plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

27 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 Milben (welche auch immer das sind) 29.03.2002 (11:34 Uhr) Daniel Krisch
Hallo,

meine "Baumarkt" Fukie (ich schäm mich ja auch) hat Parasiten (übrigens nahezu alle Bäumchen, die dort beim PRAKTIKER stehen, sorry, die Werbung muß sein).

Sehen aus wie Milben oder Spinnen, Kopffüßler mit kleinem, fast Runden Hinterleib, braun, leicht rötlich gefärbt. Sind meistens im Erdinneren und kommen nur beim Gießen heraus. Auf dem Baum konnte ich noch keine beobachten. Wie heißen diese denn, Spinnmilben sind es wohl nicht, weil die doch an Stamm und den Blättern  hausen? Und welche Mittel soll ich verwenden ????

Gruß Daniel
> Hallo,
>
> meine "Baumarkt" Fukie (ich schäm mich ja auch) hat
> Parasiten (übrigens nahezu alle Bäumchen, die dort beim
> PRAKTIKER stehen, sorry, die Werbung muß sein).
>
> Sehen aus wie Milben oder Spinnen, Kopffüßler mit
> kleinem, fast Runden Hinterleib, braun, leicht rötlich
> gefärbt. Sind meistens im Erdinneren und kommen nur beim
> Gießen heraus. Auf dem Baum konnte ich noch keine
> beobachten. Wie heißen diese denn, Spinnmilben sind es
> wohl nicht, weil die doch an Stamm und den Blättern
> hausen? Und welche Mittel soll ich verwenden ????
>
> Gruß Daniel

Hallo Daniel,

ich kann dir so nicht sagen, um was es sich handelt. Aber ein Tip:
Gehe in ein Fachgeschäft und frage nach einem Pflanzenschutzmittel
gegen die Zwiebelfliege(Birlane, Saprecon). Das aufstreuen und dein Problem
müßte dann eigendlich gelöst sein.

Gruß

Peter v. Bonsaiweb.de

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.