plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

90 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

Seit ca. fünf Jahren versuche ich aus Eicheln einen Indoor Bonsai zu ziehen. Sie treiben auch sehr schnell aus bis ca. 18 cm mit ca. 6 Blätter. Dann bekommen sie regelmäßig Echten Mehltau 3x jährlich und nach unzähligen Behandlungen mit Mehltaumitteln, Milch, Lecitin und was ich sonst noch so gelesen hab, aber im Endeffekt werden die Blätter braun und fallen ab. Im Frühling wachsen und treiben sie wieder aus als ob nichts wäre und das Spiel beginnt von Neuem. Im Endeffekt wächst nur der Stamm aber ohne Blätter!
Eichensorte: heimisch ? Glatte und rauhe Blätter?
Erde: Akadamalehm und Blumenerde
Gießen: normal
Tipp vom Pflanzendoktor: Eignen sich nicht für Indoor.
Ihr seid meine letzte Hoffnung sonst schmeiß ich den Hut drauf!
Ich bedanke mich im voraus über eine Antwort oder die Lösung meines Problems und verbleibe mit freundlichen Grüßen
Wolfis
Hallo,
also eine Eiche als Indoor ziehen, das hört sich schon merkwürdig an oder hast Du Dich nur verschrieben.
Eichen gehören ins Freiland. Selbst Mittelmeerarten wie Kork oder Steineiche dürften im Wohnzimmmer kaum gedeihen.
Du müßtest erst einmal herausfinden, was für eine Art Du pflegst. Pflanzenbücher gibt es genug (Bibiothek), wo Du das herausfinden kannst oder Du schickst mir per Mail mal ein Bild von einem Blatt.
Mehltau ist ein wirkliches Problem bei Eichen.
Wichtig ist ein überdachter Standort möglichst auf Tischen, welche auch trocken und sauber gehalten werden sollten.
Abgefallenes Laub gründlich entfernen. Bei Mehltaumitteln
bevorzuge ich systemisch wirkende Mittel wie Saprol neu, welches ich schon prophylaktisch nach abgeschlossenen Erstaustrieb im Frühjahr, d.h. wenn sich die Blätter dunkelgrün gefärbt haben, spritze.
Viel Glück
Thomas
> Hallo,
> also eine Eiche als Indoor ziehen, das hört sich schon
> merkwürdig an oder hast Du Dich nur verschrieben.
> Eichen gehören ins Freiland. Selbst Mittelmeerarten wie
> Kork oder Steineiche dürften im Wohnzimmmer kaum
> gedeihen.
> Du müßtest erst einmal herausfinden, was für eine Art Du
> pflegst. Pflanzenbücher gibt es genug (Bibiothek), wo Du
> das herausfinden kannst oder Du schickst mir per Mail mal
> ein Bild von einem Blatt.
> Mehltau ist ein wirkliches Problem bei Eichen.
> Wichtig ist ein überdachter Standort möglichst auf
> Tischen, welche auch trocken und sauber gehalten werden
> sollten.
> Abgefallenes Laub gründlich entfernen. Bei Mehltaumitteln
> bevorzuge ich systemisch wirkende Mittel wie Saprol neu,
> welches ich schon prophylaktisch nach abgeschlossenen
> Erstaustrieb im Frühjahr, d.h. wenn sich die Blätter
> dunkelgrün gefärbt haben, spritze.
> Viel Glück
> Thomas

Hallo Thomas!
Du hast richtig gelesen! Also ich glaube daß es sich bei den glatten Blättern um eine Quercus robur-Stieleiche handelt. Bei den rauhen Blättern tappe ich im Dunkeln. Leider habe ich keine Möglichkeit Dir ein Foto zu schicken außerdem mangelt es mir an Blätter!!! Ich verfüge über keinen Garten etc. aber da in meiner Wohnung (bzw. am Bonsaistandort)Außentemperaturen herrschen (auch im Winter), was spricht also gegen einen Indoorversuch?
Vielen Dank für Deine prompte Antwort und den Tip mit Saprol Neu!
Wolfis
> Hallo Thomas!
> Du hast richtig gelesen! Also ich glaube daß es sich bei
> den glatten Blättern um eine Quercus robur-Stieleiche
> handelt. Bei den rauhen Blättern tappe ich im Dunkeln.
> Leider habe ich keine Möglichkeit Dir ein Foto zu
> schicken außerdem mangelt es mir an Blätter!!! Ich
> verfüge über keinen Garten etc. aber da in meiner Wohnung
> (bzw. am Bonsaistandort)Außentemperaturen herrschen (auch
> im Winter), was spricht also gegen einen Indoorversuch?
> Vielen Dank für Deine prompte Antwort und den Tip mit
> Saprol Neu!
> Wolfis

Hallo Wolfgang,
wenn ich Dich richtig verstehe, hälst Du die Eichen auf dem Balkon oder Wintergarten. Wichtig ist, daß Deine Pflanzen in jedem Fall ins Freie gehören, sowohl im Sommer wie im Winter. Auch der Wintergarten ist nicht der richtige Ort, da sie viel Licht brauchen und dort die hohe Luftfeuchtigkeit den Pilzbefall noch fördert.
Kannst Du diese Standortbedingungen nicht bieten, wirst Du auf die Dauer kein Glück damit haben, denn nur bei wirklich gesunden und vitalen Pflanzen kann man erst an Gestaltung denken.
Man sollte sich generell seine Standortbedingungen und räumlichen Möglichkeiten betrachten und danach die in Frage kommenden Arten auwählen. Die Auswahl an Pflanzen der unterschiedlichsten Klimate ist doch so riesig.

Viel Glück
Thomas

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.