plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

102 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 Serissa 11.01.2001 (20:59 Uhr) Christine
Hallo!

Ich habe seit November eine Serissa. Was muß ich denn bezgl. gießen, Erde, schneiden, drahten und vor allem gestalten beachten?

Gruß
Christine
 Re: Serissa 11.01.2001 (21:30 Uhr) Peter Quabeck
Hallo Christine,

du hast ja eine Menge Fragen wg. deiner Serrisa. Fang ich mal vorne an.

Gießen: Mässig feucht halten. Darf nie tichtig austrocknen. Verträgt auch keine nassen "Füsse" (Wurzeln).
Am besten jeden Tag ein bis zwei mal nachsehen. Nach einiger Zeit wirst du das schon raus haben.

Erde: Wenn möglich eine selbstgemischte Erde aus 3 Teile Akadama und einem Teil grobe
Blumenerde. Wenn du eine fertige Bonsaimischung nimmst, mische noch rund 30% Sand unter.

Schneiden: Im Winter etwas weniger als im Sommer. Lasse die neuen Triebe länger werden als
normal, damit werden diese auch kräftiger. Sonst nach folgender Regel: 4-6 Blätter wachsen lassen,
dann auf ein bis zwei Blätter wieder zurückschneiden. 1 mal in Jahr einen stärkeren Schnitt
ins alte Holz.

Drahten: Vorsichtig! Die Äste brechen schnell. Dünne weiche Äste problemlos.

Gestaltung: Von hieraus schwierig was darüber zu schreiben. Dazu müsste ich den Baum sehen.
Zwinge dem Baum aber nicht irgendwas auf, sondern schaue ihn dir erst mal von allen Seiten
genau an. Gestaltung möglichst im Frühjahr.

Wenn du noch mehr Fragen hast, poste nochmals zurück.

Bis dann

Peter von Bonsaiweb.de
 Re: Serissa 11.01.2001 (21:43 Uhr) Christine
Hallo Peter,

danke für Deine schnelle Antwort (und so ausführlich!).

Gibt es die Möglichkeit ein Bild ins Forum zu stellen? Beim BCD habe ich das vor ein paar Tagen getan. Wenn Du möchtest ... dort im Forum ist meine Serissa.

Ciao
Christine


> Hallo Christine,
>
> du hast ja eine Menge Fragen wg. deiner Serrisa. Fang ich
> mal vorne an.
>
> Gießen: Mässig feucht halten. Darf nie tichtig
> austrocknen. Verträgt auch keine nassen "Füsse"
> (Wurzeln).
> Am besten jeden Tag ein bis zwei mal nachsehen. Nach
> einiger Zeit wirst du das schon raus haben.
>
> Erde: Wenn möglich eine selbstgemischte Erde aus 3 Teile
> Akadama und einem Teil grobe
> Blumenerde. Wenn du eine fertige Bonsaimischung nimmst,
> mische noch rund 30% Sand unter.
>
> Schneiden: Im Winter etwas weniger als im Sommer. Lasse
> die neuen Triebe länger werden als
> normal, damit werden diese auch kräftiger. Sonst nach
> folgender Regel: 4-6 Blätter wachsen lassen,
> dann auf ein bis zwei Blätter wieder zurückschneiden. 1
> mal in Jahr einen stärkeren Schnitt
> ins alte Holz.
>
> Drahten: Vorsichtig! Die Äste brechen schnell. Dünne
> weiche Äste problemlos.
>
> Gestaltung: Von hieraus schwierig was darüber zu
> schreiben. Dazu müsste ich den Baum sehen.
> Zwinge dem Baum aber nicht irgendwas auf, sondern schaue
> ihn dir erst mal von allen Seiten
> genau an. Gestaltung möglichst im Frühjahr.
>
> Wenn du noch mehr Fragen hast, poste nochmals zurück.
>
> Bis dann
>
> Peter
 Re: Serissa 12.01.2001 (08:43 Uhr) Peter Quabeck
Hallo Christine,

ich hab deine Serrisa gefunden. Ist doch nicht schlecht. Ich nehme an sie gefällt dir, oder?
Wenn ich mir das so ansehe, würde ich nicht viel dran ändern. Durch die sehr starke Verbiegung
des Hauptstammes ist die Grundgestaltung nicht einfach. Für mich stimmt das Grundkonzept des
Bonsai. Aber das muss du für dich selber entscheiden. Er muss DIR gefallen! Achte nur darauf,
das von unten keine neuen Triebe entstehen. Versuche den Bonsai "transparent" zu erhalten,
d.H. lasse keinen undurchdringlichen Busch daraus werden. Der Baum sollte von vorne "offen"
wirken. Das H., das der Stamm gut zu sehen ist. Nach hinten darf der Baum Äste habe. Wenn du
ihn das nächste mal umtopfen solltest, sorge dafür, das er LEICHT nach vorne "gekippt" eingepflanzt
wird. Die Äste musst du dann mit Draht wieder korrigerien.
So, vieleicht hilft dir das schon ein wenig, es ist nicht einfach aus einem Bild einen Bonsai zu
gestalten. Es fehlt die 3. Dimension, sprich die Tiefe. Aber du machst das schon. Probier einfach,
Versuche einen möglichst harmonisch gestalteten Bonsai zu erhalten. Als Übung solltst du dir
Bilder von anderen Bonsai anschauen und versuchen daraus zu lernen. Aber zwinge deinem Bonsai
nichts unmögliche auf. Versuche immer, das beste aus dem zu machen was der Baum dir an
möglichkeiten bietet.
Wenn du noch mehr fragen hast kannst du ja noch mal zurück posten.

cu
Peter von Bonsaiweb.de


> Hallo Peter,
>
> danke für Deine schnelle Antwort (und so ausführlich!).
>
> Gibt es die Möglichkeit ein Bild ins Forum zu stellen?
> Beim BCD habe ich das vor ein paar Tagen getan. Wenn Du
> möchtest ... dort im Forum ist meine Serissa.
>
> Ciao
> Christine
>
>
> > Hallo Christine,
> >
> > du hast ja eine Menge Fragen wg. deiner Serrisa. Fang ich
> > mal vorne an.
> >
> > Gießen: Mässig feucht halten. Darf nie tichtig
> > austrocknen. Verträgt auch keine nassen "Füsse"
> > (Wurzeln).
> > Am besten jeden Tag ein bis zwei mal nachsehen. Nach
> > einiger Zeit wirst du das schon raus haben.
> >
> > Erde: Wenn möglich eine selbstgemischte Erde aus 3 Teile
> > Akadama und einem Teil grobe
> > Blumenerde. Wenn du eine fertige Bonsaimischung nimmst,
> > mische noch rund 30% Sand unter.
> >
> > Schneiden: Im Winter etwas weniger als im Sommer. Lasse
> > die neuen Triebe länger werden als
> > normal, damit werden diese auch kräftiger. Sonst nach
> > folgender Regel: 4-6 Blätter wachsen lassen,
> > dann auf ein bis zwei Blätter wieder zurückschneiden. 1
> > mal in Jahr einen stärkeren Schnitt
> > ins alte Holz.
> >
> > Drahten: Vorsichtig! Die Äste brechen schnell. Dünne
> > weiche Äste problemlos.
> >
> > Gestaltung: Von hieraus schwierig was darüber zu
> > schreiben. Dazu müsste ich den Baum sehen.
> > Zwinge dem Baum aber nicht irgendwas auf, sondern schaue
> > ihn dir erst mal von allen Seiten
> > genau an. Gestaltung möglichst im Frühjahr.
> >
> > Wenn du noch mehr Fragen hast, poste nochmals zurück.
> >
> > Bis dann
> >
> > Peter
 Re: Serissa 12.01.2001 (21:24 Uhr) Christine
> Hallo Christine,
>
> ich hab deine Serrisa gefunden. Ist doch nicht schlecht.
> Ich nehme an sie gefällt dir, oder?
ja, klar gefällt sie mir! seit ich bonsai-mäßig auch im internet unterwegs bin macht es mir riesig spaß!
> Wenn ich mir das so ansehe, würde ich nicht viel dran
> ändern. Durch die sehr starke Verbiegung
> des Hauptstammes ist die Grundgestaltung nicht einfach.
> Für mich stimmt das Grundkonzept des
> Bonsai. Aber das muss du für dich selber entscheiden. Er
> muss DIR gefallen! Achte nur darauf,
> das von unten keine neuen Triebe entstehen. Versuche den
> Bonsai "transparent" zu erhalten,
> d.H. lasse keinen undurchdringlichen Busch daraus werden.
> Der Baum sollte von vorne "offen"
> wirken. Das H., das der Stamm gut zu sehen ist. Nach
> hinten darf der Baum Äste habe. Wenn du
> ihn das nächste mal umtopfen solltest, sorge dafür, das
> er LEICHT nach vorne "gekippt" eingepflanzt
> wird. Die Äste musst du dann mit Draht wieder
> korrigerien.
mach ich.
> So, vieleicht hilft dir das schon ein wenig, es ist nicht
> einfach aus einem Bild einen Bonsai zu
> gestalten. Es fehlt die 3. Dimension, sprich die Tiefe.
ja, das denke ich mir.
> Aber du machst das schon. Probier einfach,
> Versuche einen möglichst harmonisch gestalteten Bonsai zu
> erhalten.  Als Übung solltst du dir
> Bilder von anderen Bonsai anschauen und versuchen daraus
> zu lernen. Aber zwinge deinem Bonsai
> nichts unmögliche auf. Versuche immer, das beste aus dem
> zu machen was der Baum dir an
> möglichkeiten bietet.
> Wenn du noch mehr fragen hast kannst du ja noch mal
> zurück posten.
>
ich finde den vorschlag den walter pall gemacht hat ziemlich gut, und werde versuchen mich daran zu orientieren.


gruß
christine
 Re: Serissa 18.02.2001 (19:13 Uhr) Joachim Correia
> Hallo Peter,
>
> danke für Deine schnelle Antwort (und so ausführlich!).
>
> Gibt es die Möglichkeit ein Bild ins Forum zu stellen?
> Beim BCD habe ich das vor ein paar Tagen getan. Wenn Du
> möchtest ... dort im Forum ist meine Serissa.
>
> Ciao
> Christine

Liebe Christine ich habe jetzt auch einen Serissa und ich möchte deiner mal gerne sehen...
und ich möchte gerne mal meine auch ins Forum schicken oder wie es man machen muss aber ich wiess nicht wie ich mein Foto bringen kann oder wie ich deine sehen kann.
kannst du mir erklären wie es geht wie man deine sehen kann und wie man mein Foto ins Forum erscheint?
bye joachim

>
>
> > Hallo Christine,
> >
> > du hast ja eine Menge Fragen wg. deiner Serrisa. Fang ich
> > mal vorne an.
> >
> > Gießen: Mässig feucht halten. Darf nie tichtig
> > austrocknen. Verträgt auch keine nassen "Füsse"
> > (Wurzeln).
> > Am besten jeden Tag ein bis zwei mal nachsehen. Nach
> > einiger Zeit wirst du das schon raus haben.
> >
> > Erde: Wenn möglich eine selbstgemischte Erde aus 3 Teile
> > Akadama und einem Teil grobe
> > Blumenerde. Wenn du eine fertige Bonsaimischung nimmst,
> > mische noch rund 30% Sand unter.
> >
> > Schneiden: Im Winter etwas weniger als im Sommer. Lasse
> > die neuen Triebe länger werden als
> > normal, damit werden diese auch kräftiger. Sonst nach
> > folgender Regel: 4-6 Blätter wachsen lassen,
> > dann auf ein bis zwei Blätter wieder zurückschneiden. 1
> > mal in Jahr einen stärkeren Schnitt
> > ins alte Holz.
> >
> > Drahten: Vorsichtig! Die Äste brechen schnell. Dünne
> > weiche Äste problemlos.
> >
> > Gestaltung: Von hieraus schwierig was darüber zu
> > schreiben. Dazu müsste ich den Baum sehen.
> > Zwinge dem Baum aber nicht irgendwas auf, sondern schaue
> > ihn dir erst mal von allen Seiten
> > genau an. Gestaltung möglichst im Frühjahr.
> >
> > Wenn du noch mehr Fragen hast, poste nochmals zurück.
> >
> > Bis dann
> >
> > Peter
 Re: Serissa 18.02.2001 (21:06 Uhr) Uwe Klotz
Hallo Joachim,

> und ich möchte gerne mal meine auch ins Forum schicken
> oder wie es man machen muss aber ich wiess nicht wie ich
> mein Foto bringen kann oder wie ich deine sehen kann.

Wenn Du ein Bild in diesem Forum zeigen möchtest, schicke mir bitte eine eMail an Webmaster@Bonsaigestaltung.de.

Uwe von Bonsaigestaltung.de
 Re: Serissa 19.02.2001 (09:31 Uhr) Joachim Correia
> Hallo Joachim,
>
> > und ich möchte gerne mal meine auch ins Forum schicken
> > oder wie es man machen muss aber ich wiess nicht wie ich
> > mein Foto bringen kann oder wie ich deine sehen kann.
>
> Wenn Du ein Bild in diesem Forum zeigen möchtest, schicke
> mir bitte eine eMail an Webmaster@Bonsaigestaltung.de.
>
> Uwe von Bonsaigestaltung.de

Hi Uwe

Gut das werde ich machen aber i habe gestern gefragt wie ich die Alter meines Bonsai wissen kann. kannst du mir das erklären?
by Jogi
 Re: Serissa 19.02.2001 (21:07 Uhr) Christine
hallo joachim,

du musst auf die seite www.bonsai.org gehen. unter diskussionsforum findest du dann meine serissa. allerdings auf seite 14. ich habe die nachricht am 23.Januar 2001 um 07:47:58 geschrieben (serissa frisch gedrahtet). ich hoffe, du findest das foto. ansonsten schick mir doch deine email-adresse und ich schicke dir das foto. es ist das aktuellste, das ich habe.

wenn du im forum des bcd (www.bonsai.org) einen beitrag veröffentlichst, kannst du nach dem text auch noch ein bild von max. 70 kb größe einstellen.


viel erfolg wünscht
christine

> Liebe Christine ich habe jetzt auch einen Serissa und ich
> möchte deiner mal gerne sehen...
> und ich möchte gerne mal meine auch ins Forum schicken
> oder wie es man machen muss aber ich wiess nicht wie ich
> mein Foto bringen kann oder wie ich deine sehen kann.
> kannst du mir erklären wie es geht wie man deine sehen
> kann und wie man mein Foto ins Forum erscheint?
> bye joachim

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.