plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

57 User im System
Rekord: 464
(08.04.2021, 06:23 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 Bonsai haltung und Gestaltung 17.09.2006 (15:52 Uhr) Alex
hallo alle zusammen !

ich habe vor kurzem einen Bonsai von meinem Vater verrebt bekommen !  er ist schon seit ca. 8 Jahren (selbst gepflanzt) in unserer Familie....

ich habe alles bevolgt,was mein Vater mir beigebracht hat... es ist ein indoor bonsai, er ist 8 jahre und 2 Monate alt.

aber jetzt bekommt der nur an machen stellen gelbe blätter.
ich habe diese gelben blätter gleich abgeschnittten.

war das richtig oder falsch ?

wann muss ich meinen Bonsai eigentlich umtopfen ?


Ich danke euch für eure antworten


Alex
 Re: Bonsai haltung und Gestaltung 17.09.2006 (19:22 Uhr) Uwe Harwardt
Hi Alex,

um Deine Fragen richtig zu beantworten, müssen wir schon wissen, um was für eine Pflanze es sich dabei handelt.

Ein Ficus möchte durchaus anders behandelt werden als ein Podocarpus, beide werden aber als Indoor bezeichnet.

Am besten stellst Du einen Userantrag und postest nach Deiner Freischaltung ein paar Fotos hier.

Uwe von Bonsai-Info.net
 Re: Bonsai haltung und Gestaltung 18.09.2006 (14:38 Uhr) alex
Also... es ist ein Ligustrum Sinensis (chinesischer Liguster)

bilder kann ich nicht hineinstellen, da ich keine Kamera habe


danke im voraus
 Pflege: Ligustrum sinensis 18.09.2006 (21:06 Uhr) Uwe Harwardt
Hmm, gelbe Blätter also?

Wurden die vorher ganz schlapp und gelb? Dann könnte es etwas zuwenig Wasser gewesen sein. Auch solltest Du den Bonsai gut auf irgendwelche Schädlinge untersuchen.

Umtopfen? Schau mal unter Pflegetipps zu Ligustrum japonicum, das läßt sich auch auf Ligustrum sinensis übertragen.

Uwe
Zuletzt geändert von Uwe Harwardt am 18.09.2006 um 21:08 Uhr.
 Re: Pflege: Ligustrum sinensis 20.09.2006 (14:56 Uhr) Alex
nein, die blätter wurden einfach nur so gelb, ohne schlapp oder so.
Umgetopft habe ich ihn erst vor 5 tagen.
 Re: Pflege: Ligustrum sinensis 26.09.2006 (19:57 Uhr) Uwe Harwardt
Hallo Alex,

hält das Phänomen an oder hat sich der Liguster beruhigt?

Üblicherweise dauert es einige Tage, bis sich ein Bonsai vom Umpflanzen erholt. Es werden insbesondere viele kleine Wurzelhaare beschädigt, welche notwendig sind, Wasser und Nährstoffe aus dem Pflanzsubstrat aufzunehmen.

Sie regenerieren sich zwar sehr schnell, dennoch läuft für eine Zeitlang die Versorgung der Pflanze auf "Sparflamme". In dieser Zeit sollte auf keinen Fall gedüngt werden. Neue Erde enthält eigentlich immer genug Nährstoffe für die ersten drei bis sechs Wochen. Auch Wasser wird weniger aufgenommen, weil eben weniger Wurzeln zur Verfügung stehen. Somit wird auch das Pflanzsubstrat langsamer trocken. Um nun einen Schaden durch "Sumpfbildung" zu verhindern, gibt's eben einen Schluck weniger aus der Kanne.

Ist die grüne Blattmasse bereits durch Blattfall oder Schnitt reduziert, gibt es hier kaum ein Problem. Ansonsten kann es dazu führen, daß für den gesamten Bonsai zuwenig Wasser aufgenommen wird, um die primären Funktionen aufrecht zu erhalten. Die Blätter werden schlaff, ein Teil wird verdorren und bald abfallen. Das gibt sich aber nach kurzer Zeit und der Baum sollte bald neu austreiben.

Also nach dem Umpflanzen den Bonsai geschützt aufstellen, eventuell für eine höhere Luftfeuchtigkeit sorgen und darauf achten, daß nicht die pralle Mittagssonne oder ständiger Wind den Baum zu schnell austrocknen.

Auch solltest Du den Bonsai regelmäßig auf Schädlinge absuchen, besonders Spinnmilben sind kaum zu sehen, können aber dem Liguster mit seinen weichen Blättern arg schaden.

Uwe

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.