plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

68 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

ich bin total verzweifelt! hab mir vor ca. einem halben jahr einen bonsai gekauft!! auf dem zettel stand: "Ficus benj. 'Nina' - Birkenfeige, ideal für warmen und hellen standort,zugluft vermeiden - ca. 3-4 jahre alt"!!
seit etwa 3 wochen, wellen sich die blätter,auch gesunde und fallen ab!
desweiteren hab ich auch keine ahnung,wie genau ich ihn schneiden muss!hab zwar 2 gute bücher zuhause,diese auch schon zigmal gelesen, aber irgendwie komm ich trotzdem nicht klar!
ich dünge ragelmässig,wässere ihn,alles wie im busch beschrieben!
so sieht er aus:








wer kann mir helfen bzw. auch tips geben,wie genau ich ihn schneiden muss!
sozusagen ein kleines 1X1 des schneidens!
ist er noch zu retten oder wird er eingehen?
vielen dank schonmal, Nick
Hallo Nick,

das ist aber eine traurige Fotoserie...

Leider läßt sich so nicht erkennen, woran es liegt. Hast Du den Baum kürzlich umgestellt? Ficus benj. regiert mit Blattabwurf auf einen Standortwechsel. Allerdings selten so stark. Es muß also noch was dazukommen. Stand er in kalter Zugluft? Oder gar auf einer kalten Marmor-Fensterbank? Das mag er nämlich auch nicht.

Auf gar keinen Fall darfst Du jetzt weiter düngen. Außerdem mußt Du viel weniger gießen. Da der Baum kaum noch Grün besitzt, kann er auch kein Wasser mehr verdunsten. Die Folge sind "nasse Füße". Dadurch faulen die Wurzeln und der Baum kann kein Wasser mehr aufnehmen. Er vertrocknet, obwohl er im Sumpf steht. So geht es übrigens vielen Zimmerbonsai: Sie werden ersäuft! Tägliches Gießen oder gar Tauchen ist nicht notwendig, auch wenn es in manchen Büchern so steht! Das trifft bestenfalls auf Outdoor zu, die in sehr flachen Schalen stehen und dem Wind ausgesetzt sind. In diesem Fall trocknet das Substrat viel schneller.

Also: Deutlich weniger gießen, erst, wenn die Erde abgetrocknet ist. Außerdem sollte der Baum vor jeder Zugluft geschützt an einem möglichst hellen Ort stehen. Mit etwas Glück (Ficus benj. ist hart im Nehmen) schlägt er nach etwa 3 Wochen wieder aus. Untersuche den Baum auf Schädlinge, achte auf alles, was irgendwo krabbelt oder sich unter Blättern oder in den Blattachseln versteckt. Wenn Du mit bloßem Auge nichts erkennen kannst, schau nochmal mit einer Lupe nach.

In der Zwischenzeit solltest Du auch nicht schneiden. Damit warten wir, bis wir erkennen können, wo sich neue Zweige bilden werden.

Du solltest mal versuchen, den Baum aus der Schale zu nehmen, wenn er nicht allzu naß ist. Dazu lockerst Du die Erde am Schalenrand und kannst den Baum am Stamm vorsichtig herausnehmen. Dabei wird der ganze Ballen wohl nicht auseinanderbrechen, sondern als kompakte Masse erhalten bleiben. Nun mach den "Nasentest": Riecht der Ballen auf der Unterseite modderig? Dann war das Substrat zu lange viel zu naß. Dann mußt Du dringend umpflanzen! Konsultiere Deine Bücher, wie man das macht. Kaufe eine gute Bonsai-Erde im Fachgeschäft - normale Blumenerde ist tabu!

Melde Dich hier im Forum, wenn sich etwas ändert oder Du zusätzliche Beobachtungen machst, damit wir darauf angemessen reagieren können. Obwohl der Baum im Moment entsetzlich aussieht, brauchst Du die Hoffnung noch nicht aufzugeben. Und um das Schneiden kümmern wir uns später, da helfen wir Dir gern.

Viel Erfolg und Euch beiden ein gesundes neues Jahr

Uwe von Bonsaigestaltung.de

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.