plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

29 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 Frage 01.08.2006 (19:34 Uhr) Angely
Hallo!

Ich habe mich vor einiger Zeit anfangen fuer Bonsai zu interessieren und will mal auch einen halten ausprobieren.
Doch ich bin noch ziemlich neu in diesem Gebiet.

Wo oder wie kann ich einen Bonsai herkriegen fuer so wenig wie moeglich Geld auszugeben? Wie ich gelesen habe ist es einfacher einen Bonsai selber zu gestalten anstat einen zu kaufen.

Koennt ihr mir ein paar Tipps geben wie ich einen herkriegen koennte?

Ich habe zu hause im Garten in einem Topf einpaar Jungbaeume wachsen. Das sind zwei Ahorner. Sie sind ungefaehr 30cm gross. Kann ich vielleicht aus denen was machen?

Wuerde mich auf eine antwort freuen!
 Re: Frage 02.08.2006 (08:20 Uhr) christophII
Hi
Nun, meine Meinung:  Bonsai selber zu ziehen ist ein sehr langer Prozess. Falls Du dich wirklich dafür interessierst und nicht grad mit Fehlschlägen eingedeckt werden willst, würde ich eine Pflanze bei einem Fachhändler kaufen.
Viele (auch ich) nehmen mal Ulme , Serissen, Carmonas, liguster und Ficus aus dem Baumarkt oder Grosshandel mit.. das ist ein schwerer Start, scheinbar bilig, aber unter Umständen sind diese Pflanzen schon sehr geschwächt und überleben dann, aufgrund dieser Umstände und Pflegefehler nicht so lang. Investiere lieber etwas mehr in ein Bäumchen, das gesund ist und auch potenial hast. Kaufe keinen der so einen S-förmigen Stamm hat, das bringt meistens nicht so viel.
In Deutschland gibts gute Fachhändler, ich bin leider aus der Schweiz und kann dir nicht genau sagen wo, ausser von zweien, von denen ich schon gutes gehört habe... schau mal bonsai brandt und auch Enger. Als alternative kannst du auch in einer Baumschule Bäume finden, die was hergeben. Aber vermeide, die Baumschul-abteilung im Grosshandel, da wird der Preis nach der Grösse der Pflanze gemacht.. und somit sind Bäume mit dicken Stämmen, relativ teuer. und zudem oft veredelt, was auch nicht optimal ist.

Du hast einen Garten, dann würde ich dir empfehlen nach sogenannten outdoors (= winterharte) Pflanzen zu suchen (z.B Ahorne ( acer palamatum) oder Hainbuchen (carpinus), bei den indoors (meistens, die die aufgezählt habe)hat man oft im Winter zu kämpfen, aber wenn, dann Ficus für den Anfang.

Deine Ahorne eignen sich schon, aber jungpflanzen müssen erst wachsen und dicker werden, das braucht halt auch zeit (jahre). lass die einfach wachsen, gut düngen und später kannste sie gestalten. Kaufe Dir auch ein Buch, das dir etwas an Wissen vermittelt, das finde ich auch notwendig.

Bonsai ist nicht ganz billig, aber es macht dann nicht soviel aus, wenns einem mal gepackt hat :-)
hoffe das hilft etwas.

Grüsse

christoph
 Re: Frage 02.08.2006 (16:15 Uhr) angely
> Hi
> Nun, meine Meinung:  Bonsai selber zu ziehen ist ein sehr
> langer Prozess. Falls Du dich wirklich dafür
> interessierst und nicht grad mit Fehlschlägen eingedeckt
> werden willst, würde ich eine Pflanze bei einem
> Fachhändler kaufen.
> Viele (auch ich) nehmen mal Ulme , Serissen, Carmonas,
> liguster und Ficus aus dem Baumarkt oder Grosshandel
> mit.. das ist ein schwerer Start, scheinbar bilig, aber
> unter Umständen sind diese Pflanzen schon sehr geschwächt
> und überleben dann, aufgrund dieser Umstände und
> Pflegefehler nicht so lang. Investiere lieber etwas mehr
> in ein Bäumchen, das gesund ist und auch potenial hast.
> Kaufe keinen der so einen S-förmigen Stamm hat, das
> bringt meistens nicht so viel.
> In Deutschland gibts gute Fachhändler, ich bin leider aus
> der Schweiz und kann dir nicht genau sagen wo, ausser von
> zweien, von denen ich schon gutes gehört habe... schau
> mal bonsai brandt und auch Enger. Als alternative kannst
> du auch in einer Baumschule Bäume finden, die was
> hergeben. Aber vermeide, die Baumschul-abteilung im
> Grosshandel, da wird der Preis nach der Grösse der
> Pflanze gemacht.. und somit sind Bäume mit dicken
> Stämmen, relativ teuer. und zudem oft veredelt, was auch
> nicht optimal ist.
>
> Du hast einen Garten, dann würde ich dir empfehlen nach
> sogenannten outdoors (= winterharte) Pflanzen zu suchen
> (z.B Ahorne ( acer palamatum) oder Hainbuchen (carpinus),
> bei den indoors (meistens, die die aufgezählt habe)hat
> man oft im Winter zu kämpfen, aber wenn, dann Ficus für
> den Anfang.
>
> Deine Ahorne eignen sich schon, aber jungpflanzen müssen
> erst wachsen und dicker werden, das braucht halt auch
> zeit (jahre). lass die einfach wachsen, gut düngen und
> später kannste sie gestalten. Kaufe Dir auch ein Buch,
> das dir etwas an Wissen vermittelt, das finde ich auch
> notwendig.
>
> Bonsai ist nicht ganz billig, aber es macht dann nicht
> soviel aus, wenns einem mal gepackt hat :-)
> hoffe das hilft etwas.
>
> Grüsse
>
> christoph


Danke.
Kannst du mir vielleicht gute Fachhaendler empfehlen die du kennst?
Ich bin naehmlich auch aus der Schweiz :)
 Re: Frage 03.08.2006 (08:01 Uhr) christophII
Hoi
Also, das beste was ich kenne für jap Ahorne, koreanische Hainbuchen ist Bonsaiwerk Zürich... dort bekommst Du schöne pre-Bonsai und kleine und grössere Hainbuchen ab 39 bis...  die importieren selber, musst aber selber vorbeigehen.

ein grosses Zenter liegt in Schinznach... es gibt noch ein neues, das ich aber nicht kenne, in Sirnach (SG)

in Zürich gibts den Bonsai und Kakteen shop.. haben fast nur indoors, die etwas teuer sind, aber ist ok, falls du erde, rsp akadama und solches brauchst... in Zürich gibts noch das Bonsai-atelier im Rietpark.. hübscher kleiner Park, dort bekommst du auch Bäumchen, die aber schon etwas teurer sind, aber ist nett mal zu besuchen.

bonsaipflege.ch.. naja.. guter online shop.

falls du mal ne Schale handfertigen lassen willst: Herr Kilchenmann.

von bonsai-mollet.ch habe ich auch schon gutes gehört.

so, ich glaube, das wars so

Gruss

christoph
 Re: Frage 03.08.2006 (15:53 Uhr) dennis
Hallo erstmal!
nun zu deiner Frage, natürlich kannst du deine vorgezogene Bäumchen verwenden. es ist aber schwer dazu etwas zu sagen ohne sie vorher gesehen zu haben.ein anderer tip wo ich dir geben kann, ist jetzt im herbst ein auge auf die Nachbarschaft zu werfen wer sein garten vor dem haus etwas neu gestalltet, und vielleicht etwas rausreissen möchte dass du gebrauchen kannst.gegen eine flasche Schnapppps bekommt sie meistens auch! so habe ich auch angefangen vor einigen Jahren.
Viel Glück


Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.