plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

98 User im System
Rekord: 181
(20.02.2018, 04:01 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

Hallo Bonsai-freunde !!!
Hab in meinem kleinen Biergarten letztes Jahr einen Blumentrog vergessen, in dem hat dann wohl eine Kastanie versucht sich fortzupflanzen. Jetzt im Frühjahr, als wir unsere Blumentröge neu bepflanzten, haben wir dann das "kleine Bäumchen" entdeckt, was mich auf die Idee brachte, daraus eine Bonsai-Kastanie zu machen.
Jetzt meine Frage, weil ich in Sachen Grünzeug absolut im dunklen stehe. Ist es möglich aus einer Kastanie einen Bonsai zu machen und wenn ja , wie mach ich das, drinnen oder draußen?????  Währe nett, wenn mir da wer helfen könnte.

Mfg.:
Limbrunner Andreas
 Re: Bonsai-Kastanie ??? ist das möglich??? 24.05.2004 (12:04 Uhr) Andy
Hi Andreas

Ja , auch aus Kastanien kann man Topfbäumchen «machen». Die Blätter werden zwar kleiner als bei natürlichen Vorbildern, aber immer noch gross ausfallen, darum sollte man eher die Gestaltung eines etwas grösseren Baums ins Auge fassen.

Draussen wird sich die Kastanie wohler fühlen als drinnen, eine Winterpause braucht sie sowieso. Zudem fühlt sie sich offenbar im Biergarten wohl, also sieh doch, ob dort ein geeigneter Platz ist.

Die Frage nach dem «Wie» ist die anspruchvollste. Da empfehle ich dir, entsprechende Tipps aus Bonsai-Homepages zu sammeln. Eilig hast du es nicht - wenn die Kastanie nicht im Weg ist, würde ich sie vorläufig dort belassen, wo sie ist und sie an diesem Standort pflegen. Umpflanzen würde ich sie erst im nächsten Frühjahr.  
Hallo, und danke für die Antwort, jetzt bin ich wenigstens bisschen schlauer !!

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.