plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

123 User im System
Rekord: 181
(20.02.2018, 04:01 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 Kranke Blätter chinesische Ulme 20.06.2003 (13:56 Uhr) saschaklix
Hallo!

Ich habe ein Problem mit meiner chinesischen Ulme. Ihre Blätter sehen ungesund aus. Ich habe hier mal ein Bild


Ich weiß leider nicht, woran das liegt. Zuerst dachte ich, das es an zu wenig Licht liegt, da der Baum an einem Nordfenster stand. Dann habe ich den Baum jedoch an ein Südfenster gestellt, jedoch zeigten sie Neuaustriebe das selbe Symptom.

Ich hoffe jemand weiß Rat.

Danke
Sascha
Zuletzt geändert von Uwe Harwardt am 20.06.2003 um 23:39 Uhr.
 Re: Kranke Blätter chinesische Ulme 21.06.2003 (16:22 Uhr) Falkner
Also da die Blätter an manchen stellen so gelblich aussehn, würd ich erstma auf Verbrennung tippen ( Kommt z.B. durch Überdüngung oder Zu starke Sonneneinstrahlung.
 Re: Kranke Blätter chinesische Ulme 22.06.2003 (11:16 Uhr) saschaklix
> Also da die Blätter an manchen stellen so gelblich
> aussehn, würd ich erstma auf Verbrennung tippen ( Kommt
> z.B. durch Überdüngung oder Zu starke Sonneneinstrahlung.

Ich glaube das kann ich ausschließen. Zum einen sahen die Blätter schon so aus, als der Baum noch an einem Nordfenster stand. Da ist die Gefahr einer Verbrennung eher gering. :) Überdüngung kann ich ebenfalls ausschließen, da ich dieses Jahr noch gar nicht gedüngt habe. Vielleicht liegts daran?

gruß
Sascha
 Re: Kranke Blätter chinesische Ulme 22.06.2003 (11:31 Uhr) Anina
> Ich glaube das kann ich ausschließen. Zum einen sahen die
> Blätter schon so aus, als der Baum noch an einem
> Nordfenster stand. Da ist die Gefahr einer Verbrennung
> eher gering. :) Überdüngung kann ich ebenfalls
> ausschließen, da ich dieses Jahr noch gar nicht gedüngt
> habe. Vielleicht liegts daran?

Hallo Sascha,

naja, manche Leute lieben eben Standardantworten...
Zu Deinem Problem: Schädlinge verursachen ebenfalls manchmal gelbe Einsprenkel. Vor allem Spinnmilben sind schwer zu finden. Besprühe doch einmal die Pflanze mit Wasser, wenn Du dann feine Gespinste siehst, hast Du ein Schädlingsproblem.

Bei einer "empfindlichen" Pflanze würde ich vielleicht noch auf Chlorose tippen (Mangelerscheinung Eisen, zu kalkhaltiges Wasser) aber das kann ich mir bei einer Ulme schlecht vorstellen.
Aber ich weiß, dass auch Ulmen nicht unbedingt kalkhaltiges Wasser mögen.
Regelmäßige Düngergaben sind zu empfehlen, wenn Du dieses Jahr noch nicht gedüngt hast, würde ich auf jeden Fall damit anfangen.

Kannst Du die Ulme nicht ins Freie stellen?
Sie braucht das einfach im Sommer für gesundes Wachstum.
Allgemein wird von einem Standort am Südfenster abgeraten. Es ist zwar sonnig, aber hinter der Scheibe entwickeln sich enorme Temperaturen, was sehr leicht zu Hitzeschäden führen kann.

Grüße,

Anina

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.