plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

85 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 Kranker Junischnee? 12.06.2007 (13:09 Uhr) Ginkgo 27
Hallo,

habe diesen kleinen Bonsai geschenkt bekommen, als er noch in voller Pracht war. Glaube , es ist ein Junischnee?
Seit einiger Zeit kränkelt er, indem er auf einer Seite zunehmend vertrocknet und abstirbt und auf der anderen Seite noch blüht. Tierchen kann ich keine entdecken und die Schale hat unten ein Abflußloch, also keine Staunässe.
Ist vielleicht die Schale zu klein für den Wurzelballen? Wer hat eine Idee? Danke!
Würde gerne ein Photo reinstellen, aber komme nicht zurecht mit dem Hochladen. Bitte ein Tip hierzu. Danke
Zuletzt geändert von Ginkgo 27 am 12.06.2007 um 17:48 Uhr.
 Re: Kranker Junischnee? 12.06.2007 (21:09 Uhr) christophII
Hallo Ginko

Um Bilder zu posten, musst du einen user Antrag stellen, sobal du user bist klappts.

Das eine Seite einfach so vertrocknet ist seltsam... hast du irgendetwas gedrahtet und/oder gebogen? ist die vertrocknende Seite angebrochen?
Ausserdem, wie sehen die vertrocknenden Blätter aus?
Hast du nach Spinnmilben gesucht, die sieht man nicht so einfach mit blossem Auge. Bestäube mit Wasser und dann wären spinnetzartige Fäden sichtbar.

Ich vermute nicht , dass der Topf zu klein ist, aber es kann ein Pflegefehler vorliegen... z.b zuwenig/ zuviel Wasser... falsches giessen( immer kräftig giessen, bis es aus den
Löchern fliesst, es muss das ganze Substrat gleichmässig feucht/nass sein. Staunässe kann nicht nur durch Löcher im Boden ausgeschlossen werden. eine zu dichte/ Lehmige Erde kann
auch viel Wasser speichern und zu einer Art Staunässe führen, zudem ist die wichtige Luftzirkulation stark herabgesetzt. Achte mal, wie das Wasser einzieht und unten wiede rrauskommt
... bleibt es in der Schale stehen?

Jenachdem würde ich in Betracht ziehen, die Blüten abzuschneiden, da sie viel Kraft kosten, die der Baum eventuell anderswo gebrauchen könnte.

Wixhtig, solange du nicht weisst, was dem Baum fehlt, dünge nicht, ausser blattdüngungen, das kannst du schon. Einfach Flüssigdünger, wie beschrieben verdünnen und die Blätter besprühen
so 1 mal die Woche.

Gruss

Christoph
 Re: Kranker Junischnee? 12.06.2007 (23:03 Uhr) Ginkgo 27
Hallo Christoph,


danke für Deine Antwort. Also, als User bin ich seit heute gemeldet, aber das Prozedere des Bilderhochladens klappt nicht. Wo finde ich auf meiner Tastatur die geschwungene Klammer um diesen Code einzugeben?

Ich habe an dem Bäumchen nichts verdrahtet oder verbogen und es ist auch nichts gebrochen. Die Blätter sehen gelb + vertrocknet aus.

Vielleicht liegt es an der Erde, denn sie ist sehr fest gepresst und beim Giessen fliesst das Wasser eher am Ballen vorbei. Ich giesse immer erst, wenn die obere Krume trocken wirkt.

Versuche nochmal die Bilder hochzuladen.

Gruß, Anke ( ginkgo27)

 Re: Kranker Junischnee? 13.06.2007 (00:53 Uhr) Uwe Harwardt
Hallo Anke

> Wo finde ich auf meiner Tastatur die
> geschwungene Klammer um diesen Code einzugeben?

Die bekommst Du im allgemeinen durch gleichzeitigen Druck von [AltGr] und [7] beziehungsweise [AltGr] und [8] - was mich zu der Frage verleitet: Was für einen Computer verwendest Du? Welches Betriebssystem und welchen Browser?

Gebräuchlich wäre zum Beispiel WinXP mit Firefox, Java eingeschaltet. Dann benötigst Du den Code überhaupt nicht. Unter dem Eingabefeld für Deinen Beitrag markierst Du [Normal] und hast anschließend einen Editor, mit dem Du Bilder einfügen kannst.

Sollte ungefähr so aussehen:

editor.jpg


Da kannst Du nun überall klicken und es funktioniert fast immer.

Wenn nichts mehr geht, schau bitte in Dein Postfach!

Festgepreßte Erde ist im übrigen nicht gut, sie sollte locker und durchlässig sein. Du solltest Dich mit dem Gedanken anfreunden, Deinen Bonsai umzutopfen.

Uwe
 Re: Kranker Junischnee? 13.06.2007 (01:16 Uhr) rolfd40

Hallo Uwe,

es ist AltGr + 7 und AltGr + 0

Gruß Rolf

 Re: Kranker Junischnee? 13.06.2007 (19:42 Uhr) Uwe Harwardt
Danke Rolf,

ich sollte nach Mitternacht nichts mehr posten - oder vor Mitternacht keinen Wein trinken... Du hast natürlich Recht.

Uwe
 Re: Kranker Junischnee? 13.06.2007 (12:12 Uhr) Ginkgo 27
Hallo,


inzwischen habe ich die Option Bilder zu laden gefunden. Aber mir wird  mitgeteilt, dass die Konfiguration ein Speichern der Datei nicht zulässt. ? ??

Habe WinXP mit Firefox und aktiviertem Javascript. Habe die Bilder verkleinert und die Auflösung verringert und es sowohl als JPEG oder als GIF-Datei versucht. Habt Ihr noch ne andere Idee?

Danke, Anke
Zuletzt geändert von Ginkgo 27 am 13.06.2007 um 12:15 Uhr.
 Re: Kranker Junischnee? 13.06.2007 (20:32 Uhr) Uwe Harwardt
Hallo Anke,

hmmm...

Wie groß waren die Bilder denn? Wie Du siehst, habe ich das von Dir übersandte Material stark verkleinert und zudem auf etwa 54kB und 27kB eingedampft. Ein Bild darf nicht größer sein als 100kB!

Eventuell gab es auch ein Problem mit dem Dateinamen, versuche es mal mit der alten DOS-Konvention:

acht Buchstaben (ohne Leerzeichen, ohne Sonderzeichen, alles klein geschrieben)[Punkt]jpg

Die Bilder, welche ich für Dich eingestellt habe, erfüllen diese Bedingungen. Am einfachsten kopierst Du genau diese auf Deine Festplatte und versuchst in einem Testbeitrag, diese wieder hochzuladen.

Dabei mußt Du im Forum eingeloggt sein und solltest die Optionen [html] und [file] aktivieren.
[eforia] und [file] geht zwar auch, aber die erste Kombination ist stabiler.

Uwe
 Bilder des Junischnee 13.06.2007 (20:23 Uhr) Uwe Harwardt
Hier nun die Fotos:

jun01.jpg

jun02.jpg

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.