^
>
> meinste echt das der dadurch jetz kaputt geht?

Er wird es schon überleben, aber rechne damit, daß er demnächst ein paar Blätter verliert.
 Re: Mein erstes Bäumchen 03.04.2005 (23:00 Uhr) Ne0nLaMpE
ok, glückgehabt.

wie gehe ich denn jetz genau weiter mit dem vor?
ich hab mir jetz gedacht das ich den erstmal bis mitte sommer in ruhe lasse und dann da ne schöne form draus schneide. in der anleitung steht ja das ich ihn im Juni zurückschneiden soll. Soll ich vielleicht noch etwas länger damit warten da ich den baum grade erst sonen Strapatzen ausgesetzt habe und der Juni auch nich soooo weit weg ist?

Oder soll ich ihn trotzdem im Juni beschneiden?
 Re: Mein erstes Bäumchen 04.04.2005 (20:28 Uhr) Hajofix
Hi

Eine größere Gestaltung solltest Du auf den Winter verschieben,
dann können auch stärkere Äste geschnitten werden.
Den Sommer über werden nur die neuen Triebe gestutzt, dabei geht es nicht nach Datum.
Die jungen Triebe auf 5 - 6 Blätter wachsen lassen,
dann auf 2 - 3 Blätter zurückschneiden.

Gruß
Hajo.
 Re: Mein erstes Bäumchen 04.04.2005 (22:32 Uhr) Ne0nLaMpE
ok, danke für die hilfe!
 Re: Mein erstes Bäumchen 05.04.2005 (09:19 Uhr) Andy-II
Hallo Neonlampe

ich hätte da noch eine kleine Frage: Dieses gefäss, in der die Ulme jetzt steht, ist das ein glasierter Untertopf ohne Loch? Wenn ja - hol dir einen Steinbohrer und mach ein Loch rein, mindestens 5 Millimeter im Durchmesser. Damit das wasser abfliessen kann, sonst kriegt der Kleine nasse Füsse. Wenn nein - nix für ungut...

:o)
Andy
 Re: Mein erstes Bäumchen 05.04.2005 (13:41 Uhr) Ne0nLaMpE
oha....denn sollte ich dem mal schleunigst ein löchlein boren...
 Re: Mein erstes Bäumchen 05.04.2005 (13:48 Uhr) Andy-II
:o) Das ganz sicher.

Dann ist da noch was: Für gewöhnlich sind Schalen innen nicht glasiert. Einerseits können sie so mithelfen, etwas Feuchtigkeit zu speichern, andererseits soll es den Wurzeln, die bis zum Rand der Erde durchwachsen, besser tun.

Es gibt wirklich sehr schöne Schalen...

;o)
Andy
 Re: Mein erstes Bäumchen 05.04.2005 (15:34 Uhr) Ne0nLaMpE
ok, mal sehn was sich machen lässt.

ich will den baum aber etwas breiter zu einigen seiten haben. muss ich denn einfach die triebe wachsen lassen ohne sie abzuschneiden?
 Re: Mein erstes Bäumchen 05.04.2005 (16:42 Uhr) Andy-II
> muss ich denn einfach die triebe wachsen lassen
ohne sie abzuschneiden?

Radio Eriwan antwortet: «Im Prinzip ja, aber.».
Wachsen lassen ist besser als zuviel abschneiden, das leuchtet ein. Aber du wirst ja auch eine Feinverzweigung wollen. Also musst du dort schneiden, wo eine Verzweigung entstehen soll.

Soll ein richtig schön dicker Ast entstehen, lässt du wachsen, vielleicht sogar viel weiter, als es nachher stehenbleiben wird. So setzt der Ast etwas Speck an. Danach kommen die unnötigen Äste - man nennt sowas Futter- oder Opferäste - wieder weg.

Viel viel besser wird das in Büchern beschrieben. Schau mal bei Amazon etwas rum - es gibt eine Menge guter Bonsai-Bücher und fast alle gehen auf das Thema Gestaltungsschnitt ein.

Gruss
Andy
 Re: Mein erstes Bäumchen 05.04.2005 (18:48 Uhr) Ne0nLaMpE
ok. danke! ich denke jetz werd ich erstmal ne weile klar kommen.
 Re: Mein erstes Bäumchen 05.04.2005 (19:25 Uhr) Seeli
Die Schale und das Bäumchen kommen mir sehr bekannt vor. Gibt es aktuell bei Penny für 3,99 es ist ein Carmona Bonsai.

Gruß
 Re: Mein erstes Bäumchen 05.04.2005 (21:37 Uhr) Ne0nLaMpE
das bäumchen habbich anna losbude gewonnen^^

was is denn ein Carmona Bonsai?
Zuletzt geändert von Ne0nLaMpE am 05.04.2005 um 21:39 Uhr.
 Re: Mein erstes Bäumchen 05.04.2005 (22:23 Uhr) Hajofix
> das bäumchen habbich anna losbude gewonnen^^
>
> was is denn ein Carmona Bonsai?

Carmona ist "Fukientee", stammt aus der chinesischen Provinz Fukien.
Der Baum auf Deinem Bild ist aber kein Fukientee !!

Gruß
Hajo.
 Re: Mein erstes Bäumchen 05.04.2005 (22:19 Uhr) Hajofix
> Die Schale und das Bäumchen kommen mir sehr bekannt vor.
> Gibt es aktuell bei Penny für 3,99 es ist ein Carmona
> Bonsai.


Hi Seeli

Das ist sicher kein Carmona.
Carmona hat glattrandige Blätter usw.
Laß Dich nicht von der Schale täuschen, die gibt es wohl zu jedem "Baumarktbonsai".

Die Schalen sind genauso ein Massenartikel wie diese Bäume, egal ob Carmona, chin Ulme, Serissa, Sagaretie und und und.
Ein Wegwerfartikel wie zum Beispiel der "Glücksklee" zu Silvester und wohl auch nicht mehr Wert als diese 3,99,
da hat der Händler aber noch 2,99 verdient.

Gruß
Hajo.
Zuletzt geändert von Hajofix am 05.04.2005 um 22:32 Uhr.
 Re: Mein erstes Bäumchen 05.04.2005 (22:53 Uhr) Unbekannt
Dann sind die sicher falsch benannt, kommt ja selbst in sogenannten Gartenmärkten vor. Die bei Penny sehen jedenfalls genau so aus, mit gezackten Blättern. Wer weiss, vielleicht war die Losbude ja bei Penny einkaufen ;)
 Re: Mein erstes Bäumchen 05.04.2005 (22:56 Uhr) Ne0nLaMpE
^^ bestimmt..
 Re: Mein erstes Bäumchen 06.04.2005 (00:57 Uhr) Seeli
> bestimmt..

Ernsthaaaaft o_O

Guckst du hier:

Bild1 [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar]
Bild2 [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar]

Edit: Oller Code funktioniert nich, selber URL eintragen ;)

Jetzt funktioniert er.
Hajo.
Zuletzt geändert von Hajofix am 06.04.2005 um 18:55 Uhr.
 Re: Mein erstes Bäumchen 06.04.2005 (16:47 Uhr) Ne0nLaMpE
joa...stimmt wohl

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.