plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

68 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 Serissa Foetida Überwinterung? 08.11.2006 (16:16 Uhr) tinna
Hallo,
bin noch relativ neu und unerfahren, was die Haltung von Bonsai betrifft. Im August habe ich eine Serissa Foetida geschenkt bekommen und es bis jetzt auch geschafft, sie am Leben zu halten. ;)
Im Moment seht sie noch draußen auf dem Balkon, wo es zwar noch recht windgeschützt ist, im Winter aber auch gefrieren kann. Jetzt überlege ich, ob ich den Bonsai nicht lieber ins Haus stellen soll. Nun meine Frage dazu:
Eher auf dem Dachboden, da ist es etwas heller, trocken und kühl? Oder in den Keller, da ist es allerdings ziemlich dunkel. Außerdem habe ich Angst, dann das Gießen zu vergessen - auf dem Balkon kriegt der Bonsai immerhin noch etwas Regenwasser ab...
Und wie weit sollte ich ihn denn zurückschneiden? Im Moment sieht er ziemlich verwildert aus, da ich mich noch nicht so recht ans Schneiden getraut habe. Umgetopft ist er auch noch nicht, aber das würde ich dann im Frühjahr probieren.
Das war's zunächst mal, ich hoffe ihr könnt mir helfen und mein Bäumchen überlebt auch noch etwas länger! :)
Lg, Tina
 Re: Serissa Foetida Überwinterung? 08.11.2006 (22:38 Uhr) christophII
Hi Tina
Ich würde die Serissa ab jetzt hell und kühl überwintern ( nicht unter 10-12°, Frost behagt ihr nicht), weniger düngen, so nach jedem 4. giessen.
Zurückschneiden würde ich nicht nicht viel, im Frühling vor dem Rausstellen kannst du dann stark zurückschneiden, gleichzeitig auch Umtopfen, Formen und sie direkt in die Sonne stellen, das gibt einen starken und verzweigten Austrieb.
Giessen solltest du aber nicht vergessen, sie daf zwar etwas trockener stehen, aber auch nicht austrocknen, nach der Regel: giessen, wenn die Erdoberfläche angetrocknet ist.

Grüsse
Christoph
Zuletzt geändert von Verfasser am 08.11.2006 um 22:39 Uhr.
 Re: Serissa Foetida Überwinterung? 09.11.2006 (16:51 Uhr) Unbekannt
Vielen Dank für die schnelle Antwort! :)
Dann werd ich sie gleich morgen auf den Dachboden verfrachten und hoffen, dass sie es übersteht.
LG, Tina
 Re: Serissa Foetida Überwinterung? 10.11.2006 (10:43 Uhr) christophII
es kann eigentlich nichts schief gehen, einfach nie austrocknen lasssen, aber auch nicht zuviel giessen, eben erst wenn die Erdoberfläche angetrocknet ist... täglich mit Wasser übersprühen ist auch nicht schlecht und hilft gegen Schädlinge.

viel Glück

Christoph

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.