plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

57 User im System
Rekord: 181
(13.02.2018, 10:21 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 probleme mit serissa 23.10.2002 (10:15 Uhr) gabrielle
hallo leute

seit einigen tagen habe auch ich probleme mit einem meiner serissas.mein kleiner bekommt gelbbraune blätter die schnell abfallen.er bekommt aber auch ständig neue blüten.
er steht auf einer schale mit nassen aquariumsteinen und wird jeden tag mit regenwasser besprüht.ausserdem beleuchte ich alle bonsais mit einer pflanzenleuchte ,und das den ganzen winter über.den beiden andern serissas bekommt das sehr gut und mit den liguster den ficus der chinesichen ulme und dem mir immer noch unbekannten bäumchen gibt es auch keine probleme.ach ja,schädlinge kann ich auch nicht entdecken.
wer weiss rat????
danke im voraus             gabrielle
 Re: probleme mit serissa 24.10.2002 (02:23 Uhr) Allanos
Hallo Gabrielle,

leider kann ich Dir bei dem Serissa-Problem keinen Tipp geben.
Aber Du schreibst, dass Du Deine Bonsai im Winter mit einer Pflanzenleuchte bestrahlst.
Ich trage mich selbst mit so einer Lösung, aber da gibt es ja so einiges auf dem Markt, was unter Pflanzenleuchte firmiert.
Wie machst Du das denn?
Ich schätze mal, Deine Pflanzen stehen auf dem Fensterbrett - hast Du die Pflanzenleuchte darüber (in welchem Abstand?) angebracht?.
Benutzt Du eine oder mehrere Lampen?
Nimmst Du eine spezielle Lampe oder eher Leuchtstoffröhren?

Naja, ich wäre Dir für einen Tipp sehr dankbar, bevor ich mit Experimenten beginne.

Für Deine Serissa drücke ich Dir ganz fest Die Daumen - bestimmt findet sich hier jemand, der mit der Art Erfahrungen hat.

Viele Grüsse und schon mal ein dickes Dankeschön,

Astrid
 Re: probleme mit serissa 24.10.2002 (09:39 Uhr) gabrielle
hallo astrid

danke für dein mitgefühl.
was meine beleuchtung angeht,ich benutze eine verstellbare bürolampe mit einer pflanzenbirne von 100 watt der marke osram die ich 1,50 meter von meinen bäumchen entfernt auf einem tisch stehen habe sodass sie die ganze ecke ausleuchtet in der meine bondais stehen denn ich habe nur zwei die am fenster stehen.den grossen serissa beleuchte ich von oben aber mit einer birne von 60 watt da ein abstand von nur einem meter besteht.
bei den derzeitigen lichtverhältnissen beleuchte ich den ganzen tag und ich muss sagen dass meine bäumchen es mir mit saftig grünen blättern und die serissa mit vielen blüten danken.(bis auf die kleine) du musst allerdings darauf achten dass genug luftfeuchtigkeit vorhanden ist.(schale mit nassen steinen drunter z.b.)

ich hoffe dass ich dir etwas weiterhelfen konnte und wünsche dir weiterhin viel spass mit deinen bonsai

gabrielle



 Re: probleme mit serissa 24.10.2002 (09:43 Uhr) Unbekannt
> Hallo Gabrielle,
>
> leider kann ich Dir bei dem Serissa-Problem keinen Tipp
> geben.
> Aber Du schreibst, dass Du Deine Bonsai im Winter mit
> einer Pflanzenleuchte bestrahlst.
> Ich trage mich selbst mit so einer Lösung, aber da gibt
> es ja so einiges auf dem Markt, was unter Pflanzenleuchte
> firmiert.
> Wie machst Du das denn?
> Ich schätze mal, Deine Pflanzen stehen auf dem
> Fensterbrett - hast Du die Pflanzenleuchte darüber (in
> welchem Abstand?) angebracht?.
> Benutzt Du eine oder mehrere Lampen?
> Nimmst Du eine spezielle Lampe oder eher
> Leuchtstoffröhren?
>
> Naja, ich wäre Dir für einen Tipp sehr dankbar, bevor ich
> mit Experimenten beginne.
>
> Für Deine Serissa drücke ich Dir ganz fest Die Daumen -
> bestimmt findet sich hier jemand, der mit der Art
> Erfahrungen hat.
>
> Viele Grüsse und schon mal ein dickes Dankeschön,
>
> Astrid
 Re: probleme mit serissa und unbekannter baum 24.10.2002 (12:10 Uhr) Herbert
Hallo Gabriele!

Zunächst zu Deiner Serissa. Die Serissa ist ein Sensibelchen. Nach Standortwechsel oder bei Beginn der Heizperiode ist sie meistens ein wenig beleidigt und läßt die Blätter gelb werden. Wenn keine Schädlinge sichtbar sind pflege ihn einfach ganz normal weiter.

Einen Tip zur Schädlingsprüfung hätte ich noch. Halte ein weisses Blatt Papier unter einen Ast und schüttle den Ast etwas. Schau dann ganz genau auf das Blatt ob sich nicht ganz kleine Tierchen (Spinnmilben) bewegen.Genau schauen die Viecher sind sehr klein. Bei starkem Befall bilden sich vorwiegend in den Astgabeln kleine Gespinnste. Sehen aus wie ein ganz kleines Spinnennetz.

Zu Deinem unbekannten Baum. Ich glaube dass es ein Carmona microphylla auch Funkien Tee genannt ist. Typisch für diesen Baum ist seine Verzweigung, die sich meistens im 90-Grad-Winkel entwickelt.

Gib doch einfach mal bei Google den Begriff "Carmona microphylla" ein, dann wirst Du ein paar Bilder sehen.

Servus

Herbert
 Re: probleme mit serissa und unbekannter baum 24.10.2002 (18:41 Uhr) gabrielle
hallo herbert

danke für deinen tip mit google.habe mir die photos angeschaut und bin fündig geworden.mein kleiner ähnelt dem carmona microphylla sehr.
was meinen serissa angeht werde ich gleich morgen den von dir vorgeschlagenen test machen,es ist einen versuch wert.
ich werde mich mit dem resultat wieder melden.

bis bald,gabrielle
 Re: probleme mit serissa und unbekannter baum 25.10.2002 (11:15 Uhr) gabrielle
hallo nochmal

habe den test gemacht und er war negativ.
es fielen nur ein par blätter (gelbe) runter und etwas staub der sich aber nicht bewegte(habe lange hingeschaut).
es sieht zwar( Denke ich)so aus als kämen keine weiteren gelben blätter hinzu.hoffen wir's mal.

tschüss   gabrielle
 Re: probleme mit serissa und unbekannter baum 25.10.2002 (16:04 Uhr) Herbert
Servus Gabrielle!

Na siehst Du, scheint alles ok zu sein.
Kaum etwas ist so robust wie ein Bonsai wenn man die elementarsten Regeln beachtet die auch für jede andere Pflanze zutreffen. Und hin und wieder schwächeln wir doch auch und sterben auch nicht gleich. *gg*

Viel Spaß noch weiterhin mit Deinen Bäumen.

Herbert


Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.