plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

26 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 Serissa Foetida 06.01.2005 (13:02 Uhr) Rubberfutty
Hallo!

Habe eine Serissa im Frühsommer gekauft. Trotz aller Maßnahmen wirft diese allerdings mehr und mehr Blätter ab. Zwei Äste sind bereits völlig entlaubt. Am Stamm kommen aber gleichzeitig neue Triebe nach!?
Bin etwas ratlos, da ich alle Hinweise (Standort, Giessen, Wurzelschnitt) befolgt habe und der Baum trotzdem Blätter verliert. Einige werden schwarz (Staunässe kommt aber als Grund nicht in Frage), andere fallen ohne Verfärbung aus. Der Baum sieht erbärmlich aus.
Nun meine Fragen: Ist das in den Wintermonaten normal? Gibt es einen Tipp, wie ich den Zustand meines Bäumchens verbessern kann?

Danke und Gruß
 Re: Serissa Foetida 06.01.2005 (13:23 Uhr) Andy-II
Hi

was du nicht erwähnt hast, ist der Standort deiner Serissa. Sie wäre eigentlich eine Kalthauspflanze, sollte jetzt also deutlich unter 20 Grad haben.

Hat sie warm, versucht sie, normal zu wachsen, wofür dann aber das Licht nicht reicht, die Luft eventuell zu trocken ist etc. Darum der «innere Widerspruch», dass einerseits neue Triebe entstehen, andererseits laufend welche absterben. Es ist sehr schwierig, adäquate Bedingungen im Winter hinzukriegen, um Kalthauspflanzen als immergrüne Indoor zu halten. Das gilt besonders für Ulmen, Serissa und Liguster. Ich denke, ohne Beleuchtung und Einrichtungen für die Feuchtigkeit (Gewächshaus, Spray, Untersetzer) geht das gar nicht richtig.

Als Indoor bereitet Serissa immer wieder mal Ärger, wie hier nachzulesen ist, im Kalthaus macht sie dagegen brav Winterpause.  Na ja - jedenfalls sind die meisten brav. Oder viele. Ganz sicher ein paar.

Gruss
Andy
 Re: Serissa Foetida 06.01.2005 (17:17 Uhr) Rubberfutty
> Hi
>
> Danke für den Tipp. Werde wohl irgendwas in der Richtung unternehmen. Was soll ich mit den "entlaubten" Ästen machen. Abschneiden weil abgestorben oder besteht noch Hoffnung? Habe gelesen, dass auch aus dem alten Holz immer wieder neue Triebe kommen können.

Gruß
 Re: Serissa Foetida 07.01.2005 (11:20 Uhr) Andy-II
Hi

ich hoffe, meine Antwort ist dir nicht zu «philosophisch». Abgeschnitten ist abgeschnitten. Darum würde ich die Äste dran lassen. Viele denken, ein Bonsai müsse jederzeit gut ausschauen, aber oft muss man Umwege gehen, die etwas Zeit brauchen. Vielleicht hast du mal was von «Futterästen» gehört. Das sind Äste, die man extra stehen lässt, damit der z.B. der Stamm mehr Volumen zulegt. Entsprechend ist dann da halt ein Ast, der ein, zwei Jahre das Gesamtbild «stört».

Wenn du die Äste bis im Frühjahr lässt, wird sich zeigen, wo noch Energie drinsteckt und was wirklich tot ist. Dann ist es auch leichter, die weitere Gestaltung festzulegen.

Gruss
Andy
 Re: Serissa Foetida 10.01.2005 (17:00 Uhr) Rubberfutty
Hi,

danke für die Beiträge. Werde mal bis zum Frühjahr abwarten. Hoffen wir das beste. ;-)
Nochmals danke und Gruß
 Re: Serissa Foetida 11.01.2005 (16:09 Uhr) Jane
Eine Serissa überhaupt durchzubringen ist sehr schwer! Leg Dir leichter Einheimische Bäume damit hast Du am meisten Freude, oder chinesische.

Die Serissa braucht eine hohe Luftfeuchtigkeit, welche wir Ihr in unserem "Wohnzimmerklima" schlecht bieten können, stellst Du sie hinters Fenster bekommt sie auch nur noch 70 % des Lichtes......am besten nimmst Du für die einen großen Untersetzer füllst ihn mit feinem Blähton und hälst diesem immer feucht.....besprühe Deinen Baum täglich! Wenn er schon starke Schäden aufweist und schon recht schwach ist dann versuche ihn wieder mit Hilfe eines "Treibhauses" aufzupäppeln. Du nimmst eine Plastiktüte und spühst bisschen Wasser rein. dann über den Baum und unten gut zu. Aber vergeß nicht TÄGLICH zu "lüften"..... Du wirst sehen, wie er wieder gut austreibt.

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.