plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

76 User im System
Rekord: 181
(21.10.2018, 03:28 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 pistazie ist krank 22.05.2002 (20:44 Uhr) taxyma
Hallo,

ich habe eine Pistazie und die hat Blattläuse. Ich habe gelesen, man soll Schädlings-stäbchen verwenden. Aber jetzt hat sie braune Blätter gekriegt. Ich habe den Rest von dem Stäbchen nun rausgemacht und die Erde gespühlt.
Wer hat Tips, was ich noch machen kann oder was ich bei der Pflege evtl. falsch gemacht habe.

danke im voraus.
 Re: pistazie ist krank 22.05.2002 (21:29 Uhr) Peter Quabeck
> Hallo,
>
> ich habe eine Pistazie und die hat Blattläuse. Ich habe
> gelesen, man soll Schädlings-stäbchen verwenden. Aber
> jetzt hat sie braune Blätter gekriegt. Ich habe den Rest
> von dem Stäbchen nun rausgemacht und die Erde gespühlt.
> Wer hat Tips, was ich noch machen kann oder was ich bei
> der Pflege evtl. falsch gemacht habe.
>
> danke im voraus.

Hallo,

bei ordnungsgemäßer Anwendung dürfte es nicht an den Stäbchen gelegen haben.

Andere Ursachen wären: Verbrennungen durch die Sonne, Fehler beim gießen,
Überdüngung oder, was ich als wahrscheinlich ansehe ein Befall mit Spinnmilben.

Überprüfe mal die obigen Möglichkeiten und melde dich dann nochmals.

Gruß Peter v. Bonsaiweb.de
 Re: Pistazie ist krank 22.05.2002 (22:58 Uhr) Fruno
Hi Taxima,

ich traue den Stäbchen zwar nicht besonders, aber krank machen sie Deinen Baum wohl kaum.

Sicher wird es eine andere Ursache für die braunen Blätter geben. Beschreibe doch mal den Standort und wie Du sonst die Pflege durchführst.

Fruno
 Re: Pistazie ist krank 23.05.2002 (20:07 Uhr) taxyma
Hallo,

vielen dank für eure Beiträge. Entschuldigung, ich hätte ja gleich ein bißchen mehr schreiben können.

Also, die Schädlinge sind kleine braune Fleckchen, die meistens an den Ästen und den Blattadern. Außerdem war alles total klebrig, der Bonsai, das Fensterbrett, einfach alles. Inzwischen sind viele Blätter so, daß sie zwischen den Fingern zerbröseln. Also total trocken.

ich hatte ihn die ganze Zeit auf dem Fensterbrett stehen, dort kommt nachmittag, zwischen 14 und 15 Uhr die Sonne hin. direkt in der Sonne. Gegossen hab ich ihn so alle 2 Tage von oben ein bißchen. Auf dem Zettelchen steht, daß der Wurzelballen nicht austrocknen soll. Ja, er hatte auch schon ausgetrieben bis wir dann in Urlaub gefahren sind und meine Mutter die Blumen gegossen hat. Ich glaub, das war keine gute Idee.

Kann ich den bonsai irgendwie retten?

Vielen dank für eure Antworten.

Taxyma
 Schildläuse !!! 24.05.2002 (20:56 Uhr) Peter Quabeck
> Hallo,
>
> vielen dank für eure Beiträge. Entschuldigung, ich hätte
> ja gleich ein bißchen mehr schreiben können.
>
> Also, die Schädlinge sind kleine braune Fleckchen, die
> meistens an den Ästen und den Blattadern. Außerdem war
> alles total klebrig, der Bonsai, das Fensterbrett,
> einfach alles. Inzwischen sind viele Blätter so, daß sie
> zwischen den Fingern zerbröseln. Also total trocken.
>
> ich hatte ihn die ganze Zeit auf dem Fensterbrett stehen,
> dort kommt nachmittag, zwischen 14 und 15 Uhr die Sonne
> hin. direkt in der Sonne. Gegossen hab ich ihn so alle 2
> Tage von oben ein bißchen. Auf dem Zettelchen steht, daß
> der Wurzelballen nicht austrocknen soll. Ja, er hatte
> auch schon ausgetrieben bis wir dann in Urlaub gefahren
> sind und meine Mutter die Blumen gegossen hat. Ich glaub,
> das war keine gute Idee.
>
> Kann ich den bonsai irgendwie retten?
>
> Vielen dank für eure Antworten.
>
> Taxyma

Hallo,

dein Bonsai hat Schildläuse. Kaufe dir im Fachhandel Schildlausfrei von Neudorff.
Damit behandeln. Dieses Mittel hat auch noch eine gute Nebenwirkung gegen
Spinnmilben und ist nicht giftig.

Viel Erfolg

Peter v. Bonsaiweb.de
 Re: Pistazie ist krank 24.05.2002 (21:43 Uhr) Uwe Klotz
Hallo Taxyma,

> Also, die Schädlinge sind kleine braune Fleckchen, die
> meistens an den Ästen und den Blattadern. Außerdem war
> alles total klebrig, der Bonsai, das Fensterbrett,
> einfach alles. Inzwischen sind viele Blätter so, daß sie
> zwischen den Fingern zerbröseln. Also total trocken.

Die klebrigen Blätter deuten möglicherweise auf Woll~ oder Schmierläuse hin. In einem späteren Stadium wirst Du so etwas wie kleine "Wattekugeln" unter den Blättern oder den Blattstielen erkennen können. Die Läuse sind bis zu 5mm groß und von heller bis weißer Farbe. Gegen Woll~ oder Schmierläuse gibt es entsprechende Spritzmittel.

Wenn Du mit "braunen Flecken" meinst, daß Du an Zweigen und Blattstielen braune warzenähnliche Erscheinungen entdeckt hast, deutet es auf Schildläuse hin. Diese verstecken sich unter den bis zu 5mm großen "Schutzschilden" und saugen Pflanzensaft. Aufgrund des Schildes sind sie schwer zu bekämpfen. Die Gegenmaßnahmen sind systemische Gifte - also Substanzen, welche zuerst von der Pflanze aufgenommen und sodann mit dem Pflanzensaft von den Läusen gesaugt werden. Die von Dir verwendeten Sticks sind nicht ganz unproblematisch: einige Sticks enthalten neben dem Giftwirkstoff noch Dünger. Werden sie zu nah an den Wurzeln plaziert, können sie diese schädigen und es kommt zu einer Störung in der Wasseraufnahme der Pflanze. Es gibt aber auch Spritzmittel gegen Schildläuse, wie z.B. Metasystox. Dieses würde ich in der Wohnung aber nicht anwenden wollen. Möglicherweise findest Du ja einen geschützten Gartenplatz.

Sollte es in Deiner Nähe ein Fachgeschäft für Gartenbau geben, kannst Du mit einem befallenen Zweig dort einmal vorstellig werden. Sicher erkennt ein Fachmann sofort die Schädlinge und kann Dir ein entsprechendes Mittel anbieten. Schau mal in das Branchenbuch: Ein Fachgeschäft für Gartenbedarf und Saatgut ist eine gute Wahl, vom Besuch der Grünabteilung eines Baumarktes rate ich Dir in diesem Fall ab.

Viel Erfolg

Uwe
 Re: Pistazie ist krank 25.05.2002 (11:37 Uhr) taxyma
Hallo,

nochmals vielen Dank für eure Beiträge. Ich hatte ja diesen Stick schon reingemacht und wieder rausgepopelt. Es hat den Anschein, daß die Läuse tot sind, aber der bonsai glaube ich auch, nachdem die Blätter alle total trocken sind. Kleben tut jetzt auch nix mehr, ich habe ihn unter dem Wasser abgewaschen. ich denke, das Problem mit den Schädlingen ist wohl behoben.
Die Frage ist nur, kann ich den bonsai noch retten, ist er tot oder kann ich ihn "wiederbeleben"? Ich habe ihn jetzt so weiter gepflegt wie bisher, aber die Erde wird auch gar nicht mehr trockener, ich habe wirklich den Eindruck, daß er tot ist. Könnt ihr mir da noch einen Rat geben?
Tschüß

taxyma
 Re: Pistazie ist krank 25.05.2002 (12:01 Uhr) Fruno
> Ich habe ihn jetzt so weiter gepflegt wie bisher, aber
> die Erde wird auch gar nicht mehr trockener, ich habe
> wirklich den Eindruck, daß er tot ist.

Nun, die Erde kann auch nicht trockener werden, wenn der Baum keine Blätter mehr hat, über die er Wasser verdunsten kann. Stelle ihn an einen geschützten Ort - keine direkte Sonne - und gieße nicht mehr, erst, wenn die Erde wieder trocken wird. Vielleicht treibt er wieder aus.

Fruno
 Re: Pistazie ist krank 26.05.2002 (12:07 Uhr) taxyma
Hallo Fruno,

das werde ich machen.
Die Beiträge haben mir sehr viel gebracht. Das nächste mal, wenn ein Bonsai Schädlinge hat, werde ich auf jeden Fall keine Stiks mehr benutzen und etwas vorsichtiger sein.
Tschüß

taxyma

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.