plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

28 User im System
Rekord: 464
(08.04.2021, 06:23 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 Eine Frage zum Formschnitt 11.08.2003 (13:21 Uhr) blackman
 Folgefrage (war:Re: Eine Frage zum Formschnitt) 15.08.2003 (17:56 Uhr) blackman
> >
> > Hi Chris
> > Bei derart starken Schnitten ist ein Wundverschluß
> > unerläßlich,
> > Der obere Zweig ist sicher von der großen Schnittfläche
> > her ausgetrocknet.
> > Durch ein Wundverschluß wäre der Saftstrom in den Zweig
> > umgeleitet worden, aber so ist der Saft nach oben aus der
> > Wunde verdunstet.
> > Eventuell war der Schnitt auch zu dicht am Zweig, so daß
> > ein Teil der Leitungsbahnen unterbrochen war.
> > Also nicht zu dicht abschneiden.
> > Das passiert oft bei einem Schnitt mit der Konkavzange
> > ins starke Holz, da ist einige Übung angebracht.
> > Die Konkavzange zieht stark ins Holz und schnell ist
> > zuviel weggeschnitten.
> >
> > Gruß
> > Hajo.
>
> Hallo Hajo,
>
> Danke für den Hinweis. Darauf werde ich beim nächsten Mal
> achten.
> Natürlich kommt unweigerlich die Folgefrage:
> Ich habe im Gartencenter ein Wundverschlußmittel
> gefunden. Taugt das dafür oder sollte es lieber das
> japanische Mittel sein, den man über die diversen
> Bonsai-Händler beziehen kann?
>
> Vielen Dank nochmal und schönen Gruß
> Chris

Hi Chris
Dieses Wundverschlußmittel reicht völlig aus, es muß nicht aus Japan kommen.
Das gilt auch für andere Bonsai-Sachen.
......es muß nicht unbedingt der  "Ferrari"  sein, oder ??

Gruß
Hajo.

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.