plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

75 User im System
Rekord: 464
(08.04.2021, 06:23 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 Was muss ich über mein bonsai-bäumchen wissen? 14.05.2006 (22:18 Uhr) Vanessa_Maria
Hallo an Alle...

hab e mir heute meinen 1. bonsaibaum gekauft. das problem ist,ich kann nicht erkennen was es für ein baum ist,  auf dem kärtchen ist "pfeffer" zu lesen. habe im internet rumgesucht, finde aber n ix über einen "pfeffer"-bonsaibaum?
kann mir jmd weiterhelfen? Was ist das nun genau für ein baum (bezeichnung)? worauf muß ich alles achten? wieso muss man immer wieder nachschneiden? und wie wird nachhgeschnitten? werden die neuen blätter abgeschnitten?und was ist wenn man nicht nachschneidet? wie oft gießen?muss der boden immer feucht sein?

wie lebt so ein bonsai-baum-worauf muss man sich gefaßt machen?

ich danke sehr für die antworten!
 Re: Zanthoxylum piperitum, der Sichuan-Pfeffer 14.05.2006 (22:33 Uhr) Uwe Harwardt
Hallo Vanessa Maria,

ich habe mir erlaubt, Deine Frage mal in einen eigenen Thread zu verschieben.

Dein Bonsai ist mit großer Wahrscheinlichkeit ein Zanthoxylum piperitum, der Sichuan-Pfeffer.

Alles, was mir bekannt ist, habe ich unter Zanthoxylum piperitum in meiner »Baumschule« zusammengefaßt.

Ich habe zusätzlich versucht, weitere Informationen zu recherchieren, dabei fiel mir besonders auf, daß die Angaben zur Überwinterung sehr widersprüchlich sind. Während an einigen Stellen zu lesen ist, der Baum sei bedingt frostfest, steht woanders, der Sichuan-Pfeffer sollte in der warmen Wohnung überwintert werden.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, daß Zanthoxylum piperitum problemlos kühl, bei Temperaturen zwischen 8 und 12°C überwintert. Leider ist mir mein Exemplar allerdings im Sommer hinter der Fensterscheibe eingegangen.

Ich wünsche Dir viel Erfolg mit diesem noch recht ungewöhnlichen Bonsai und freue mich auf Deine weiteren Besuche hier im Forum.

Wenn Du einen User-Antrag stellst, kannst Du nach der Freischaltung hier auch Bilder posten. Möglicherweise wird sich dann jemand finden, um Dir Hinweise zur weiteren Gestaltung zu geben.

Uwe
Zuletzt geändert von Uwe Harwardt am 14.05.2006 um 22:34 Uhr.
 Re: Zanthoxylum piperitum, der Sichuan-Pfeffer 09.11.2006 (22:21 Uhr) rolfd40
Hallo Uwe,

habe über e-Bay im Sommer einen Sichuan-Pfeffer gekauft. Die Pflanze war topfit. Der Händler (Ulrich Fendrich) schreibt in dem Exposé, er habe diese Pflanze immer draußen gehalten. Nun habe ich sie auch draußen aufgestellt (Balkon) und werde bei Frost zur Vorsicht die Schale in Styropor und Zeitungen packen. Hoffentlich klappt das!

Rolf
 Re: Zanthoxylum piperitum, der Sichuan-Pfeffer 09.11.2006 (23:19 Uhr) Uwe Harwardt
Hallo Rolf,

kommst Du aus der Gegend? Nachdem ich die Site des Herrn Fendrich gestern abend vier Stunden lang mit wachsender Belustigung genossen habe, muß ich da dringend mal hin.

Das wäre mein persönlicher Wunschkandidat für das nächste Händlerportrait!

Wenn der Händler seine Bonsai draußen überwintert, kannst Du das sicher auch. Kommt eben ganz darauf an, was eben genau diese Pflanze gewöhnt ist. Schau mal bei mir unter Baumschule|Podocarpus. Du solltest den Baum mal sehen, wie er jetzt aussieht. Okay, niemand pflegt ihn und vor allem darf da keine Schere ran... Es ist ein Monster! Ich schau mal nach, ob ich ein aktuelles Foto machen kann.

Uwe
 Re: Zanthoxylum piperitum, der Sichuan-Pfeffer 10.11.2006 (23:22 Uhr) rolfd40
Hallo Uwe,

> kommst Du aus der Gegend?

nein ich komme aus dem Raum Bergstraße/Heidelberg.

> Nachdem ich die Site des Herrn
> Fendrich gestern abend vier Stunden lang mit wachsender
> Belustigung genossen habe, muß ich da dringend mal hin.

Ja, der Ulrich Fendrich ist schon Klasse. Top-Ware.

Weißt Du Näheres über das Bonsai-Centrum Heidelberg?
Bedaure sehr, dass da die Lichter aus sind.

Rolf


Zuletzt geändert von rolfd40 am 10.11.2006 um 23:31 Uhr.
 Re: Zanthoxylum piperitum, der Sichuan-Pfeffer 11.11.2006 (17:33 Uhr) Uwe Harwardt
Hallo Rolf,

> Weißt Du Näheres über das Bonsai-Centrum Heidelberg?
> Bedaure sehr, dass da die Lichter aus sind.

Ist schon sehr bedauerlich. Das Bonsai-Centrum ist im Januar 2006 abgewickelt worden, Insolvenz! Gerüchte von Mißwirtschaft machten die Runde, aber auch von angeblichen Vorwürfen eines Herrn L. gegen den Baumarkt-Bonsai, der den Markt kaputt gemacht haben soll.

Es soll aber in den letzten paar Jahren sowieso rapide bergab gegangen sein.

Sei es wie es will, das ehemalige Zentrum der europäischen Bonsaikultur ist Geschichte und wird es wohl auch bleiben.

Viel interessanter ist wohl die Frage, ob es nach dem Ende des BCH noch einmal eine deutschsprachige Ausgabe der Naka-Bände geben wird.

Uwe

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.