plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

82 User im System
Rekord: 788
(03.08.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 Notfall LIGUSTRUM SINENSIS 22.03.2004 (19:49 Uhr) hanno0501
 Re: Notfall LIGUSTRUM SINENSIS 22.03.2004 (20:30 Uhr) Alfsn
 Re: Notfall LIGUSTRUM SINENSIS 23.03.2004 (09:57 Uhr) Andy
 Re: Notfall LIGUSTRUM SINENSIS 23.03.2004 (18:16 Uhr) Unbekannt
 Re: Notfall LIGUSTRUM SINENSIS 24.03.2004 (12:18 Uhr) Andy
 Re: Notfall LIGUSTRUM SINENSIS 24.03.2004 (21:27 Uhr) hanno0501
> Eine Erholungspause schadet vielleicht wirklich nicht.
> Wenig Licht wird wahrscheinlich dazu führen, dass der
> Liguster erstmal nicht viel macht. Wenn neu entstehende
> Triebe ausgesprochen mickerig und blassgrün bleiben, ist
> es jedenfalls zuwenig Licht.
>
> Ein behelfsmässiges Treibhaus kannst du auf viele Arten
> basteln: z.B. mit dem abgeschnittenen Stück einer grossen
> PET-Flasche, mit ein paar Stöckchen und einer
> Haushaltfolie (so eine Art Bergsteiger-Biwak...). Die
> komischen Fixfertig-Salatschalen aus dem Supermarkt sind
> auch ganz tauglich.

Bei 40cm Höhe und gut 30cm Breite reicht die größte PET-Flasche nicht... Hab ihn in einer Schüssel mit Wasser auf ein kleines Podest gestellt, damit er von unten trocken bleibt,aus Plastikringen und Bambusstäben einen "Käfig" gebaut, den mit fein durchlöcherter Haushaltsfolie überzogen und besprühe ihn, wenn es mein Dienst erlaubt, öfters. Und zwischendurch laß ich auch mal paar Stunden Luft ran. Hab das Gefühl, als ob das alles hilft!? Ansonsten warten auf den Frühling und dann ab auf den Balkon mit dem Patienten!!!  

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.