plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

62 User im System
Rekord: 464
(08.04.2021, 06:23 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 Bonsaibaum 01.12.2002 (11:39 Uhr) Laura
 Re: Bonsaibaum 01.12.2002 (18:55 Uhr) Allanos
Hallo Laura,

> Ich habe einen Bonsai und weiß nicht ob das wirklich ein
> Baum ist oder ein Strauch.

Naja - offensichtlich ist es ein Bonsai.
Viele "klassische Bonsai" werden aus Pflanzen gestaltet, die in der freien Natur nicht als Baum, sondern als Strauch wachsen. Dazu gehören z. B.: Serissa, Buchsbaum, Fukien-Tee... Um was für eine Pflanze handelt es sich denn bei Deinem Bonsai?

> Er pflanzt sich nämlich nicht
> durch Samen sondern durch Stecklinge weiter(Ich habe es
> noch nicht probiert und vermute es nur weil er keine
> Früchte hat).

Also - vielleicht verstehe ich Dich ja hier falsch, aber es gibt jede Menge Sträucher, die auch blühen und Früchte tragen. Die Tatsache, dass Dein Bonsai nicht blüht, sagt nichts darüber aus, ob er "ein Strauch oder ein Baum ist". Viele hier als Bonsai gehaltenen Arten blühen bei uns einfach auch deshalb nicht, weil sie hier nicht die geeigneten Bedingungen vorfinden. Das mit der Vermehrungsart (Steckling/Samen) hat einfach auch praktische Gründe: aus einem Steckling bekommt man viel früher eine halbwegs ansehnliche Pflanze (das ist in den meisten Fällen zumindest so).

> Kann man ihn dann zu den Bonsaibäumen
> rechnen oder nicht?Wäre schön wenn mal jemand was dazu
> beitragen würde das die "echten" Bonsais nicht mehr so
> teuer sind!

Siehe Oben. Aus welcher Pflanze ein Bonsai gestaltet wird, sagt so gut wie nichts darüber aus, ob das nun ein Bonsai ist oder nicht. Natürlich gibt es "Puristen", die bei einem Hibiscusbonsai die Nase rümpfen - was soll`s.
Viel entscheidender für die Frage, ab "wann ein Bonsai ein Bonsai ist", sind bestimmte Gestaltungsmerkmale. Form, Astaufbau, Wurzelansatz, Gesamtaussage des Baumes...
Das ist eine recht spannende Angelegenheit, die sehr viel über die Kultur aus der Bonsai kommt, aussagt - es lohnt sich, sich damit zu beschäftigen.

Last and Least: die Preise.... Wenn Du Dir in einem Gartencenter für viel Geld  einen Bonsai kaufst und damit in einen Bonsaiarbeitskreis gehst, wirst Du meistens ausgelacht. Nach Meinung solcher "Profis" haben die Dinger recht wenig mit Bonsai zu tun. Meistens sind das nämlich Pflanzen, die so schnell wie möglich auf Bonsai getrimmt werden - entscheidende Gestaltungsmerkmale, die "einen Bonsai ausmachen" weisen sie nicht auf. Bonsai ist einfach ein Geschäft.
Die meisten Leute, die sich wirklich mit Bonsai beschäftigen, würden eh nie so ein Ding kaufen. Die holen sich aus einer Baumschule eine Jungpflanze (Ficus bekommt man überall).
Im Laufe der Zeit kann man, mit viel Geduld, daraus schöne Bonsai gestalten - das ist dann Kunst + Hobby - und manchmal kommt dabei etwas heraus, das auch die sog. "Bonsaiprofis" als echtes Meisterwerk bezeichnen würden.

Grüsse,

Astrid
 Re: Bonsaibaum 05.12.2002 (21:38 Uhr) Hans Joachim Fix
 Re: Bonsaibaum 06.12.2002 (01:16 Uhr) Allanos
 Re: Bonsaibaum 06.12.2002 (16:45 Uhr) Hans Joachim Fix
 Re: Bonsaibaum 07.12.2002 (13:39 Uhr) Hans Joachim Fix
 Re: Bonsaibaum 07.12.2002 (14:29 Uhr) Allanos
 Re: Bonsaibaum 07.12.2002 (15:18 Uhr) Hans Joachim Fix

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.