plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

103 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 Bonsai-Dünger 16.11.2000 (23:15 Uhr) Markus
Hallo Bonsai-Gärtner,

ich muß mal eine Frage loswerden. Zum Geburtstag habe ich einen Bonsai bekommen. So irgendeinen aus dem Baumarkt (Tausend-Sterne-Baum). Ist wohl nichts besonderes, oder?
Dazu gab es eine Flasche Dünger, da steht auch drauf, daß es Bonsaidünger ist. Aber ich lese fast immer von organischem Dünger, der auf die Erde gelegt wird. Auch hier in diesem Forum.
Ist der flüssige Dünger denn so viel schlechter? Mein Gummibaum und mein Zimmerbambus wird auch nur flüssig gedüngt, sogar aus derselben Flasche und die wachsen prima.
Also, ich habe den Bonsai jetzt 4 Wochen und er verliert schon ein paar Blätter. Liegt das an dem Dünger? Ich habe gelesen, daß einige Bonsai über 100 Jahre alt werden?
Kann mein Bonsai auch so alt werden?

Danke
Markus
 Re: Bonsai-Dünger 17.11.2000 (19:02 Uhr) Peter Quabeck
Hallo Markus,

mal sehen wer älter wird! Dein Bonsai oder du! :-)) Ja, ein Bonsai kann sehr alt werden,
sogar mehrer hundert Jahre. Aber das ist von der Pflanzenart abhängig. Z.b. Wachholder oder
Kiefern werden sehr alt, während Salix nur einen eng begrenzte Lebenszeit haben. Pflege
deine Bonsai gut und lass dich überraschen!
So, nun zum Dünger. Da mußt du auch etwas unterscheiden. Zuerst einmal sehe dir das Substrat
an. Steht dein Bonsai in einer Humus reichen Erde, kannst du problemlos den Flüssigdünger
verwenden. Steht er in reinem Akadama, ist eine Düngergabe mit organischem Feststoffdünger besser.
Das hat was mit der Verfügbarkeit von Huminsäuren zu tun.
Als Dünger für Indoorbonsai (Zimmer) kannst du im Prinzip jeden Mehrnährstoffdünger verwenden.
Achte nur darauf das dieser Spurenelemente beinhaltet.  Das N-P-K Verhältnis sollte ausgelichen sein.
Eventuell, leicht N- betont. Gut eignet sich für das Zimmer der Dauerdünger Osmocote. Die
Wirkungsdauer liegt hier bei ca. 6-8 Monaten, abhängig von der Bodenfeuchtigkeit und
Temperatur. Selbstverständlich kannst du auch immer Düngekugeln, oder auch Bio-Gold
verwenden. Achte aber darauf das du immer über die Kugel giesst, damit der Dünger auch
an die Wurzeln gelangt. Dies ist auf der Fensterbank oft mit Schwierigkeiten verbunden (Vor
allem wenn du eine Frau hast :-)). Es könnte dabei immer Wasser aus den verhälnissmäßig kleinen
Schalen überschwappen. Mein Rat dünge mit einem Flüssigdünger in der Hauptwachstumszeit
alle 14 Tage. Und von November bis März alle 3-4 Wochen.
Deine Serrisa verliert Blätter. Achte bitte darauf das es nicht zuviele werden. Falls der Blattwurf
zu stark wird, stelle diese an einen hellen und kühlen Ort. Giesse dann aber vorsichtig und stelle
das Düngen ein, bis die Wachstumsphase wieder beginnt.
So, ich hoffe du weist nun Bescheid. Wenn noch was unklar ist, poste das Forum noch mal an.

Gruß

Peter
 Re: Bonsai-Dünger 17.11.2000 (22:00 Uhr) Vivien
Hi Peter!

Das ist interessant!

> Achte nur darauf das dieser Spurenelemente beinhaltet.  Das N-P-K Verhältnis
> sollte ausgelichen sein.
Geht zum Beispiel 7-5-5?

> (Vor allem wenn du eine Frau hast :-))
Das muss ich Dir wohl übel nehmen, oder? ;-)

Nee, danke für Deine ausführliche Antwort, da kann man eine Menge lernen.

Vivien
 Re: Bonsai-Dünger 17.11.2000 (22:34 Uhr) Peter Quabeck
Hi Vivien,

ja, den Dünger mit 7-5-5 kannst du ruhig nehmen. Achte aber darauf das Spurenelemente
enthalten sind. Günstig wirkt sich auch ein höherer Anteil an Fe (Eisen) aus. 1x alle 2 Monate.
Dann bekommst du bei guter N-Gabe ein erstklassiges Blattgrün.

Schöne Grüße
Peter
 Re: Bonsai-Dünger 17.11.2000 (23:11 Uhr) Markus
Hi Peter,

vielen Dank für Deine guten Wünsche. Das it dem Dünger werde ich so machen. Dann werden wir ja sehen, wie alt mein Bonsai wird!

Habe ihn an das Südfenster gestellt...

Markus
 Re: Bonsai-Dünger 17.04.2002 (11:54 Uhr) Yakumo
hi,
ich habe vor kurzen einen serissa japonica gekauft
ich habe ihn, weil die erde sehr vertrocknet war,
gleich umgetopft und normale zimmerpflanzendünge-
stäbchen hinzugegeben. nun zur meiner frage:
bei meinem bonsai fallen ein paar gelbe blätter
ab, ist er kaputt oder liegt das am dünger??
soll ich lieber bonsai dünger kaufen?
 Re: Bonsai-Dünger 22.04.2002 (20:23 Uhr) Peter Quabeck
> hi,
> ich habe vor kurzen einen serissa japonica gekauft
> ich habe ihn, weil die erde sehr vertrocknet war,
> gleich umgetopft und normale zimmerpflanzendünge-
> stäbchen hinzugegeben. nun zur meiner frage:
> bei meinem bonsai fallen ein paar gelbe blätter
> ab, ist er kaputt oder liegt das am dünger??
> soll ich lieber bonsai dünger kaufen?

Hallo,

wenn du umpflanzt, möglich nicht die ersten 6 Wochen düngen. Der Bonsai macht
dann mehr Wurzeln. Ein paar gelbe Blätter sind nicht schlimm, das kann durch
das umpflanzen kommen.

Gruß

Peter v.  {url="http://www.bonsaiweb.de"}Bonsaiweb.de{/url}
 Re: Bonsai-Dünger 23.04.2002 (20:04 Uhr) Slump
> > hi,
> > ich habe vor kurzen einen serissa japonica gekauft
> > ich habe ihn, weil die erde sehr vertrocknet war,
> > gleich umgetopft und normale zimmerpflanzendünge-
> > stäbchen hinzugegeben. nun zur meiner frage:
> > bei meinem bonsai fallen ein paar gelbe blätter
> > ab, ist er kaputt oder liegt das am dünger??
> > soll ich lieber bonsai dünger kaufen?
>
> Hallo,
>
> wenn du umpflanzt, möglich nicht die ersten 6 Wochen
> düngen. Der Bonsai macht
> dann mehr Wurzeln. Ein paar gelbe Blätter sind nicht
> schlimm, das kann durch
> das umpflanzen kommen.
>
> Gruß
>
> Peter v.  Bonsaiweb.de

So ein Mist!

ich habe meinen auch gekauft, dann Umgetopft und zeitgleich schön gedüngt! Hoffentlich passiert mir nicht das selbe wie Yakumo!!!
 Re: Bonsai-Dünger 17.11.2000 (19:17 Uhr) Vivien
Hi Markus,

> (Tausend-Sterne-Baum)
Das ist eine Serissa, bekommt viele kleine weisse Blüten, daher der Name.

> Ist der flüssige Dünger denn so viel schlechter?
Nee, den nehme ich auch, bin zufrieden. Meine Bäume wohl auch.

> Also, ich habe den Bonsai jetzt 4 Wochen und er verliert schon ein paar Blätter.
> Liegt das an dem Dünger?
Am Dünger liegt das wohl nicht. Vielleicht hast Du zuwenig gegossen? Die Schalen trocknen schneller aus als ein Blumentopf.

Viele Grüße
Vivien

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.