plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

50 User im System
Rekord: 464
(08.04.2021, 06:23 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

Hi,
ich habe einen Rhus-carnata Bonsai. Er bekommt sehr viele Triebe, was mich sehr freut, doch sind die Blätter viel zu gross für einen Bonsai, ich habe ihn nun schon öfters gestutzt und einen Radikalschnitt habe ich auch schon durchgeführt, doch er wuchert weiter....was kann ich tun, damit er kleine Bonsaiblätter bekommt und sein Blattwerk dichter wird.

Vielen Dank für Eure Hilfe...

mONe

PS: Da ich nichts über Rhus-canata bzw. Rhus-cerenata finde, weiss jemand wie dieser Bonsai sonst noch bezeichnet wird. Hab auch schon etwas über Essigbaum gelesen????
 Re: Weiss niemand etwas über Rhus Carnata????? 09.02.2004 (16:09 Uhr) Unbekannt
Hi mONe

Rhus ist die Bezeichnung für die Sumach-Gewächse. Das ist eine stattliche Gruppe, der bekannteste ist tatsächlich der Essigbaum (Rhus typhina). Davon gibt's wiederum eine Zuchtform, der «geschlitzte» Essigbaum (Rhus typhina licinata). Könnte «canata» ein Abschreibfehler sein?

Die Sache mit der Blattgrösse kann man so einfach nicht beantworten - Schalengrösse, Substrat, Standort - da spielt vieles mit. Bezog sich der Radikalschnitt auch auf die Wurzeln? Wenn nicht, wäre das vielleicht nachzuholen. Was auch helfen sollte ist ein frühzeitiges Verkürzen der Triebe (unmittelbar nach dem Austreiben, wenn sie noch grün sind, die Spitze kappen. Das bremst das Streckungswachstum).

Andy

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.