plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

42 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 Vertrockneter Pfefferbaum 25.05.2005 (11:17 Uhr) Birgit
Hallo,

habe vor zwei Wochen ein Pfefferbäumchen geschenkt bekommen. Und es geschafft - trotz gießen - dass er
jetzt vertrocknet ist. Sprich die Blätter fallen ab
und sind dürr. Gibt es hier noch Rettung?
Bin für jede Hilfe dankbar.
 Re: Vertrockneter Pfefferbaum 25.05.2005 (12:40 Uhr) Andy-II
Hi

Es ist schwer zu sagen, was da schiefging. Es ist nämlich bei weitem nicht immer ein Vertrocknen, wenn Blätter abfallen. Andere Möglichkeiten sind:

- ausgelaugte Erde, Wurzeln füllen die Schale und stossen an die Schalenwand. Da bilden sich dann Hohlräume, es wird kaum mehr Wasser gespeichert, egal, wie viel man giesst. Da wäre Umtopfen angesagt (um diese Jahreszeit ohne Wurzelschnitt, bloss grösseres Gefäss und Erde rundrum!).

- ersoffene Wurzeln. Solche werden faul, sterben ab, der Baum verliert dann natürlich auch Blätter. Will man das feststellen, muss man den Baum aus der Schale nehmen und die Wurzeln untersuchen. Sind sie braunschwarz und reichen modrig, liegt wahrscheinlich Staunässe vor.

- zuwenig Licht. Besonders tropische Arten haben bereits in einem Ost- oder Westfenster zuwenig Licht, wenn der halbe Tag noch vom Nachbrahaus abgeschattet wird. Das äussert sich nicht in starkem Blattverlust, sondern in einem eher langsamen Ausbleichen und Abstreben, vor allem der inneren Astpartien.

So - jetzt bist du wieder dran.

Gruss
Andy

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.