plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

68 User im System
Rekord: 464
(08.04.2021, 06:23 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 Hainbuche mit trockenen Blättern 25.07.2004 (13:44 Uhr) Ansgar
 Re: Hainbuche mit trockenen Blättern 25.07.2004 (16:28 Uhr) Beppo
 Re: Hainbuche mit trockenen Blättern 25.07.2004 (16:53 Uhr) Ansgar
 Re: Hainbuche mit trockenen Blättern 25.07.2004 (17:35 Uhr) Beppo
 Re: Hainbuche mit trockenen Blättern 26.07.2004 (10:55 Uhr) Andy-II
ehm... Beppo: Ich hab mal für 9.90 Schweizer Franken halb aus Jux und halb aus Mitleid einen Liguster gekauft, so ein abgeschnittener Daumen mit Wucherung oben. Ganz ehrlich - ich mag ihn.

Aber zur Hainbuche...

Die Besonnung ist karg, da hast du recht. Allerdings sollte eine Hainbuche auch das ertragen, wenn die restliche Zeit eine gewisse Helligkeit bleibt. Dagegen können die zwei bis vier Stunden zuviel sein, wenn es direkte Sonneneinstrahlung in einer Südlage ist.

Mir hat es mal eine eigentlich sonnentaugliche «Mespoli-Pflanze» regelrecht verbrannt, als sie unvermittelt in der vollen Miottagssonne stand und das erst noch in einer verbauten Umgebung (Büsche, Sträucher und Rasen bewirken ein ganz anderes Klima als Betonplatten und Mauern!).

Um die «Ferndiagnose» abzurunden, erwähne ich noch mögliche Schäden wie Wurzelfäule oder Befall durch Frassschädlinge. Das kann auch braune Blätter geben, klingt aber nicht sehr wahrscheinlich in deinem Fall.

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.