plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

135 User im System
Rekord: 181
(13.02.2018, 10:21 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 Wässerung bei Abwesenheit 19.05.2005 (10:20 Uhr) Heinz Beck
Wie kann ich bei 2-3wöchiger Abwesenheit meine Pflanzen
ausreichend versorgen
 Re: Wässerung bei Abwesenheit 19.05.2005 (10:35 Uhr) Andy-II
> Wie kann ich bei 2-3wöchiger Abwesenheit meine Pflanzen
> ausreichend versorgen

Das einfachste ist, einen geeigneten Nachbarn zu finden.

Etwas aufwändiger ist, alles zu einem Bonsaihändler zu bringen. Die machen sowas auch.

Dann gibts natürlich auch Technik. Man kann die Pflanzen auf einen Topf voll Wasser stellen (trockene Füsse, nicht INS Wasser!) und ein Filzband vom Wasser durchs Drainageloch in die Erde führen. In diesem Docht steigt das wasser in die Erde hoch.

Und dann gibts da noch ganz tolle, ganz teure Bewässerungssysteme. Mit elektrischer Pumpe und allem drum und dran. Man gönnt sich ja sonst nix.

Gruss
Andy
 Re: Wässerung bei Abwesenheit 19.05.2005 (10:43 Uhr) Unbekannt
> Wie kann ich bei 2-3wöchiger Abwesenheit meine Pflanzen
> ausreichend versorgen
Dank an dich Andy, ich glaub´ich muss über eine der Lösungen
nachdenken
 Re: Wässerung bei Abwesenheit 19.05.2005 (10:48 Uhr) Andy-II
> Dank an dich Andy, ich glaub´ich muss über eine der
> Lösungen
> nachdenken

Mach das. Ich empfehle die «Variante mit Personal». Geräte, die man nie probiert hat sind so eine Sache. Je nach Pflanze reicht eine Panne von 48 Stunden und aus ist es.
 Re: Wässerung bei Abwesenheit 19.05.2005 (10:53 Uhr) Hein Beck
> > Dank an dich Andy, ich glaub´ich muss über eine der
> > Lösungen
> > nachdenken
>
> Mach das. Ich empfehle die «Variante mit Personal».
> Geräte, die man nie probiert hat sind so eine Sache. Je
> nach Pflanze reicht eine Panne von 48 Stunden und aus ist
>                                                            
> > > Dank an dich Andy, ich glaub´ich muss über eine der
> > > Lösungen
> > > nachdenken
> >
> > Mach das. Ich empfehle die «Variante mit Personal».
> > Geräte, die man nie probiert hat sind so eine Sache. Je
> > nach Pflanze reicht eine Panne von 48 Stunden und aus ist
>
> > Wie soll ich denn den Filzstreifen befestigen?                                                          
Zuletzt geändert von Verfasser am 19.05.2005 um 11:13 Uhr.
 Re: Wässerung bei Abwesenheit 19.05.2005 (11:32 Uhr) Andy-II
Hallo Heinz

ganz einfach: Du hast ja sicher so ein Stück Plastikgitter auf das Drainageloch gelegt. Damit kann man den Streifen schön festklemmen. Er sollte sowieso ein Stück in die Erde ragen. Ich machs mit japanischen Essstäbchen (das sind die spitzigen) - Filz einklemmen und reinstopfen.

Gruss
Andy
 Jetzt aber! 19.05.2005 (11:56 Uhr) Andy-II
So.

Ich hab jetzt auch daran gedacht, dass ich ja Ferienvertretung von Uwe bin. Du bist jetzt freigeschaltet.

Nix für ungut.

Gruss
Andy
 Re: Jetzt aber! 19.05.2005 (13:24 Uhr) Heinz Beck
> So.
>
> Ich hab jetzt auch daran gedacht, dass ich ja
> Ferienvertretung von Uwe bin. Du bist jetzt
> freigeschaltet.
>
> Nix für ungut.
>
> Gruss
> Andy
Danke,danke, Andy und dir ein saugutes Wochenende.
 Kein Betreff 19.05.2005 (18:33 Uhr) Name beginnt mit K
Hey!

die idee mit dem filz ist echt genial!

werds auch machen, falls ich keinen verwandten habe der den bonsai in den ferien haben kann.


mfg Name beginnt mit K :-)

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.