plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

56 User im System
Rekord: 464
(08.04.2021, 06:23 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 Gestaltung 11.08.2004 (20:22 Uhr) sc2op
Servus,
ich habe hier einen kleinen Ficus, den ich gern gestalten würde. Eigentlich wird es eher so ein Testbäumchen werden, da ich absoluter anfänger bin.
Aber wie gesagt, ich möchte das Kerlchen jetzt ganz gern mal in Form bringen.
Ich habe an eine Frei aufrechte Form gedacht.
Nun die Frage, meint ihr, dass ich das Kerlchen schon bearbeiten kann und womit sollte ich als erstes anfangen?



Viele Dank schon mal im voraus
Rocco
Zuletzt geändert von sc2op am 11.08.2004 um 20:24 Uhr.
 Re: Gestaltung 12.08.2004 (00:14 Uhr) Beppo
Hi Rocco,

> Nun die Frage, meint ihr, dass ich das Kerlchen schon
> bearbeiten kann und womit sollte ich als erstes anfangen?

Böse Zungen würden auf das bereits vorhandene Feuerzeug hinweisen :)

In dem Baum steckt Potential! Betrachte ihn - und höre auf Dein Gefühl! Die ersten Schnitte kannst Du sicher wagen... Aber pflanze danach nicht gleich in eine Schale, das hat noch etwas Zeit.

Beppo
 Re: Gestaltung 12.08.2004 (08:17 Uhr) sc2op
> Hi Rocco,
>
> > Nun die Frage, meint ihr, dass ich das Kerlchen schon
> > bearbeiten kann und womit sollte ich als erstes anfangen?
>
> Böse Zungen würden auf das bereits vorhandene Feuerzeug
> hinweisen :)
>
> In dem Baum steckt Potential! Betrachte ihn - und höre
> auf Dein Gefühl! Die ersten Schnitte kannst Du sicher
> wagen... Aber pflanze danach nicht gleich in eine Schale,
> das hat noch etwas Zeit.
>
> Beppo

Hallo Beppo,

die Frage wär nun, wo sollte ich denn mit dem Stutzen beginnen............?
Wie gesagt, ich würde gern eine Frei aufrechte Form gestalten, kann mir aber absolut nicht vorstellen, wie ich dies genau bewerkstelligen soll.
Also die Techniken sind mir schon soweit klar aber ich bin da dann doch noch ein wenig ängstlich. Der Baum ist zwar eh nur zu testzwecken gedacht aber mißhandeln will ich ihn ja auch nicht unbedingt.
Bitte hilf mir.........
 Re: Gestaltung 12.08.2004 (13:43 Uhr) Andy-II
Hi Scop

Nimm das mit dem Feuerzeug bloss nicht ernst, der Baum ist gut.

In einem Punkt hat Beppo aber völlig recht: Nur du wirst deinen Baum gestalten wie du und nur dieser Baum kann so gestaltet werden wie dieser.

Jetzt weisst du auch schon, warum Bonsai im Zen so beliebt ist. Die gute Nachricht ist: Das kannst du auch.

Wie, musst du herausfinden. Keine Angst, die Äste bleiben solange da. Viele Gestalter «arbeiten» eher im Herbst, wenn das Wachstum vorbei ist .

Eine Möglichkeit ist diese: Wenn du ein bisschen zeichnen kannst - es ist ja nur für den Eigengebrauch - kannst du die wichtigesten Formen des Baums auf ein Blatt bringen. Den Stamm, die grösseren Äste, die Belaubung vielleicht einfach als Fläche. Jetzt kannst du skizzieren - ein Ast weg, einer zwei Jahre später.

Sogar wenn du diese Zeichnung am Schluss wegwirfst, wird dir der Vorgang sehr viele Einsichten bringen. Dasselbe geht auch mit einer Digitalkamera und einem einfachen Bildbearbeitungsprogramm. Ist dir das zu trivial, kannst du es mit reiner Phantasie versuchen. Dann bist du wieder beim Zen.

Hoffentlich denkst du nicht, ich nehme dich auf die Schippe. Wichtig ist aber wirklich, dass du sehen lernst, was der Baum tun wird. Dann hast du die Sicherheit, da einzugreifen. Versuchs einfach mal...
 Re: Gestaltung 12.08.2004 (14:55 Uhr) sc2op
nun gut, dann werde ich mich heut abend mal, mit meinem Bäumchen, hinsetzen und ihn ein wenig "bearbeiten".........
nur noch eine Sache, kann ich den Baum in einem Abwasch drahten und beschneiden, oder sollte ich ihm nach dem beschneiden erst mal eine Ruhepause gönnen?
 Re: Gestaltung 12.08.2004 (20:54 Uhr) Beppo
Ja sicher, Du kannst in einem Arbeitsgang schneiden und drahten. Naja, nicht gleichzeitig, aber sofort hintereinander.
Das macht die Sache ja so spannend - und Du wirst recht schnell einen ganz anderen Eindruck von Deinem Baum bekommen.

Noch ein Tip: Besorge Dir mal ein paar Meter feine Nylonschnur! Dann stellst Du während der Arbeit am Baum diesen auf irgend ein Gitter (und wenn es das Abtropfgitter aus der Küchenspüle ist). Dann kannst Du mit etwas Schnur die Äste und Zweige einfach mal vorsichtig in Form spannen. Das hilft Dir eventuell, die spätere Gestaltung noch besser zu visualisieren und ist für den Baum auch keine Zumutung, ganz im Gegensatz zu einem Hin- und Herbiegen bereits gedrahteter Äste.

Beppo
 Re: Gestaltung 13.08.2004 (08:30 Uhr) sc2op
Guten Morgen,

hier nun das Ergebniss. Bitte nicht schlagen aber kritisieren, was habe ich flasch gemacht und was könnte ich noch ändern?



Ciao
Zuletzt geändert von Der Beppo am 16.08.2004 um 12:42 Uhr.
 Re: Gestaltung 13.08.2004 (09:10 Uhr) Andy-II
Sieht gut aus - Kompliment!

Spontaner Gedanke: Auf dem Bild habe ich den Eindruck, dass die Äste stark in einer Ebene stehen und zwar «parallell zum Hintergrund». Wenn das so ist, kannst du dir überlegen, ob leichte Winkel den Baum noch schöner formen. Der Ast links unten könnte zum Beispiel etwas nach vorne stehen, der rechts unten nach hinten, um «Tiefe zu geben». Wie es oben weiter gehen könnte überlasse ich dir.
:o)
 Re: Gestaltung 18.08.2004 (10:35 Uhr) Der Beppo
Nun, Uwe hat ja mal mit der virtuellen Gestaltung begonnen, da möchte ich mal nachziehen.

Hier mein Vorschlag, wie Du der "zweite Etage" auf der linken Seite noch mehr Ausdruck verleihen könntest:





Weißt Du eigentlich, wo die Wurzeln bei Deinem Bonsai ansetzen? Möglicherweise liegen sie tief im Topf und sind nicht besonders gut ausgeprägt.
Du kannst hier noch etwas nachhelfen, indem Du mit einem Nagelbohrer rund um den Stamm Löcher bohrst - natürlich in den Stamm und nicht in den Topf - etwa in Höhe der derzeitigen Erdoberfläche. Sechs bis acht Löcher, gleichmäßig verteilt, das sollte reichen. Dann häufelst Du um den Stamm etwas Erde, am besten Keto, auf und deckst es mit etwas Alufolie ab, damit es nicht so schnell austrocknet. Hier werden neue Wurzeln wachsen, welche nach etwa zwei Jahren einen besseren Wurzelansatz abgeben.





Nachtrag: ich habe mir erlaubt, Dein hochgeladenes Bild ein wenig zu verkleinern.
Beppo
Zuletzt geändert von Der Beppo am 18.08.2004 um 10:38 Uhr.
 Re: Gestaltung 18.08.2004 (21:41 Uhr) sc2op
Servus........,

also wiedermal möchte ich mich für die Gute & Schnelle Hilfe bedanken.
Also zu dem Wurzelansatz kann ich noch garnix sagen, denn ich habe noch nicht umgetopft.
Ich will noch bis mitte September warten, denn dann findet hier so ein Workshop oder besser ein Treffen, von Bonsai-Freaks statt.
Und da lass ich mir mal ein bißchen unter die Arme greifen.........
Also sollte ich bestimmt noch bis zum Umtopfen warten, bevor ich mit dem "anboren" des Stammes beginne?
 Re: Gestaltung 19.08.2004 (10:38 Uhr) Andy-II
Das Anbohren und das Umtopfen haben nur bedingt miteinander zu tun: Umgetopft wird wegen der Erdqualität und dem Wurzelvolumen. Angebohrt wird, um ein Wurzelwachstum auszulösen. Das geht aber auch in magerer Erde. Allenfalls kannst du ja warten, bis der Kurs stattfindet.

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.