plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

101 User im System
Rekord: 181
(20.02.2018, 04:01 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 Ulmus ohne Blattabwurf 30.12.2004 (08:25 Uhr) Jörn
Hallo,

seit ca. 6 Wochen besitze ich einen schönen Ulmus, den ich im Handel erstanden habe.

Er steht seit dem Kauf in einem unbeheizten Zimmer. Die Temperaturen halten sich dabei meist unter 10° C. Nachts meist zwischen 6-8° C. Tagsüber selten auch mal über 10 °C.

Er besitzt noch alle Blätter und weigert sich beharrlich sie abzuwerfen.

Was kann ich tun ?

Ich hatte von einem Bekannten auch erfahren, dass die Ulme auch im Winter z.B. auf dem Balkon stehen könnte, da sie auch einige Minustemperaturen vetragen würde. Ich war mir da nicht ganz sicher, da man in der einschlägigen Literatur nur lesen kann, dass Temperaturen zwischen 2-10°C anzuraten sind.

Welche Temperatur ist denn ideal ? Lieber draussen und drinnen halten ?

und vor allem.....

Warum hat er noch alle Blätter ?

Vielen Dank für eure Hilfe

Jörn
 Re: Ulmus ohne Blattabwurf 30.12.2004 (12:46 Uhr) Andy-II
Hi Jörn

ich weiss, dass das jetzt schnoddrig klingt, trotzdem: Manchmal ist die natürliche Antwort auf die menschliche Frage «warum?» ganz einfach «warum nicht?».

In diesem Jahr habe ich bemerkt, dass eine ganze Menge einheimischer Sträucher und Bäume einen ungewöhnlichen Blattfall im Herbst zeigte: An vielen Exemplaren, vorallem in schattigen Lagen, blieben die Blätter bis im Dezember grün und dran, um dann mit dem ersten Frost zu verdorren. Tja. Eine Folge der Trockenheit im '03? Eine Folge der etwas sonnenlosen Herbstzeit in der Region Basel? Wahrscheinlich alles zusammen.

Meine Ulme hat ihr Laub dieses Mal auch lange behalten, irgendwann liess es sich von Hand abstreifen - hab ich aber nur gemacht, damit in der Schale der Azalee nebenan kein fauliger Matsch entsteht.

Was du für die Ulme tun kannst ist das Giessen stark einzuschränken, damit sicher keine Staunässe und Fäulnis im Wurzelstock entsteht. Etwas feucht halten reicht jetzt völlig. Mit Minustemperaturen wäre ich zurückhaltend. Es stimmt, dass man Pflanzen an einiges gewöhnen kann - Ficus im Schatten ist grundsätzlich genauso möglich wie Palmen im Wohnzimmer. Aber die Gewöhnung ist wesentlich. Schockartige Veränderungen werden selten gut vertragen. Darum würde ich bis zum nächsten Herbst mit Kältetests warten.

Gruss
Andy

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.