plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

33 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 Steineibe 20.11.2002 (15:41 Uhr) bontom
Hallo liebe BonsaiFreunde,
ich bin noch nicht sehr lange dabei aber ein grosser Fan und danke im Vorraus um Euer Bemühen,
Ich besitze eine Steineibe der es im Sommer auf meinem Balkon sehr gut ging. Bis auf kleine runde bräunliche Flecken auf den Nadeln.Dabei habe ich mir jedoch nicht viel gedacht. Als ich sie jetzt jedoch in das Wohnzimmer geholt habe bekommt das Bäumchen von unten her komplett braune Nadeln welche auch abfallen.
Meine Frage hat es herbst oder halte ich es zu feucht, da ich es täglich etwas gieße?
(P.S. ich habe langzeitdünger in perlenform auf der erde)
 Re: Steineibe 26.11.2002 (03:19 Uhr) Allanos
> Hallo liebe BonsaiFreunde,
> ich bin noch nicht sehr lange dabei aber ein grosser Fan
> und danke im Vorraus um Euer Bemühen,
> Ich besitze eine Steineibe der es im Sommer auf meinem
> Balkon sehr gut ging. Bis auf kleine runde bräunliche
> Flecken auf den Nadeln.Dabei habe ich mir jedoch nicht
> viel gedacht.
Also, die braunen Flecken auf den Nadeln könnten Verbrennungen sein - Podocarpus mag nämlich keine geballte Ladung Sonne (Hell schon, aber sengende Sonne führt eben zu "Brandlöchern")
>Als ich sie jetzt jedoch in das Wohnzimmer
> geholt habe bekommt das Bäumchen von unten her komplett
> braune Nadeln welche auch abfallen.
Das ist für jede Pflanze ein Stress - steht den Sommer über im Freien, bei Luft und Wetter und kommt dann in ein beheiztes Wohnzimmer (für Pflanzen ist das reinstes, trockenstes Wüstenklima). Für Steineiben, die den Sommer über draussen standen wird eine Überwinterung im frostfreien, hellen aber ungeheizten Raum empfohlen.
> Meine Frage hat es herbst oder halte ich es zu feucht, da
> ich es täglich etwas gieße?
Also - ich kenne das Schadbild so nicht, aber meiner Meinung nach ist tägliches gießen für Steineiben (eigentlich für alle Pflanzen außer Sumpfgewächsen einfach zu viel).
Das Abfallen von Blättern deutet meistens entweder auf einen Wurzelschaden (Würzelfäule wegen zuviel Nässe) oder auf Schädlingsbefall hin.
Die einzigen, mir bekannten Schädlinge an Podocarpus sind Wolläuse - die sieht man auch recht schnell.
Ich würde Dir raten, Dir die Wurzeln mal näher anzuschauen.
Hoffentlich sind die nicht schon am Faulen (woher hast Du das eigentlich mit "täglich gießen?")
Lass die Steineibe vor dem nächsten Giessen doch ein wenig trocknen und übersprühe sie dafür öfter (das ist auch wegen der trockenen Heizungsluft ganz gut)

> (P.S. ich habe langzeitdünger in perlenform auf der erde)
Ich glaube am Langzeitdünger liegt es wohl nicht - damit habe ich aber keine Erfahrung...

Grüsse, Astrid

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.