plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

59 User im System
Rekord: 464
(08.04.2021, 06:23 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 Ist das eine Ulme? 19.06.2006 (21:48 Uhr) _momo
Hallöle,
ein Kumpel hat sich mal mit seinem Bäumchen an mich gewandt und wollte von mir wissen, was das für einer ist und wie man ihn pflegt. Da ich mir nicht sicher bin leite ich die Frage einfach mal weiter. Hab ihm gesagt, dass es wahrscheinlich eine (chin.) Ulme ist und ich die erstmal in einen größeren Behälter (Topf bzw. Schale) pflanzen würde, da er sonst mit dem Gießen nicht mehr hinterherkommt. Das ist wohl auch der Grund warum das Bäumchen nicht so wirklich fit ist, denn mein Freund meinte, dass er wohl nur einmal das Gießen vergessen hat und da hing schon alles! Außerdem bin ich der Meinung, dass das ein Indoor ist. Mal davon abgesehn, war ich so frei und hab die langen (eh schon halb verdorrten) Triebe gekürzt.





Wäre dankbar für Unterstützung und ggf. Berichtigungen meiner Annahmen!

LG Tine
 Re: Ist das eine Ulme? 20.06.2006 (00:05 Uhr) christophII
Hallo Tine

Ja, das ist eine chin.Ulme ( ulmus parvifolia). Wegen einmal etwas trocken geht eine Ulme allerdings nicht gleich kaputt.

Umtopfen ist ok, nehmt gut durchlässige Erde und schneidet oder verletzt keine Wurzeln, ausser es wären tote darunter. Zu gross darf der Topf aber auch nicht sein... sonst müsst ihr wegen Staunässe und Überdüngung vorsichig sein.

Indoor/ outdoor ist eigentlich der falsche Begriff..  indoor heisst eigentlich nur, dass die Pflanze nicht winterhart ist..Deine Ulme ist eigentlich ein Kalthauspflanze und am besten wird sie bei ca 5-10° überwintert.. jetzt im Frühling-Sommer-Herbst sollte sie an die frische Luft/ Sonne ... eben darussen sein. Je nach Region in Dt. kann sie sogar draussen überwintert werden.

Versuch mal eine Blattdünung und stell die Ulme nach draussen, sodass sie vorerst nur mal Morgensonne bekommt... nach 2-3 Wochen darf sie dann auch mehr Sonne bekommen... sobald sie wieder treibt.. etwas düngen.. z.B halbe Dosis, nach jedem dritten wässern.

Giessen.. richtig fest giessen, bis  es aus den Löchern tropft... nach 10 Minuten nochmals wiedder holen( oder ein Tauchbad, das geht auch)... dann die Erde leicht antrockenen lassen und dann erst wieder giessen.

Grüsse
Christoph
Zuletzt geändert von Verfasser am 20.06.2006 um 00:06 Uhr.

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.