plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

22 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 serissa japonica schädlinge 18.04.2004 (12:23 Uhr) hondohabib
hallo,

habe vor kurzem rote spinnentierchen und wurmähnliche tiere( sehen aus wie tausendfüßler, aber net so lang(ca. 1 cm) und hell) auf dem boden und im wurzelwerk meines bonsai entdeckt. habe schon versucht im netz art der tiere rauszufinden aber nix erreicht! würde mich über hilfe freuen. danke
 Re: serissa japonica schädlinge 20.04.2004 (22:10 Uhr) Uwe Harwardt
Hallo Hondohabib,

die roten Spinnen könnten durchaus die als "Rote Spinnen" bekannten Spinnmilben, Thetranychus urticae, sein. Eine Beschreibung sowie Hilfsmaßnahmen sind hier beschrieben:
www.zuhause3.de/_garten/gruene-hilfe/index-detail.php?15.

Die "Tausendfüßler" werden wohl ein Larvenstadium irgend eines Insektes sein. Auch hier bietet sich an, ein Pflanzenschutzmittel mit breitem Wirkungsspektrum zu verwenden.

Die bessere Alternative ist in beiden Fällen jedoch die genaue Bestimmung der Schädlinge. In Zweifelsfall sollte es genügen, einige Tiere abzusammeln und (in ein Reagenzglas gesperrt) einem Fachmann zur Begutachtung zu bringen. Als "Haftrichter" empfiehlt sich jemand aus dem Gartenbau oder ggf. auch ein Förster. Diese können dann ein spezifisches Gegenmittel benennen.

Uwe
danke ich werd mal sehen. wollte ersma jemanden fragen. das prob is dass ich maximal nen blumenladen zum fragen hab!
aber trotzdem thx

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.