plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

41 User im System
Rekord: 86
(20.06.2021, 12:51 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 Organischer Dünger/mineralischer Dünger 29.03.2003 (08:03 Uhr) Unbekannt
> Vielen Dank für Eure Hilfe!
>
> Ich habe gleich noch eine Frage: Ich hörte, dass man bei
> Verwendung von Akadama nur organischen Dünger nehmen
> soll, da der Baum den anderen nicht aufnehmen kann. Im
> durchschnittlich bestückten Laden finde ich nun mehrere
> Sorten 'Bonsaidünger' (z.B. Gardol, Chrysal), aber da
> steht nicht drauf, ob es organischer oder mineralischer
> ist. Von den Inhaltsstoffen her nehme ich an, es ist
> mineralischer?
> Wenn ich die Erde nun aus Akadama und Humus etc. mische,
> kann ich dann diesen 'Bonsaidünger' bedenkenlos
> verwenden? Und muss ich mich nur bei reinem Akadama nach
> anderem - also organischem - umsehen?
>
> Vielen Dank und Euch ein schönes Wochenende!
>
> Indina

Hallo Indina,

ich benutze bei unseren Bonsai in der Regel Akadama pur.
Gedüngt wird mit Wuxal super. Das ist ein rein mineralischer Dünger mit Spurenelemente. Wie vorab schon geschrieben, kann ich auf Grund des fehlenden Humus gezielter düngen. Die "Düngehaltekraft" ist bei Akadama pur anders als wenn du Humus mit einbringst.  Bei organischen Dünger wie zb. Düngekugeln ist wieder organ. Material im Spiel. Das Substrat ist dann besser "gepuffert" und der Dünger wird anders abgegeben. Allerdings hast du dann weniger Einfluß auf die Düngung. Für den "Normalanwender" sind organische Dünger problemloser. Wenn es ins Detail gehen soll würde ich davon Abstand nehmen.
Als Dünger im organ.-mineralischen Bereich bietet sich für Outdoorbonsai "Manna spezial" an. Der ist nicht so teuer wie Bio Gold und wirkt ähnlich.

Grüße

Peter v. Bonsaiweb.de

>
>
> > Hallo
> >
> > Beppo hat schon viel richtiges geschrieben. Das Substrat
> > sollte vor allem auf die gießgewohnheiten (möglichkeiten)
> > abgestimmt werden.
> > Akadama pur bedingt im Sommer je nach Temperatur ein
> > mehrfaches tägliches gießen. Es hat aber den Vorteil, das
> > die Wurzeln durch diese grobe Struktur sich optimal
> > entwickeln können. Außerdem ist eine gezieltere Düngung
> > möglich, da Akadama durch fehlenden Humus nicht so viele
> > Bindungsstellen besitzt. Das Wachstum ist in der Regel
> > dann auch etwas schwächer und die Verzweigung bildet sich
> > besser
> > aus.
> > Wenn du nur einmal am Tag gießen willst(aber trotzdem bei
> > Heißen Tagen zweimal nachsehen!) würde ich eine Mischung
> > aus 3 Teilen Akadama, 1 Teil grobe gesiebte Blumenerde
> > und einem Teil Kies 2-4mm vorschlagen. So hast du die
> > Struktur des Substrates optimal. Achte aber auf eine gute
> > Drainageschicht und dünge etwas weniger. Probleme könnte
> > es nur bei langen Regenperioden geben. Bitte etwas
> > aufpassen!.
> > Wenn Humus mit verwendet wird ist ein umpflanzen alle 1-2
> > Jahre erforderlich.
> >
> > So, ich hoffe das ich dir weiterhelfen konnte.
> >
> > Grüße
> > Peter v.  Bonsaiweb.de
Zuletzt geändert von Bonsaiweb.de am 29.03.2003 um 18:57 Uhr.
 Wieder was dazu gelernt 30.03.2003 (18:39 Uhr) Beppo

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.