plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

67 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

Was muss ich beim ziehen eines Bonsei beachten?
Und wohnt jemand in der nähe von Tübingen genauer Kusterdingen?
Freue mich auf Antwort
MFG Dominik
 Re: Was muss ich beachten? 26.05.2005 (11:06 Uhr) Andy-II
Hi Dominik

«Den Bonsai» gibt es nicht. Sowenig, wie es «den Strauch» oder «die Blume» gibt. Ein Ahorn hat ganz andere Ansprüche als eine Kiefer, ein Ficus ganz andere als eine Eiche.

Geh es anders an: Überleg dir, was du BIETEN kannst. Welche Umgebung für einen Baum, welche Bedingungen, was für Licht, wie kannst du ihn Überwintern etc. Dann kannst du herausfinden, welche Art unter diesen Bedingungen gedeiht.

Die beste Hilfe dabei - auch im Hinblick auf deine anderen Fragen hier - wäre ein Einsteigerbuch wie zum beispiel das Bonsai-Buch von Harry Tomlinson oder eines der Bücher von Werner Busch.  Die findest du bei Amazon. Da drin sind die häufigsten Arten und ihre Ansprüche sowie die gängigen Techniken, Hilfsmittel und Stilformen beschrieben.

Bonsaiclubs und Arbeitskreise (von denen es eine Menge gibt) findest du mit Google, in vielen Büchern hat es zudem Adressen von Händlern und Clubs.

Gruss
Andy
thx
 Re: Was muss ich beachten? 26.05.2005 (14:48 Uhr) Bernd S.
> Was muss ich beim ziehen eines Bonsei beachten?

Hallo Dominik,

beachten mußt Du auf jeden Fall, daß ein Bonsai ein lebendes Wesen ist. Dieses Wesen mußt Du kennenlernen und verstehen. Bonsai ist keine Kunstrichtung, die lediglich mit Technik oder Handfertigkeit allein betrieben werden kann.

Dazu gehören ein wenig Grundwissen über den Aufbau und die Entwicklung verschiedener Bäume, ihre Bedürfnisse und ihre natürlichen Lebensumstände. Das kann man sich anlesen und auch Du wirst es tun müssen.

Dann benötigst Du viel Zeit und Geduld, auch die Fähigkeit, zu leiden, einen Rückschlag wegzustecken und wieder von vorne zu beginnen. Das lernt man von selbst, sobald man sich mit Bonsai geschäftigt.

Und nun an's Werk! Kaufe Dir ein preiswertes Buch für den Einsteiger, besorge Dir eine preiswerte Jungpflanze und beginne, die Pflanze am Leben zu erhalten. Lies gelegentlich das Buch, vergiss die Hälte schnell wieder und schildere gelegentlich Deine Erlebnisse.

Hier hilft man Dir gerne weiter und es gibt auch genug Sprüche gegen den aufkommenden Frust.

Bernd
ok ich werde deinen Rat befolgen und dir meine Ergebnise zeigen thx

MFG Dominik
Hi Bern
wie alt sollte ich eigentlich sein wenn ich mir einen Bonsai ziehe?
Bin nämlich erst 11.
Aber hab schon ne Eibe bei meiner Tante ausgegraben und se gekürzt und die Wurzel geschnitten.
Hab se auch in ne Bonsaischale eingetopft aber ohne Akadama.
Ist das schlimm?
Freue mich auf antwort
MFG Dominik
 die Nachricht davor geht an Bern S. [ohne Text] 27.05.2005 (21:04 Uhr) Dominik(Anfänger)
 Re: Was muss ich beachten? 01.06.2005 (20:33 Uhr) Bernd S.
Hallo Dominik,

> wie alt sollte ich eigentlich sein wenn ich mir einen
> Bonsai ziehe?
> Bin nämlich erst 11.

Alt genug bist Du damit ganz bestimmt - dann hast Du noch sehr viel Leben vor Dir und mußt nicht alles in 14 Tagen schaffen!

> Hab se auch in ne Bonsaischale eingetopft aber ohne
> Akadama.

Akadama hat seine Vor- und Nachteile, aber da hat Uwe ja bereits was zu geschrieben.

Bernd
 Re: Was muss ich beachten? 02.06.2005 (00:17 Uhr) christophII
> hi

bin nicht bern... aber ich denke das alter spielt keine rolle..... denk mal daran.. du bist elf... wenn du jetzt einen bonsai anfängst zu pflegen und gestalten, begleitet der dich hoffentlich dein leben lang.. wenn du mal 31 bist.. hast du einen baum, den du 20 jahre begleitet hast und umgekehrt... das sind 2/3 deines lebens... der wird dann wirklich wertvoll... ich habe erst mit 31 aus zufall damit begonnen und  es macht spass, aber einen baum zu haben, der wie ich sich entwickel hat habe ich noch nicht...

grüsse
 Re: Was muss ich beachten? 02.06.2005 (09:08 Uhr) Andy-II
Hallo Dominik

es war gut, mal das Alter hinzuschreiben. Ich glaube, du bist der jüngste Bonsai-Fan, der mir begegnet ist. Du bist gleich alt wie mein Sohn, darum kann ich mir ungefähr vorstellen, wie das so ist.

Mit elf ist man vor allem ungeduldig. Was man sich wünscht, will man grad haben. Das geht nicht so gut bei Bäumchen. Es ist eine komische Sache mit den Bäumchen: Sie stehen nur so da, wie eine Kaffeetasse. Sie reden nicht, sie wehren sich nicht, sie gehen nicht weg. Da vergisst man schnell, dass es richtige Lebewesen sind. Und das ist die Hauptsache.

Alle Lebewesen haben ihre ganz bestimmte Art zu leben. Die Kuh frisst Gras, die Katze Fleisch und niemals umgekehrt. Das leuchtet jedem ein. Bei den Bäumchen ist es eigentlich genau gleich: Schau mal draussen, wo Bäume wachsen und was für Bäume das sind. Am Bach wachsen nicht die gleichen Bäume wie auf dem Berg, im Schatten wachsen andere Dinge als in der Sonne.

Das ist ganz wichtig, es ist eigentlich die Hauptsache am Ganzen. Wenn du Bonsai haben willst, musst du ihnen all das geben, was sie draussen auch hätten. Aber es ist wie mit der Kuh und der Katze: Ein Bäumchen, das Sonne braucht, wird nicht wachsen im Schatten. Ein Bäumchen, das viel Wasser braucht, darf nicht trocken haben.

Dann ist noch was wichtig, das sind die Jahreszeiten. Im Frühling, da gehen die Knospen auf und die Blätter wachsen ganz schnell. Im Sommer wachsen sie langsam, da macht der Baum Blüten und Früchte. Im Herbst werden die Früchte reif, dann werden die Blätter farbig und fallen ab. Und im Winter ist Pause, da geht nichts. Das alles kann man nicht ändern, es ist einfach so. Das heisst, man kann viele Dinge nur dann tun, wenn sie in der Natur auch passieren würden. Umtopfen kann man nur im Frühling und im Herbst. Im Sommer würde eine Pflanze kaputtgehen. Und wenn man eine Pflanze im Winter in die Wohnung nimmt, wo es warm ist, geht das auch nicht gut. Pflanzen sind sehr, sehr stur.

Jetzt denkst du vielleicht: Aber ich weiss ja gar nicht, was die so brauchen und ich kann mir das alles auch nicht merken. Das macht aber nichts. Dazu gibt es Bücher, wo das alles drin steht. Das wird viel zu lesen geben, was dir vielleicht nicht so passt. Du willst ja Bonsai und nicht Bücher. Aber es wird dir auch helfen, das alles besser zu verstehen, damit du es dann gleich richtig machen kannst.

Jetzt brauchen wir noch das richtige Buch für dich. Das ist natürlich auch Geschmackssache. Ich glaube, eins mit vielen Bildern hilft dir erst mal mehr als eins, wo alles nur beschrieben wird. So eins gibts, der Mann, der es geschrieben hat, heisst Harry Tomlinson und das Buch heisst «Das BLV Bonsai Buch». Ein zweites ist von einem Wolfgang Kawollek und heisst «Das praktische Bonsai-Buch». Beide kosten etwa 16 Euro, du kannst sie bei www.amazon.de bestellen. Gib bei der Suche einfach «Bonsai» ein.

Ganz zum Schluss noch dies: Pass auf mit den ausgegrabenen Bäumchen. Das geht nicht immer gut. Sogar ganz erfahrenen Bonsai-Meistern sterben solche Bäumchen manchmal. Das ist natürlich frustrierend. Vielleicht kommst du mal an einem Bonsaigeschäft vorbei, wo man kleine Bäumchen kaufen kann. Bonsaigeschäfte sind besser als Baumärkte, weil die Verkäufer mehr wissen und dir besser Rat geben können. Kleine Bonsai gibts oft schon für 20, 30 Euro. Das wird dir sicher jemand zum Geburtstag schenken. Dann hats du ein Bäumchen, dem es schon mal gut geht und über das du dich freuen kannst.

Und sonst - fragst du halt hier.

:o)

Andy
> Hallo Dominik
>
> es war gut, mal das Alter hinzuschreiben. Ich glaube, du
> bist der jüngste Bonsai-Fan, der mir begegnet ist. Du
> bist gleich alt wie mein Sohn, darum kann ich mir
> ungefähr vorstellen, wie das so ist.
>
> Mit elf ist man vor allem ungeduldig. Was man sich
> wünscht, will man grad haben. Das geht nicht so gut bei
> Bäumchen. Es ist eine komische Sache mit den Bäumchen:
> Sie stehen nur so da, wie eine Kaffeetasse. Sie reden
> nicht, sie wehren sich nicht, sie gehen nicht weg. Da
> vergisst man schnell, dass es richtige Lebewesen sind.
> Und das ist die Hauptsache.
>
> Alle Lebewesen haben ihre ganz bestimmte Art zu leben.
> Die Kuh frisst Gras, die Katze Fleisch und niemals
> umgekehrt. Das leuchtet jedem ein. Bei den Bäumchen ist
> es eigentlich genau gleich: Schau mal draussen, wo Bäume
> wachsen und was für Bäume das sind. Am Bach wachsen nicht
> die gleichen Bäume wie auf dem Berg, im Schatten wachsen
> andere Dinge als in der Sonne.
>
> Das ist ganz wichtig, es ist eigentlich die Hauptsache am
> Ganzen. Wenn du Bonsai haben willst, musst du ihnen all
> das geben, was sie draussen auch hätten. Aber es ist wie
> mit der Kuh und der Katze: Ein Bäumchen, das Sonne
> braucht, wird nicht wachsen im Schatten. Ein Bäumchen,
> das viel Wasser braucht, darf nicht trocken haben.
>
> Dann ist noch was wichtig, das sind die Jahreszeiten. Im
> Frühling, da gehen die Knospen auf und die Blätter
> wachsen ganz schnell. Im Sommer wachsen sie langsam, da
> macht der Baum Blüten und Früchte. Im Herbst werden die
> Früchte reif, dann werden die Blätter farbig und fallen
> ab. Und im Winter ist Pause, da geht nichts. Das alles
> kann man nicht ändern, es ist einfach so. Das heisst, man
> kann viele Dinge nur dann tun, wenn sie in der Natur auch
> passieren würden. Umtopfen kann man nur im Frühling und
> im Herbst. Im Sommer würde eine Pflanze kaputtgehen. Und
> wenn man eine Pflanze im Winter in die Wohnung nimmt, wo
> es warm ist, geht das auch nicht gut. Pflanzen sind sehr,
> sehr stur.
>
> Jetzt denkst du vielleicht: Aber ich weiss ja gar nicht,
> was die so brauchen und ich kann mir das alles auch nicht
> merken. Das macht aber nichts. Dazu gibt es Bücher, wo
> das alles drin steht. Das wird viel zu lesen geben, was
> dir vielleicht nicht so passt. Du willst ja Bonsai und
> nicht Bücher. Aber es wird dir auch helfen, das alles
> besser zu verstehen, damit du es dann gleich richtig
> machen kannst.
>
> Jetzt brauchen wir noch das richtige Buch für dich. Das
> ist natürlich auch Geschmackssache. Ich glaube, eins mit
> vielen Bildern hilft dir erst mal mehr als eins, wo alles
> nur beschrieben wird. So eins gibts, der Mann, der es
> geschrieben hat, heisst Harry Tomlinson und das Buch
> heisst «Das BLV Bonsai Buch». Ein zweites ist von einem
> Wolfgang Kawollek und heisst «Das praktische
> Bonsai-Buch». Beide kosten etwa 16 Euro, du kannst sie
> bei www.amazon.de bestellen. Gib bei der Suche einfach
> «Bonsai» ein.
>
> Ganz zum Schluss noch dies: Pass auf mit den
> ausgegrabenen Bäumchen. Das geht nicht immer gut. Sogar
> ganz erfahrenen Bonsai-Meistern sterben solche Bäumchen
> manchmal. Das ist natürlich frustrierend. Vielleicht
> kommst du mal an einem Bonsaigeschäft vorbei, wo man
> kleine Bäumchen kaufen kann. Bonsaigeschäfte sind besser
> als Baumärkte, weil die Verkäufer mehr wissen und dir
> besser Rat geben können. Kleine Bonsai gibts oft schon
> für 20, 30 Euro. Das wird dir sicher jemand zum
> Geburtstag schenken. Dann hats du ein Bäumchen, dem es
> schon mal gut geht und über das du dich freuen kannst.
>
> Und sonst - fragst du halt hier.
>
> :o)
>
> Andy

Danke hab noch net alles gelesen muss aber in die  schule

hier sind die neuen Bilder
http://people.freenet.de/www.sc.de/Bonsai.htm

der link mein Bonsaiu ist richtig klick drauf da is er

MFG Dominik
 Re: Was muss ich beachten? 02.06.2005 (16:01 Uhr) Andy-II
Hi Dominik

Sieht fein aus.

Jetzt würde ich den mal so richtig wachsen lassen, damit er schöne, dicke Äste kriegt und auch ein bisschen auseinander geht.

Und gut aufpassen, dass der Hamster nix dran rumknabbert. Es sieht aus wie eine Eibe - die sind giftig.

Gruss
Andy
> Hi Dominik
>
> Sieht fein aus.
>
> Jetzt würde ich den mal so richtig wachsen lassen, damit
> er schöne, dicke Äste kriegt und auch ein bisschen
> auseinander geht.
>
> Und gut aufpassen, dass der Hamster nix dran rumknabbert.
> Es sieht aus wie eine Eibe - die sind giftig.
>
> Gruss
> Andy


HAHAHAHAHAHA
 Re: Was muss ich beachten? 03.06.2005 (08:06 Uhr) Andy-II
Hihi...

du musst es ja nicht glauben. Ist aber wahr. Frag mal jemanden, der Pferde hat. Die können sterben, wenn sie Eibe fressen.

Ätsch!

:o)
Danke is schon ok aber die fressen ihn schon net auf ich hab jetzt nach Bonsaigeschäften gekuckt und hab eins gefunden (Bonsai-Zentrum Armbruster)

MFG Dominik

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.